Namenslexikon von Dorit Zimmermann * Interview

Der Knaur-Verlag hat ein neues Namensbuch veröffentlicht. Der A-Z-Teil des Vornamenlexikons umfasst laut Verlagsinformation ca. 6000 Namen, die abwechslungsreich kommentiert werden. Neben den obligatorischen Informationen zur Herkunft und Bedeutung gibt die Autorin Dorit Zimmermann auch Hinweise dazu, ob es sich um beliebte oder eher seltene Namen handelt und in welchen Ländern die Namen verbreitet sind. Auch persönliche Einschätzungen fehlen nicht – offenbar ein neuer Trend bei den Vornamenbüchern, der schon bei den jüngsten Werken der Namensbuchautorin Cornelia Nitsch aufgefallen ist.

WeiterlesenNamenslexikon von Dorit Zimmermann * Interview

Babynamen der Woche 11/2009

Hanna Rosa * Stine Dora * Oskar Quint * Jakob Philipp *  Ava Fee * Gesche * Joon * Martje * Finn Raven * Thale * Tjark Jean Jannes * Bibi Finnja *  Mieke * Soe Stella * Henning Urban * Lisa Hermine * Benjamin Hugo * Benno Otis * Frederick Arved * Alexandra Karoline Linda * Anna Bell Barbara Uchenna * Nik Felix * Monja * Jamie Drago * Paula Helene * Leeke Newa * Christian Thomas Wilfried * Henriette Ida * Bastian Matthias Johannes

Zwillinge der Woche

Valentino + Leon

Oren Geller über israelische Vornamentrends

Die Namensgebung im modernen Israel orientiert sich nicht mehr, wie früher, an den traditionellen biblischen Namen. Anstatt sich ausschließlich nach den in der Bibel vorkommenden Personen zu benennen, läßt man sich auch durch die Namen der Pflanzen- und Tierwelt, Orte, Flüsse und Seen inspirieren. Besonders die Vielfalt bei den weiblichen Vornamen profitierte davon, denn der traditionelle Vornamenpool umfasste gerade mal etwas mehr als 100 Namen.

Der Journalist Oren Geller aus Tel-Aviv hat die israelischen Vornamentrends für beliebte-Vornamen.de recherchiert:

Promibaby Atlas

Das amerikanische Schauspielerpaar Anne Heche und James Tupper (beide bekannt aus der Serie “Men in Trees”) hat seit dem letzten Wochenende einen gemeinsamen Sohn: Er heißt Atlas. Ihren ersten Sohn aus einer anderen Beziehung hat Anne Heche übrigens Homer genannt.

44159 ostfriesische Vornamen

“Es ist ein stolzer Tag, der in die Geschichte Ostfrieslands eingehen wird” kommentierte die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann aus Leer die Veröffentlichung des Lebenswerks des pensionierten Lehrers Manno Peters Tammena: Das gewaltige Buch Namengebung in Ostfriesland (Amazon-Partnerlink) umfasst 944 Seiten und enthält beeindruckende 44159 ostfriesische Tauf-, Ruf- und Vornamen. Neben der alphabetisch geordneten umfangreichen Sammlung von Namen erläutert Tammena auch die früher in Ostfriesland gebräuchliche patronymische Namengebung und den langsamen Niedergang der ostfriesischen Namenkultur. Für werdende Eltern auf der Suche nach einem Babynamen ist dieses Nachschlagewerk wohl zu viel des Guten. Für Vornamenforscher ist es aber eine großartige Bereicherung der Bibliothek.

Weiterlesen44159 ostfriesische Vornamen