Babynamen der Woche 03/2011

Naomi Jaspina Maria * Thomas Philip * Jan Philipp * Katie * Levi Emilian * Lenny * Emmylou * Giulia Serafina * Melina Elif * Jonas Etienne * Eliana * Damian Joel * Stine Margaretha * Piotr * Jolina-Cheyenne * Leann-Marie * Warren Gabriel * Kristina * Amira-Sherin * Theodor * Sahoz * Sophie Eleisa Lou * Noah Gabriel * Robin Lorenz * Elias-Maurice * Mia Katharina Zoë * Dean Jeremy * Isabella Elena * Emma * Jamila-Lara

Diese Woche habe ich ausschließlich Babynamen aus dem Saarland ausgesucht.

Cartoon: Steffen Gumpert – Süsses und Saures

Und außerdem …

25 Gedanken zu “Babynamen der Woche 03/2011”

  1. Uiuiui, Thomas Philip – da muss ich sofort an Thomas Philipps Sonderpostenmarkt denken und den gibt’s nicht selten (über 200 Stück laut deren Homepage). Bei Jan Philipp an Jan Philipp Reemtsma, aber damit kann man leben. Und Noah Gabriel verbinde ich mit Boris Becker…

    Fünf pro Geschlecht bekomme ich heute wieder nicht, also dann insgesamt fünf: Jan Philipp * Eliana * Kristina (mit Ch viel, viel, viel besser) * Robin Lorenz * Emma

  2. Meine Favoriten sind heute:

    Thomas Philip
    Jan Philipp
    Robin Lorenz
    Piotr
    Levi Emilian und
    Theodor

    Eliana
    Kristina
    Emma
    Katie
    und Mia Katharina – aber ohne Zoë hintendran

    Außerdem sind Stine Margaretha und Isabella Elena, Jonas Etienne und Amira-Sherin durchaus in meinem erweiterten Favoritenkreis. Beim letzten Namen stört mich der Binderstrich

    Die anderen Namen finde ich auch nicht wirklich schlimm, durchaus vergebbar, wenn da die Bindstriche nicht wären.

    Bei Naomi Jaspina Maria hätten auch 2 Namen gereicht, aber der Name hat irgendwas, auch wenn ich eigentlich kein FAn von dem Namen Naomi bin.

    Der einzige wirkliche Flopname dieses Mal ist:

    Jolina-Cheyenne – geht gar nicht!!!!

  3. Naomi Jaspina Maria: Jaspina kenne ich nicht, die anderen beiden Namen gefallen mir.

    Thomas Philip: Bin kein Fan von Thomas, aber von Philip (allerdings mit pp) dafür umso mehr 🙂

    Jan Philipp: Süß 🙂

    Katie: Finde es nicht gut Kindern gleich von vornherein Kosenamen zu geben, lieber das Kind Katharina nennen und Katie rufen.

    Levi Emilian: Levi gefällt mir nicht, gefällt mir nicht auch wenn er biblisch ist. Emilian ist schön.

    Lenny: Gefällt mir nicht, aber ok

    Emmylou: Würde ich nicht als Ruf- sondern eher als Zweitnamen nehmen.

    Giulia Serafina: Finde ich persönlich nicht so schön.

    Melina Elif: Auch nicht so schön.

    Jonas Etienne: Zwei unterschiedliche Kulturkreise.

    Eliana: Nicht so mein Fall

    Damian Joel: Gefällt mir!

    Stine Margaretha: Stine gefällt mir nicht wirklich, Margaretha auch nicht.

    Piotr: Polnische Form von Peter, wenn das Kind polnische Wurzeln hat ok ansonsten nicht schön.

    Jolina-Cheyenne: Da schließe ich mich meiner Vorgängerin an, das geht gar nicht!

    Leann-Marie: Finde ich nicht so schön.

    Warren Gabriel: Warren kenne ich nicht, Gabriel ist schön

    Kristina: Mit Ch schöner 😉

    Amira-Sherin: Wenn die Kleine entsprechende Wurzeln hat schön.

    Theodor: Gefällt mir als Rufname nicht.

    Sahoz: Hab ich nie gehört und weiß nicht wie man es ausspricht.

    Sophie Eleisa Lou: Sophie Elisa hätte mir besser gefallen.

    Noah Gabriel: Schön!

    Robin Lorenz: Robin ist schön, Lorenz auch

    Elias-Maurice: Maurice gefällt mir nicht so gut.

    Mia Katharina Zoë: Mia Katharina hätte auch gereicht.

    Dean Jeremy: Dean gefällt mir nicht so, Jeremy ist ok.

    Isabella Elena: Beides nicht so mein Fall.

    Emma: schön, würde aber noch einen zweiten Namen geben.

    Jamila-Lara: Geht so

  4. Hallo, ihr meine TOPs für diese Woche:

    Levi Emilian, Stine Margaretha, Theodor, Isabella Elena und Emma

    Euch allen ein schönes Wochenende!

  5. Meine heutigen Lästereien

    Naomi Jaspina Maria * Jaspina scheint indisch zu sein. Frz. jaspiner heißt klatschen, tratschen … vielleicht nicht der schönste Anklang bei diesem ungewöhnlichen Namen. Klingt bei deutscher Aussprache gut.
    Giulia Serafina * Schrecklich
    Melina Elif * Interessante Kombination, aber gut vergebbar
    Jonas Etienne * Etienne ist nicht mein Geschmack, Jonas ist mir zu fromm.
    Jolina-Cheyenne * OmG
    Warren Gabriel * Warren ist ganz furchtbar, ein veralteter Amerikanismus.
    Theodor * Klingt nach Pfarrhaus
    Sahoz * Nie gehört. Würde es nach Persien oder Indien einordnen, weiß aber nicht einmal, ob Mädchen oder Junge. Google findet keine Namensträger in den ersten 200 Seiten …
    Sophie Eleisa Lou * Kyrie eleison
    Noah Gabriel * Der Nachname ist dann auch noch Becker?
    Elias-Maurice * Schreckliche Namen, und dann auch noch mit Bindestrich.
    Dean Jeremy * Furchtbar, amerikanisch und Jeremy zu fromm.
    Isabella Elena * Schöne Kombination
    Jamila-Lara * La-La in der Mitte stört sehr. Einzelnamen gut, Kombination misslungen.

  6. Ich will diese Woche mal alles kommentieren!

    *Naomi Jaspina Maria – Vielleicht hätte ich Jaspina Maria nicht unbedingt aneinandergereiht, wirkt etwas lustig durch den Reim. Naomi ist in Ordnung.
    *Thomas Philip – Nicht unbedingt mein persönlicher Fall, da ich Namensträger dieser Namen wie Sand am Meer kenne, aber eine Strafe sind beide Namen keineswegs.
    *Jan Philipp – Zu Philipp tat ich meine Meinung schon kund, Jan ist super und geht immer.
    *Katie – Das ist eher ein Spitzname für mich, tut mir leid.
    *Levi Emilian – Levi klingt mir etwas zu feminin für einen Jungen, gegen Emilian kann ich nicht meckern.
    *Lenny – Ich glaube, ich habe schon oft genug erwähnt, dass das einfach ein absoluter Babyname für mich ist. Viel zu sehr auf niedlich getrimmt, bei einem Erwachsenen ziemlich albern.
    *Emmylou – Also das “Zusammengeflickte” tut mir in den Augen weh, Lou ist auch einzeln überhaupt nicht mein Fall, Emmi (mit I hinten!) als Einzelname hätte ich noch ganz annehmbar gefunden.
    *Giulia Serafina – Für eine kleine Italienerin sehr schön. =3
    *Melina Elif – Aufgrund persönlicher negativer Erfahrungen mit Melina bin ich kein sonderlicher Fan dieses Namens. Elif haut mich auch nicht unbedingt um.
    *Jonas Etienne – Jonas schön, Etienne klingt für mich fast schon wieder nach Mädchenname. Als Kombi aber in Ordnung, geht recht geschmeidig über die Lippen.
    *Eliana – Abgewandelte Version von Elena? Gefällt mir nicht besonders gut, noch finde ich es total schrecklich…
    *Damian Joel – Mit Joel habe ich leider auch keine guten Erfahrungen gemacht, Damian…weiß nicht…gefällt mir auch nicht so wirklich. :\
    *Stine Margaretha – Stine sieht geschrieben etwas seltsam aus, wirkt auf mich wie das englische Wort für “Stein”. Dafür gibts für Margaretha ein ganz großes Plus!
    *Piotr – Gefällt mir nicht, wirkt so “klanglos”.
    *Jolina-Cheyenne – Das Geburtsjahr der Kleinen wird man wohl immer am Vornamen erkennen!
    *Leann-Marie – Achso, Leann ist ein Mädchenname…?
    *Warren Gabriel – Für einen Jungen mit amerikanischem Hintergrund vollkommen in Ordnung.
    *Kristina – Gut, auch wenn ich die Variante mit Ch am Anfang vorgezogen hätte.
    *Amira-Sherin – Arabischer Kulturkreis? Dann passt es wohl. :3
    *Theodor – Ne, klingt mir zu altbacken.
    *Sahoz – Kenne ich nicht, kann ich noch nicht mal das Geschlecht herauslesen, spricht mich auch nicht an.
    *Sophie Eleisa Lou – Sophie finde ich mittlerweile ganz schön ausgelutscht, den Hype um Lou kann ich immernoch nicht nachvollziehen und falls Eleise eine ganz schlimm eingedeutsche Version von “Eliza” sein soll – aua!
    *Noah Gabriel – Seeeeeehr schöööön!
    *Robin Lorenz – Der hier auch.
    *Elias-Maurice – Maurice gefällt mir gar nicht, Elias dafür sehr.
    *Mia Katharina Zoë – Mia wird für mich immer ein Kleinkindname bleiben, Katharina geht immer, Zoë gefällt mir an sich sogar ganz gut, hierzulande ist er ja leider ziemlich “sigmatisiert”.
    *Dean Jeremy – Oh nein, schon wieder so was möchtegern amerikanisches…brrr!
    *Isabella Elena – Auch wenn beide Namen sehr hübsch sind – irgendwie wirkt die ganze Kombi so “vampirlastig” oder täusche ich mich da?
    *Emma – Schön, wenn auch mittlerweile etwas omnipräsent.
    *Jamila-Lara: Beides nicht mein Fall, tut mir leid.

  7. * Naomi Jaspina Maria: Passt nicht so ganz zusammen. Und Jaspina wirkt selbstgestrickt.
    * Thomas Philip: Thomas Philipps ist eine Schnäppchenmarktkette. Keine gute Assoziation, obwohl es hübsche Namen sind. Was die Schreibweise von Philipp angeht, gefällt mir der nächste Kandidat besser.
    * Jan Philipp: Nichts auszusetzen.
    * Katie: wird auch mal erwachsen und hieße dann sicher gern Katharina oder wenigstens Katrin.
    * Levi Emilian: Klingt gut, ist aber nicht so mein Fall.
    * Lenny: Schon wieder einer… auch der wird mal groß!
    * Emmylou: Countryfans? Ich finde Emmy zu kindlich und hätte den Namen wenn schon in zwei Wörtern geschrieben, damit sie später auf das coolere Lou umsteigen kann. Was spricht eigentlich gegen Emma Luise?
    * Giulia Serafina: Nur für ein italienisches Kind!
    * Melina Elif: Elif ist ein Mädchenname?! Melina ist schön.
    * Jonas Etienne: Passt so gar nicht zusammen.
    * Eliana: Klangvoller Name, aber wird ausgesprochen einfach zu lang. Spätestens in der Schule ist sie nur noch “Eli”.
    * Damian Joel: Auf englisch gerne, auf deutsch zu kevinistisch.
    * Stine Margaretha: Zu Stine/a hatte ich ja neulich schon was geschrieben… Insgesamt auch zu lang.
    * Piotr: Bei osteuropäischem Nachnamen gerne, sonst doch lieber Peter.
    * Jolina-Cheyenne: Warum nicht gleich Schantalle, dann haben wir es hinter uns?
    * Leann-Marie: Abgesehen davon, dass es holpert, sind das gleich drei Namen in einem! Und sie wird auch immer falsch ausgesprochen werden.
    * Warren Gabriel: Total cooler Name, aber nur mit englischem Nachnamen!
    * Kristina: Schön. Noch schöner mit Ch.
    * Amira-Sherin: Ich kannte bisher nur Shirin. Buchstabierzwang und ohne Bindestrich schöner.
    * Theodor: Mir zu altmodisch.
    * Sahoz: Nicht so mein Fall.
    * Sophie Eleisa Lou: Falsch geschrieben! ILEISA muss das heißen! *rolleyes*
    * Noah Gabriel: Hübsche Namen, in der Kombination leider “Promi”-vorbelastet.
    * Robin Lorenz: Für mich Vor- und Nachname. Passen als Vornamen nicht zusammen.
    * Elias-Maurice: Spitzname Kevin.
    * Mia Katharina Zoë: Entweder der erste oder letzte Name könnten entfallen. Einfach zuviel und hemmt den Fluss.
    * Dean Jeremy: Siehe Warren Gabriel.
    * Isabella Elena: Beides mit -a hakt ein bisschen. Isabell Elena fließt besser. Sonst schön.
    * Emma: schlicht und ergreifend, wenn auch in letzter Zeit etwas häufig.
    * Jamila-Lara: Zuviel lalala und ein Bindestrich.

  8. Meine Favoriten diese Woche:
    * Thomas Philip: mal kein “neumodischer” Tom sondern ein “klassischer” Thomas. Gefällt mir sehr gut. Philip gefällt mir aber mit -pp auch besser.
    * Jan Philipp
    * Levi Emilian: auch wenn ich kein Fan von Emilian bin, klingt die Kombi doch schön.
    * Jonas Etienne
    * Piotr: mit entsprechendem HG klassisch.
    * Kristina
    * Theodor
    * Robin Lorenz
    * Mia Katharina Zoë
    * Giulia Serafina: Giulia wirkt aber am besten mit entsprechendem HG
    * Emma
    * Isabella Elena: obwohl sie anders herum für mich besser klingt

    Außerhalb der Kombis gefällt mir außerdem:
    * Maria
    * Margaretha
    * Gabriel
    * Sophie

  9. Heute kommentiere ich mal wieder alle Namen:

    – Naomi Jaspina Maria: Naomi und Maria sind huebsch, Jaspina mag ich nicht
    – Thomas Philip: nein danke
    – Jan Philipp: nein danke
    – Katie: gefaellt mir sehr 🙂
    – Levi Emilian: Levi geht, Emilian mag ich nicht
    – Lenny: nein danke
    – Emmylou: geht gar nicht
    – Giulia Serafina: gefaellt mir 🙂
    – Melina Elif: ich find beide Namen eigentlich recht schoen, aber ich finde, sie passen nicht wirklich zusammen
    – Jonas Etienne: Jonas super, Etienne mag ich ueberhaupt nicht
    – Eliana: supertoll! 🙂
    – Damian Joel: schrecklich
    – Stine Margaretha: beide Namen find ich persoenlich furchtbar, besonders Stine
    – Piotr: bei dem Kinderbuch “Bauer Bolle” gibt es ein Pferd, das heisst so… nicht schoen
    – Jolina-Cheyenne: wie furchtbar
    – Leann-Marie: nein danke
    – Warren Gabriel: ist nicht schlecht, die Frage ist nur, ob in D-Land jeder diesen Namen richtig aussprechen kann…?
    – Kristina: huebsch 🙂
    – Amira-Sherin: furchtbar
    – Theodor: auch furchtbar
    – Sahoz: noch nie gehoert, gefaellt mir auch nicht
    – Sophie Eleisa Lou: ein bisschen lang, besser wuerde mir “Sophie Eleisa” gefallen
    – Noah Gabriel: da muss ich leider immer an Boris Becker denken, obwohl die Kombi an sich schon sehr schoen ist
    – Robin Lorenz: mag ich gar nicht
    – Elias-Maurice: Elias an sich huebsch, aber sicherlich nicht mit Maurice hintendran und mit Bindestrich
    – Mia Katharina Zoe: mir wuerde “Mia Zoe” viiiiel besser gefallen, von Katharina bin ich ueberhaupt kein Fan
    – Dean Jeremy: nein danke
    – Isabella Elena: sehr sehr schoen 🙂
    – Emma: mir gefaellt der Name einfach sehr, auch wenn er sehr oft vorkommt 🙂
    – Jamila-Lara: furchtbar

  10. Hallo:)

    Naomi Jaspina Maria: alles nicht schön in meinen Ohren
    Thomas Philip: okay, klassisch, aber wirklich wie ein Restpostenmark
    Jan Philipp: auch okay
    Katie: Eher Spitzname
    Levi Emilian: find ich nicht schön
    Lenny: schon wieder hier Lenny ?
    Emmylou: Emmy okay, aber nicht Lou
    Giulia Serafina: bei italienischem Nachnamen, sonst finde ich es lächerlich
    Melina Elif: Melina okay, aber Elif..
    Jonas Etienne: Jonas okay, Etienne nicht mein Fall. Aber vielleicht ist der Vater Franzose;)
    Eliana: netter Klang
    Damian Joel: Damian kann ich nicht mehr hören
    Stine Margaretha: toll
    Piotr: klassisch osteuropäisch-russisch
    Jolina-Cheyenne: nein danke
    Leann-Marie: naja
    Warren Gabriel: mit entsprechendem Hintergrund
    Kristina: klassisch schön
    Amira-Sherin: bei passendem Hintergrund…
    Theodor: toll
    Sahoz: Junge oder Mädchen
    Sophie Eleisa Lou: Sophie Elisa fände ich besser, schon wieder dieses Lou
    Noah Gabriel: schöne Kombi (Hallo Boris Becker;))
    Robin Lorenz: okay
    Elias-Maurice: ohne Maurice finde ich es gut
    Mia Katharina Zoë: Mia zu häufig, Zoe passt nicht ganz dazu
    Dean Jeremy: nee, nicht bei deutschen Nachnamen
    Isabella Elena: okay
    Emma: toll
    Jamila-Lara: lara okay, Jamila naja

    liebe Grüße

  11. Mich nervt diese Lenn-Invasion. Für mich ist das nur eine Abkürzung, wenn auch eine schöne.

    Emmylou mag ich. Erinnert mich an Emmylou Harris!

  12. Naomi Jaspina Maria * warum drei Namen?
    Thomas Philip * klassisch
    Jan Philipp * dito
    Katie * schön und simpel 🙂
    Levi Emilian * schön 🙂
    Lenny * toll
    Emmylou * nochnie gehört…aber toll 🙂
    Giulia Serafina * schön 🙂
    Melina Elif * kombi gefällt mir nicht
    Jonas Etienne * Jonas sehr oft vergeben
    Eliana * toll
    Damian Joel * klassisch
    Stine Margaretha * mir zu altmodisch
    Piotr * ohjeee…^^
    Jolina-Cheyenne * naja ohne Bindestrich ok
    Leann-Marie * dito
    Warren Gabriel * mit passendem Nachnamen
    Kristina * klassisch
    Amira-Sherin * hat was 🙂
    Theodor * altmodisch
    Sahoz * nochnie gehört
    Sophie Eleisa Lou * okay…
    Noah Gabriel * klassisch biblisch
    Robin Lorenz * naja
    Elias-Maurice * okay..ohne Bindestrich
    Mia Katharina Zoë * hmm naja
    Dean Jeremy * mit passendem Nachnamen ok
    Isabella Elena * klassisch
    Emma * ist im kommen
    Jamila-Lara * Naja…geht so

  13. Na dann gebe ich auch endlich mal meinen Senf dazu:

    Naomi Jaspina Maria – Interessante Kombi, die ein bisschen überladen wirkt. Naomi finde ich klanglich superschön, geht aber meiner Meinung nach nur bei entsprechender Herkunft. Jaspina kenne ich nicht & gefällt mir auch nicht besonders. Falls es deutsch ausgesprochen wird, beißt es sich außerdem total mit dem -i von Naomi. Maria als christliches Standard-Anhängsel ist auch nicht mein Fall, aber ok.

    Thomas Philip – Thomas ist gut, Philipp schreibt man aber mit Doppel-p am Ende! Kann ich gar nicht leiden, wenn die schönen altgreichischen Namen derart verkorkst werden, wie Mathias mit nur einem t oder eben Philip mit nur einem p… Zudem werden die betroffenen Menschen dann ständig falsch (naja, eigentlich richtig) geschrieben.

    Jan Philipp – Jan war doch so 1985-90 in Mode, oder? Ich mag den Namen nicht so sehr, aber vergebbar ist er allemal. Philipp ist hier richtig geschrieben^^ und die Kombi ist auch ok.

    Katie – Der Endung nach vermutlich englisch ausgesprochen, anddernfalls hätte man sie wohl eher Kati geschrieben. Bei englischem Nachnamen also ok.

    Levi Emilian – Vokale an Wortgrenzen… Manche Eltern sollten vor der Namenwahl in einen Linguistikkurs gesteckt werden. Dann hätten diese hier zumindest gewusst, dass Levi Emilian beim schnelleren Aussprechen automatisch zu “Levimilian” wird. Naja, spätestens in zwei Jahren finden sie es selbst heraus. Im Einzelnen sind die Namen auch nicht so mein Geschmack und Levi ein bisschen zu amerikanisch.

    Lenny – Wie in den letzten Wochen schon des Öfteren erwähnt, würde ich hier einen Leonard oder Leonhard vorziehen. Das kann im Bekanntenkreis zu Lenny verniedlicht werden, sieht aber auf der Bewerbung zum Bankkaufmann bei weitem besser aus.

    Emmylou – Hätte ich auseinander geschrieben und wirklich nur zu englischem Nachnamen! Grundsätzlich finde ich sowohl Emmy als auch Lou sehr niedlich – ein bisschen ZU niedlich, wenn man bedenkt, dass das Mädchen auch mal erwachsen wird. Emely Louise wäre doch auch in Ordnung gewesen, oder?

    Giulia Serafina – Ist hoffentlich italienischer Abstammung, ansonsten wirkt das einfach nur lächerlich. Die beiden Namen an sich sind ok.

    Melina Elif – Was sage ich immer über Vokale an…. Naja egal, ich kanns ja leider eh nicht ändern und den meisten anderen im Blog geht mein Gejammer wahrscheinlich schon tierisch auf den Keks, also spare ich mir das jetzt einfach mal. Zu den Namen: Melina ist supersüß, wenn auch leider inzwischen viel zu häufig, Elif passt irgendwie weder klanglich noch geografisch dazu.

    Jonas Etienne – Auch diese beiden passen, wie ich finde, überhaupt nicht zusammen. Jonas ist sonst ganz in Ordnung (obgleich ich noch immer die hebräische Form Jona viel schöner finde), Etienne geht, wenn überhaupt, nur für Franzosen.

    Eliana – Klingt ein bisschen selbstgebastelt, aber ganz hübsch.

    Damian Joel – Bitte nur englisch ausgesprochen & mit entsprechendem Nachnamen. Grundsätzlich überhaupt nicht mein Geschmack.

    Stine Margaretha – Wo kommt nur dieser schreckliche Hype um Stine her? Ich find den Namen, wie schon mehrmals erwähnt, ganz furchtbar. Margaretha ist als Zweitname ok, auch wenn ich das ohne h geschrieben hätte.

    Piotr – Geht auch wieder nur mit passendem Familiennamen. Sind diese Woche so viele Migrantenkinder dabei oder haben die Deutschen/die Saarländer den Verstand verloren?

    Jolina-Cheyenne – Was für eine fürchterliche Mischung! DIe Anfangslaute {?} und {t?} vertragen sich überhaupt nicht und der Bindestrich macht diesen Namen zum absoluten Frankophilie-die-man-nie-wieder-los-wird-Overkill. Das arme Mädchen!

    Leann-Marie – m auf nn und Bindestrich… Im Einzelnen aber ganz hübsch.

    Warren Gabriel – Schon wieder ein Brite oder Amerikaner oder Australier oder so. Beide Namen nmG

    Kristina – Aha, eine kleine Christin, die im Schriftbild nicht zu christlich aussehen soll. Wie kommen die Leute bloß auf solche Ideen? Wenn ich mein Kind Christina nenne, dann SOLL das doch auf die Religion hinweisen. Warum also nicht auch so schreiben?

    Amira-Sherin – Kenn ich nicht, klingt aber hübsch arabisch. Seit wann vergibt man dort eigentlich Bindestrichnamen?

    Theodor – Wäre mir ehrlich gesagt viiiel zu altbacken und nur als Zweitname zu einem etwas aktuelleren akzeptabel.

    Sahoz – Ist mir nicht bekannt & klingt in meinen Ohren auch nicht besonders schön (jedenfalls in keiner der für mich vorstellbaren Aussprachemöglichkeiten)

    Sophie Eleisa Lou – Ein bisschen zu viel des Guten und die Vokale… Naja im Einzelnen: Sophie ist stino, aber ok; Eleisa klingt wie eine eingedeutschte englische Elisa und Lou hätte besser Louise heißen sollen.

    Noah Gabriel – Inzwischen ziemlich ausgetretene Bibelkombination. Noah finde ich, trotz seines mittlerweile übermäßigen Modenamencharakters, noch immer sehr schön. Gabriel mag ich nicht so sehr.

    Robin Lorenz – Ist beides nicht so mein Fall und zusammen klingen die auch irgendwie nicht… kann aber nicht sagen, wieso.

    Elias-Maurice – Klingt megafromm. Ich mags nicht.

    Mia Katharina Zoë – Zwei hätten auch gereicht, wobei ich auch dann keine der möglichen Zusammenstellungen sonderlich toll fände. Mia Katharina ginge vielleicht noch, ist aber ein bisschen zu i- und a-lastig. Im Großen und ganzen einfach etwas ungeschickt kombiniert.

    Dean Jeremy – Und noch ein anglophiles Elternpaar. An sich mag ich Dean (zu entsprechendem Nachnamen) eigentlich ganz gern, aber Jeremy ist grausam!

    Isabella Elena – Isabellelälena. Mehr sag ich besser nicht.

    Emma – Niedlich!

    Jamila-Lara – das la-la nervt. Und durch den blöden Bindestrich ist man auch noch gezwungen, das jedes Mal zusammen auszuprechen. Blöde Kombi.

    • Ich finde deine Kommentare bodenlos frech und beleidigend dazu!
      Alle anderen schaffen es normal zu kommentieren, danke!

  14. Kann Sam nur zustimmen.Es sind schon heftige Beleidigungen dabei. Zum Glück sind Geschmäcker verschieden..Würde mich mal interessieren wie deine Kinder heißen? Vielleicht gefallen uns die Namen auch nicht sonderlich…

    • Falls ich mit meinen Kommentaren irgendjemanden in seiner persönlichen Würde oder moralischen Überzeugung angegriffen haben sollte, dann tut mir das ausgesprochen leid.

      Aber welche findet ihr denn beleidigend? Ich sage doch nur, das etwas nicht meinem Geschmack entspricht und warum. Inzwischen schreib ich ja sogar fast jedes Mal “meiner Meinung nach” oder “wie ich finde” dazu, damit sich hier niemand aufregt, wie es ja in letzter Zeit häufig der Fall gewesen ist.

      @Sam: Schau doch mal in die letzten paar Wochen. Das schaffen nämlich ganz und gar nicht alle.

      @Judith: Wenn ich Kinder hätte, trügen diese vermutlich altgriechische oder nordische mythologische Namen.

  15. Zu Kristina: (vor allem an Rina ;o) )

    Im Norden (Skandinavien und Norddeutschland) werden fast alle Kristinas mit K geschrieben (zumindest alle, die ich kenne). das hat nichts mit Verschleierung zu tun, sondern ist einfach eine nordische Schreibweise. Kristina mit K finde ich persönlich sehr viel schöner vom schriftbild her.

    Und wegen Kathi: ich kenne mehrer erwachsene Kathis, die sehr zufrieden sind mit ihrem Namen und nicht anders heißen wollen?

    Mich wundert es manches Mal, dass so Viele Kathi oder Steffi als “unvollkommen” empfinden (ich finde die Namen im übrigen nicht schön), aber bei Liesa oder Lena keiner was sagt … Was ist an Liesa, Lena, Lara, Lily und Co. weniger niedlich oder kindlich, als an Steffi oder Kathi?

    Ich kenne erwachsene Männer namens Tommy und Conny. Und sie sind zufrieden mit ihrem Namen, ja sogar glücklich.

    Eliana kenne ich als weibliche Variante von Elias.

    Wenke

    • Ist ja nur meine Meinung zu Kristina. Ich finde es eben mit Ch besser (auch wenn ich den Namen grundsätzlich nicht besonders mag) und die Ableitung von Jesus Christus ist ja nun wirkich unbestreitbar.

      Zu Deiner zweiten Anmerkung: Das Mädchen im Blog heißt nicht Kathi, sondern Katie. Ich persönlich empfinde das im Übrigen ganz und gar nicht als unvollständig, aber viele Leute fragen dann eben immer “Nicht etwa Katharina oder Kathleen?”. Ich kenne eine Jenny, die sich ständig darüber beklagt, dass viele sie für eine Jennifer halten. Bei den von Dir genannten Namen Liesa, Lena, Lara & Lily sind die Langformen weniger geläufig & stehen daher selten zur Diskussion.

      Sind Tommy & Conny nie gefragt worden, ob sie nicht eigentlich Thomas bzw. Cornelius hießen?

    • Da müsste ich die mal fragen.

      Naja, das Umfeld weiß ja Bescheid und die zwei sind immer in Norddeutschland geblieben, wo Kurzformen häufiger vorkommen.
      Bei uns ist es meißt so, dass jemand, der sich als Tommy oder Conny vorstellt, dann wirklich so heißt.
      Aber sicherlich sind sie irgendwann in ihrem leben danach gefragt worden.
      Das Patenkind meiner Eltern heißt übrigens Tobi. Wenn er sich vorstellt, fragt niemand nach. Aber ich denke, die meißten gehen dann davon aus, dass er auch Tobi heißt.
      Ich hätte, bevor ich weggezogen bin nied gedacht, dass es sooo ein großes Nord-Süd-Gefälle gibt.
      Bei uns gibt es ja auch viele namens Trine oder Rike. Da fragt niemand nach “richtigen” Namen. oder Jette.
      Aber wenn die nach Stuttgart oder so reisen oder gar Bayern oder Österriehc. Kann sich kein mensch vorstellen, dass das die eingetragenen Namen sind.

      Wenke

      Wenke

Schreibe einen Kommentar zu andi Antworten abbrechen