Abi 2010 in Stormarn

Die Lokalredaktion Stormarn der Lübecker Nachrichten hat’s getwittert:

Die Stormarner sind ein kluges Völkchen: Habe gerade gefühlte 800 Abiturienten-Namen ins Blatt gehoben.

Gar nicht so schlecht geschätzt, tatsächlich sind es 603 Schüler, die 2010 in den Stormarner Orten Ahrensburg, Bargteheide, Großhansdorf, Bad Oldesloe und Trittau das Abitur bestanden haben. Hier ihre Vornamen:

WeiterlesenAbi 2010 in Stormarn

Die beliebtesten Namen der Produktnennungsbranche

Worauf man erst mal kommen muss: Ein Blog, in dem Produkte mit Mädchennamen vorgestellt werden. Was mir peinlich ist: Die Hamburger Martin Rathscheck und Silke Kramer betreiben Dana – Blog für persönliche Produkte schon seit Mai 2008 und ich kenne es erst seit wenigen Tagen.

Der angeblich “beliebteste Name in der Produktbenennungsbranche” ist Julia, da gibt es Modeschmuck, Bikinis, Brotaufstrich, Frühstückstüten, Rotwein und Katzenfutter mit diesem Namen. Das Produktarchiv für Regina ist aber auch beeindruckend:  Das Sortiment reicht von Klopapier über Küchenrollen, Zahnseide, Pflaster, Wattebällchen, Nähmaschinen, Fahrrädern bis zu einer Schreibmaschine namens Regina.

Hochzeitsgäste von Victoria und Daniel

Für alle, denen es hier im Vornamen-Blog in letzter Zeit zu oft um Fußball ging, gibt es jetzt als Entschädigung die Nachbereitung der Hochzeit der schwedischen Kronprinzessin. Die Vornamen des Brautpaares haben wohl alle Interessierten schon bei der Fernsehübertragung der Trauung mitbekommen: Victoria Ingrid Alice Désirée und Olof Daniel.

Hier die Vornamen ihrer wichtigsten Gäste (das sind diejenigen, die es aufs offizielle Hochzeitsfoto geschafft haben):

WeiterlesenHochzeitsgäste von Victoria und Daniel

Afrikanische Spielernamen bei der WM 2010

Bemerkenswerterweise konnte sich mit Algerien für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 nur ein Land qualifizieren, in dem Arabisch die Amtssprache ist. Sonst ist die Sprachvielfalt in Afrika riesig, so dass es unter den Spielern der teilnehmenden Nationalteams ein reiches Spektrum an Vornamen gibt:

WeiterlesenAfrikanische Spielernamen bei der WM 2010

Weltmeisterschaftsfußballer, die englisch sprechen

Für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika haben sich vier Nationen qualifiziert, in denen vor allem Englisch gesprochen wird. Die häufigsten Vornamen der Spieler dieser Teams sind:

  • Michael (5 Mal)
  • Mark (4 Mal)
  • David (3 Mal)
  • Aaron, Brett, Chris, Glen, James,  Jeremy, Joe, Jonathan, Steven und Tim (jeweils 2 Mal)

Hier die Spielervornamen der jeweiligen Nationalteams:

WeiterlesenWeltmeisterschaftsfußballer, die englisch sprechen