Der glücklichste Name in Dänemark ist Jørgen

Mehr als 2.400 Dänen sind seit 1989 Lotto-Millionär geworden. Der dänische Lottoveranstalter Danske Spil hat die häufigsten Vornamen der glücklichen Gewinner ausgewertet:

Frauen Männer
  • 1. Kirsten (24 mal gewonnen)
  • 2. Birgit (21)
  • 3. Bente (20)
  • 4. Hanne (19)
  • 5. Pia (18)
  • 6. Anne (17)
  • 7. Karen und Lene (je 16)
  • 9. Jette, Inge, Jytte, Helle und Inger (je 15)
  • 1. Jørgen (45 mal gewonnen)
  • 2. Ole (42)
  • 3. Hans (37)
  • 4. Erik (36)
  • 5. Jan (32)
  • 6. Søren und Jens (je 31)
  • 8. Henrik, Per und John (je 30)

Der glücklichste Name in Dänemark ist also Jørgen. Ganze 45 Mal wurde ein Mann namens Jørgen in einem von Danske Spil veranstalteten Lottospiel Millionär. Jørgen wird knapp gefolgt von Ole und Hans.

Für den Frauen verspricht der Name Kirsten die größten Gewinnchancen, denn 24 Damen mit diesem Vornamen haben bisher mindestens eine Million dänische Kronen gewonnen. Direkt auf den Fersen folgen Birgit und Bente.

Erstaunlicherweise gibt es kaum Übereinstimmungen dieser Gewinnerliste mit der aktuellen Rangliste der häufigsten Vornamen der Einwohner Dänemarks:

Frauen Männer
  1. Anne
  2. Kirsten
  3. Hanne
  4. Mette
  5. Anna
  6. Helle
  7. Susanne
  8. Lene
  9. Karen
  10. Inge
  11. Marianne
  12. Maria
  13. Lone
  14. Bente
  15. Inger
  16. Pia
  17. Camilla
  18. Else
  19. Jette
  20. Charlotte
  1. Jens
  2. Peter
  3. Lars
  4. Michael
  5. Henrik
  6. Søren
  7. Thomas
  8. Niels
  9. Jan
  10. Jørgen
  11. Hans
  12. Martin
  13. Christian
  14. Anders
  15. Ole
  16. Morten
  17. Jesper
  18. Erik
  19. Per
  20. Kim

Lediglich der Name Kirsten befindet sich in beiden Listen auf einem der vorderen Plätze.

Quellen:

  • Danske Spil
  • Danmarks Statistik

Und außerdem …