Babynamen der Woche 50/2010

Teoman * Tomke Mia * Enno Götz * Jakob Adrian * Melissa Su * Johanne * Enya Madita * Breno Lou Dominik * Till Henrik * Kilian Tjark * Elina Charlotte * Laura Mariell * Joel Marcel Karl-Heinz * Julius * Doreen Chantal * Levio-Pascal * Swea * Fritz * Sameena Luis * Timon Taro * Melody Ashley * Linus Jarid * Diana * Melanie * Berit * Rawen * Martina * Falk Alfred Stefan * Beata Julija * Doro Electra * Melf


Die „Babynamen der Woche“ – das sind schöne, furchtbare, normale, exotische, verrückte, lächerliche, populäre und ungewöhnliche Vornamen von Neugeborenen der letzten Tage. Willkürlich ausgewählt von der Redaktion dieses Blogs und keinesfalls repräsentativ. Verzeichnis aller bisherigen Babynamen der Woche

27 Gedanken zu „Babynamen der Woche 50/2010“

  1. Diese Woche überzeugt mich der Geschmack der Jungseltern irgendwie mehr…

    Richtig gut gefällt mir:
    Jakob Adrian
    Till Henrik
    Kilian Tjark
    Julius
    Elina Charlotte

    Schön, aber optisch seltsam:
    Swea –> Svea
    Laura Mariell –> Laura Marielle

    Alle anderen Namen würde ich auf einer Skala irgendwo zwischen “naja okay” und “aaaaaaaaaaaaargh” einordnen…

    Antworten
    • find ich auch aber wie findest du die namen ich bekommen ( meine frau) drillinge.
      Benjamin Frenkin
      Luis Paul Ferdinand
      Mächen:
      Mia Maja Marie Lu
      oder My Malena Marie Paulina Roberta Viktoria Leoni

    • Wenn ich auch mal meinen Senf dazu abgeben darf:

      Benjamin Frenkin – Benjamin finde ich gut. Frenkin nicht so. Wenn es Franklin werden sollte gibt es da doch schon einen “Benjamin Franklin” oder täusche ich mich ?!
      Luis Paul Ferdinand – Da finde ich die ersten beiden Namen sehr schön, aber da wird es denke ich auch andere Meinungen geben. Ferdinand erinnert mich persönlich immer an Pferde.

      Mia Maja Marie Lu – Mia und Marie sind fast das Gleiche. Lu würde ich Lou schreiben und eigentlich ist Louise/Louisa schöner ! Vorschlag hier Mia Louise und Louise dann ohne “e” gesprochen.
      My Malena Marie Paulina Roberta Viktoria Leoni – Definitiv zu viele “Ms”. Malen sollte MaRlena sein. Marlena Viktoria/Pauline/a reicht völlig aus. Sieben Namen sind einfach zu viel. Was mich auch noch stört ist, dass die Leoni kein E hat. Der Name sieht so einfach nicht komplett aus.

      Ich hoffe du kannst mit der gut gemeinten Kritik etwas anfangen und ich wünsche dir viel Glück mit den 3 Kleinen und frohe Weihnachten !

  2. oh wie ich dir da zustimme!!!
    genau das hab ich auch gedacht-und weil dus schon so schön auf den punkt gebracht hast wiederhole ich es mal nicht!!
    lg lisa><

    Antworten
  3. Der wohl einzige Name diese Woche, der mir auf Anhieb gut gefällt, ist wohl Jakob Adrian.
    Der erfüllt bei mir fast alle Bedingungen, der einen Namen für mich persönlich schön erscheinen lässt:

    Zeitlos, kann man sich sowohl bei einem Baby, als auch bei einem Erwachsenen vorstellen, gute Kombination beider Namen, wirkt daher nicht so “seltsam” nebeneinander, geht angenehm über die Lippen und passt beinahe zu jedem Nachnamen.

    Den kompletten Rest will ich dennoch nicht unkommentiert stehen lassen:
    *Teoman: Wird das “man” englisch ausgesprochen, also “Teomän”? Dann hats für mich irgendwie etwas von Pacman. O__o”
    *Tomke Mia: Achso, Tomke ist ein Mädchennname? War mir bisher unbekannt, ich komme aus dem Südwesten von Deutschland und in meinem Umkreis sind nicht besonders viele nordische Namen verbreitet…leider trifft er trotzdem klanglich nicht wirklich meinen persönlichen Geschmack. :\
    *Enno Götz: Klingt türkisch für mich, passt dann hoffentlich auch in den entsprechenden Kulturkreis.
    *Melissa Su: Melissa ist okay, Su finde ich etwas seltsam…sollte das ursprünglich “Sue” werden?
    *Johanne: In Ordnung, auch wenn ich persönlich hinten ein A anstatt ein E angehängt hätte.
    *Enya Madita: Klingt irgendwie interessant, gar nicht mal so übel…Madita spricht mich aber irgendwie mehr an, als der Erstname.
    *Breno Lou Dominik: Das einzigste, was mir hier gefällt, ist Dominik. Breno Lou klingt ja mal absolut seltsam. O_o
    *Till Henrik: Kann man vergeben, auch wenn es nicht meine persönlichen “Traumnamen” sind!
    *Kilian Tjark: Kilian scheint ja jetzt wieder schwer in zu sein, ruft in mir weder Ablehnung noch Begeisterung hervor. Tjark habe ich bisher noch nie gehört, gefällt mir so LaLa…
    *Elina Charlotte: Schön, mag ich!
    *Laura Mariell: Lauras kenne ich mittlerweile wie Sand am Meer, finde ich daher ziemlich langweilig…Mariell erinnert mich etwas zu sehr an Arielle, egal ob jetzt Waschpulver oder Meerjungfrau…
    *Joel Marcel Karl-Heinz: Oh mein Gott, diese Kombination ging ja mal sowas von nach hinten los, das arme Kind! Ich persönlich habe mit Joel nicht unbedingt gute Erfahrungen gemacht, Marcel finde ich weder besonders schön, noch besonders schrecklich und Karl-Heinz geht für mich gar nicht, darunter stelle ich mir nur Männer jenseits der 50 vor.
    *Julius: Auch wenn viele Leute in meinem Umkreis diesen Namen wohl eher zuerst mit Caesar assozieren würden, ich finde ich schön. =)
    *Doreen Chantal: Fail. Ich dachte, mittlerweile wäre es auch im letzten Hinterwald angekommen, dass die meisten amerikanischen oder französischen Namen hierzulande eher mit Ungebildetheit in Verbindung gebracht werden…ganz zu Schweigen von der lächerlichen Kombination, die sie oftmals mit deutschen Nachnamen machen.
    *Levio-Pascal: Wenn es ein italienischer Junge ist, finde ich es in Ordnung, bei einem deutschen Kind…Nein.
    *Swea: Top, aber ich hätte es wohl genauso wie Katharina ein paar Kommentare über mir, “Svea” geschrieben.
    *Fritz: Nein. Ich bin zwar ein Fan von alten Namen, aber irgendwo hat alles seine Grenzen. Noch dazu ist er eine Abkürzung und für gewöhnlich halte ich eigentlich nicht viel davon, Namen gleich von vorneherein zu “verstümmeln”. :\
    *Sameena Luis: Den Erstnamen hielt ich zunächst für einen Mädchennamen, finde ich eigentlich fast schon zu “niedlich” für einen Jungen…Luis gefällt mir aufgrund negativer Erfahrungen leider nicht.
    *Timon Taro: Unglücklich kombiniert, Timon alleine wäre ganz in Ordnung, Taro klingt mir zu sehr nach Tier.
    *Melody Ashley: …siehe Kommentar zu Doreen Chantal…
    *Linus Jarid: Kann man so stehen lassen, auch wenn ich noch etwas skeptisch bin, ob Linus bei einem erwachsenen Mann noch glaubwürdig wirkt…
    *Diana: Kann ich nicht meckern.
    *Melanie: Wieder in Mode? Aber in Ordnung, besser als irgendwelche schlimmen exotischen Kombis.
    *Berit: Ich Erinnere mich dunkel an einen Roman von Jostein Gaarder, in dem dieser Name mal gefallen ist, oder irre ich mich…? Trotzdem leider kein Favorit von mir, erinnert mich zu sehr an Namen wie Birgit, Brigitte, Britta, etc, die im Jahrgang meiner Mutter schwer in Mode waren.
    *Rawen: Wird das wie das englische “Raven” ausgesprochen, oder so, wie man es schreibt? Etwas seltsam für meinen Geschmack..:\
    *Martina: Gefällt mir nicht, erinnert mich ebenfalls an die Generation meiner Mutter.
    *Falk Alfred Stefan: …und diese Kombination hier an die Generation meines Vaters, außerdem finde ich persönliche alle drei Namen furchtbar grässlich…
    *Beata Julija: Bei Julija bricht man sich ja fast die Zunge ab, Beata klingt so, als ob die Eltern den Namen “Beate” etwas aufgemotzt aussehen lassen wollen.
    *Doro Electra: Wtf?! Ist das ein Pornodarstellername?? Das arme, arme Mädchen…
    *Melf: Klingt wie ein Laut, den man macht, als hätte man grade den Mund voll…schlimm…

    Antworten
  4. Mein persönlicher Babyname der Woche: Marie-Juana (inspiriert von der kleinen Marijana aus der Zeitung)

    Nun zu den Namenskombis hier:

    Tomke Mia – Tomke habe ich noch nie gehört (ist nicht aus Faust, oder? ;-)), hätte es als Jungennamen eingeordnet – gut, dass es noch einen Zweitnamen gibt…

    Enno Götz – keine Lachnummer, aber spricht mich auch nicht wirklich an

    Jakob Adrian – bodenständig

    Melissa Su – klingt m.E. nicht, …sa – su

    Enya Madita – da weiss man gleich, welche Musik die Eltern hören

    Breno Lou Dominik – eigentlich finde ich drei Namen übertrieben, aber hier würde ich den dritten als Rettungsanker sehen

    Till Henrik – TOP, mein Favorit bei den Jungen diese Woche

    Kilian Tjark – klingen gut zusammen

    Elina Charlotte – schön

    Laura Mariell – auf den ersten Blick überraschend, auf den zweiten richtig gut = mein Favorit bei den Mädels

    Joel Marcel Karl-Heinz – wie kommt man bitte auf so eine Kombi?!

    Doreen Chantal – die Namen passen zusammen, mehr Positives fällt mir nicht ein…

    Levio-Pascal – gefällt mir gar nicht

    Sameena Luis – schon wieder gut, dass das Kind noch einen Namen hat, dass das Geschlecht klärt

    Timon Taro – TT

    Melody Ashley – NEEIIIN *kopfschüttel*

    Linus Jarid – Linus ist ja ok, aber Jarid? hoffentlich nicht die eingedeutschte Schreibweise zu Jared…

    Falk Alfred Stefan – Generationenmischmasch, nur leider einen aktuellen vergessen…

    Beata Julija – gut, denke die ungewöhnliche Schreibweise hat einen Hintergrund

    Doro Electra – überraschend, aber nicht gut

    Antworten
  5. * Teoman: klingt interessant.

    * Tomke Mia: Tomke klingt für mich schon eher männlich, aber ich kenne ihn auch als Mädchennamen. Mia finde ich klasse, aber etwas zu kurz für einen ZN.

    * Enno Götz: Enno, ein klassischer friesicher Name, gefällt mir und Götz ist mein Favorit diese Woche.

    * Jakob Adrian: schöne Kombi mit der man nichts verkehrt mit machen kann. Der eher seltene Adrian hebt auch den häufigen Jakob etwas

    * Melissa Su: beide Namen sind nicht so mein Fall und bei Su fehlt mir ein -e

    * Johanne: klassisch – und das -e am Ende finde ich persönlich interessanter als das -a.

    * Enya Madita: ein schöne Kombi, auch wenn die Namen einzeln nicht mein Fall sind.

    * Breno Lou Dominik: Portugiesisch-englischer/franzöischer Sprachmix mit Breno und Lou (hoffentlich passend zum Hintergrund) und Dominik um die Kombi wieder etwas zu “erden”, finde ich etwas zu viel.

    * Till Henrik: schöne Kombi

    * Kilian Tjark: beides nicht meine Namen, aber sie klingen interessant zusammen

    * Elina Charlotte: ebenfalls eine schöne Kombi

    * Laura Mariell: mit Laura kann man mMn nichts falch machen & die Kombi klingt auch schön. Mariell gibt die Aussprache eindeutig wieder, aber ich hätte trotzdem das -e am Ende geschrieben

    * Joel Marcel Karl-Heinz: Joel und Marcel reimen sich für mich zu stark. Karl-Heinz gefällt mir sehr gut, aber nicht in der Kombi, aber ich denke, das ein Verwandter geehrt werden soll.

    * Julius: kann man nichts mit falsch machen

    * Doreen Chantal: Doreen für sich ist okay, Chantal gefällt mir nicht, aber die Namen passen nicht zusammen

    * Levio-Pascal: gefallen mir beide nicht und der Bindestrich macht es nicht besser

    * Swea: nicht mein Fall, aber okay (egal ob mit v oder w)

    * Fritz: klasse, auch wenn ich persönlich Langformen vorziehe

    * Sameena Luis: Sameena kenn ich nicht, mit Luis kann man heute nichts mehr falsch machen.

    * Timon Taro: für sich alleine wären die Namen ganz okay, aber die Kombi klingt iwie nicht so richtig.

    * Melody Ashley: mit entsprechendem Hintergrund in Ordnung, wenn auch etwas arg kitschig

    * Linus Jarid: okay

    * Diana: schön, gefällt mir gut

    * Melanie: kann man nichts mit falsch machen, aber auch kein Klassiker

    * Berit: okay

    * Rawen: gefällt mir nicht

    * Martina: kann man nichts mit falsch machen, aber mir gefällt er nicht so.

    * Falk Alfred Stefan: eine schöne Kombi (Stefan mit ph finde ich nur etwas eleganter)

    * Beata Julija: diese Schreibweise hat sicher einen Hintergrund, deshalb legitim. Beata finde ich sogar recht interessant

    * Doro Electra: Doro ist für mich ein Spitzname und weniger ein eigenständiger Name. Electra ist mal was ganz anderes, aber mir gefällt er nicht

    * Melf: kenn ich nicht, deshalb kann ich über ihn kein Urteil fällen.

    Antworten
  6. na heute sind ja wieder interessaante sachen dabei.. aber immerhin bunt gemischt..

    *Teoman: kannte ich noch nicht, klingt merkwürdig in meinen Ohren..
    * Tomke Mia: ich hätte ohne die Mia gedacht, Tomke sei ein Männername.. ist nicht so meins..
    * Enno Götz: auch nicht
    * Jakob Adrian: Jakob mag ich nciht so gern, Adrian allerdings find ich super
    * Melissa Su: hier genauso, Melissa gefällt mir gut, Su weniger
    * Johanne: Johanna wär schöner
    * Enya Madita: komische Zusamenstellung.. kann man aber durchaus bringen
    * Breno Lou Dominik: da gefällt mir nur Dominik
    * Till Henrik: kann man machen
    * Kilian Tjark: Kilian mag ich sehr, Tjark klingt mir zu hart
    * Elina Charlotte: mit Elina hab ich positive Erfahrungen, naja und die Charlotte muss ja momentan wie die Marie und die Sophie überall dran..
    * Laura Mariell: ok
    * Joel Marcel Karl-Heinz: das geht gar nicht, weder die kombi, noch dass Gereime
    * Julius: wer’s mag, für mich gehts gar nicht
    * Doreen Chantal: das gleiche
    * Levio-Pascal: Levoi kannte ich nicht, klingt aber ok. Pascale..naja..
    * Swea: ok
    * Fritz: mag ich nicht
    * Sameena Luis: ist das ein junge oder ein mädchen?
    * Timon Taro: bei Timon denk ich immer an das Erdmännchen.. 🙂
    * Melody Ashley: armes Kind
    * Linus Jarid: hier würde mich ja mal interessieren, wie man es aussprechen soll..
    * Diana: ok
    * Melanie: ist das jetzt wieder im trend? hab ich in letzter zeit häufiger gesehen.. gut, kann man nicht viel mit falsch machen aber irgendwie ist der name out..
    * Berit: find ich schön
    * Rawen: merkwürdig, ich kenne “Raven” uns “Rowanne”.. bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll..
    * Martina: warum nicht
    * Falk Alfred Stefan: Falk find ich ok, Stefan auch.. aber Alfred?!
    * Beata Julija: einfache Schreibweise hätte es auch getan
    * Doro Electra: war da jemand Metal-Fan?
    * Melf: sieht aus und klingt, als hätte man die Buchstaben willkürlich zusammengewürfelt..

    Antworten
  7. Interessante Mischung heute.

    Teoman ist einer meiner persönlichen Favoriten, was türkische Namen angeht.

    Ansonsten sind meine Favoriten:

    Kilian Tjark
    Julius
    Elina Charlotte
    Diana und
    Berit

    Melanie und Martina sind verggebbar, allerdings erinnern mich die Namen an meine Grundschulzeit, da hiessen viele Mädchen MArtina oder Melanie und die große Schwester jeweils andersherum.
    ALso ne Menge Martina-Melanie-Schwestern

    Ebenfalls vergebbar, aber nicht mein FAll sind Jakob Adrian und Till Henrik, da mag ich persönlich den Namen Adrian nicht und Till ist auch nicht so mein Fall.
    Timon würde ohne Taro zu meinen Favoriten zählen.
    Bei Breno Lou Dominik stört mich “Lou” – ohne ihn geht die Kombi.

    Tomke Mia ist eine vollkommen missratene Kombination.
    Tomke gehört für mich, ebenso wir Antke (ja, mit “T”) zu den blödesten Vornamen, die man einem Mädchen nur geben kann. Ich selbst bin in Norddeutschland aufgewachsen und kenne bis auf eine Antke niemanden, der so heisst und niemanden, der einen der Namen vergeben würde. -> Hänseleien , laut Erfahrung von derjenigen, die Antke heisst.
    Mia wiederum ist für mich so ein typischer KLeinmädchenname, den ich einer Erwachsenen nicht geben würde.
    Gut Elina (meine Favorit heute) wird sich als Frau wahrscheinlich auch eher Charlotte nennen, aber da passt die KOmbi wenigstens.

    Levio-Pascal wäre ohne -Pascal okay. Den Zweitnamen mag ich gar nicht und Bindestrichnamen sowieso nicht.

    Der Rest ist für mich persönlich nicht vergebbar.

    Schönen Sonntag noch!

    Antworten
  8. Abgesehen von ein paar Ausnahmen: was für grausame Namen größtenteils. Melody Ashley klingt pseudoamerikanisch und der arme Rawen – soll das in Bezug auf Raven, Rabe gemeint sein?? Und was bitte ist Melf? Klingt wie ein Fantasiewort.

    Antworten
  9. Teoman:
    ist nicht mein Fall

    Tomke Mia:
    Kombi finde ich stimmig, gefällt mir gut

    Enno Götz:
    Kombi klingt, aber Götz ist so gar nicht mein Fall

    Jakob Adrian:
    Kombi klingt miteinander, Namen gefallen mir

    Melissa Su:
    Nicht so mein Ding und bei Su vermiss ich das “e”

    Johanne:
    interessante Variante, gefällt mir

    Enya Madita:
    Kobi geht so, die Namen sind nicht mein Fall

    Breno Lou Dominik:
    Passen gar nicht zusammen die Namen, sind aber auch nicht mein Fall einzeln

    Till Henrik:
    stimmige Kombi, Namen sind ok

    Kilian Tjark:
    Kilian ist so gar nicht ein Fall, Tjark find ich schön

    Elina Charlotte:
    schöne Kombi

    Laura Mariell:
    schöne Kombi, aber auhc hier vermiss ich ein “e”, also Marielle

    Joel Marcel Karl-Heinz:
    Karl-Heinz wurde bestimmt auf einen Verwandten bezug genommen, ist ja ok, aber Joel Marcel klingt überhaupt nicht zusammen und auch nicht zum Karl-Heinz

    Julius:
    find ich schön

    Doreen Chantal:
    nee passen gar nicht zusammen, aber die Namen gefallen auch einzeln nicht

    Levio-Pascal:
    der Bindestrich macht es auch nicht besser

    Swea:
    mag ich

    Fritz:
    nicht mein Fall, kann mir so gar nicht ein kleines süßes Baby darunter vorstellen

    Sameena Luis:
    Sameena noch nie gehört, Louis gefällt mir

    Timon Taro:
    keine stimmige Kombi, einzeln klingen die Namen aber

    Melody Ashley:
    und bei der Geburt sassen zwitschernd kleine süße Vögel auf der Fensterbank und Herz-Seifenblasen schwebten im Raum.. Einfach nur kitschig.

    Linus Jarid:
    Kombi geht so

    Diana:
    schöner Name

    Melanie:
    nicht alt nicht neu, recht neutral

    Berit:
    is ok

    Rawen:
    nicht mein Fall

    Martina:
    neutral , auch hier nicht alt nicht neu, aber nicht mein Fall

    Falk Alfred Stefan:
    keine schöne Kombi, hier gefällt mir nur Stefan

    Beata Julija:
    ist ok

    Doro Electra:
    Doro mag ich, Electra find ich völlig unpassend

    Melf:
    noch nie gehört

    Antworten
  10. Mein Senf:

    Teoman * türkisch, klingt gut
    Tomke Mia * seehr noorddeutsch
    Enno Götz * Friesisch-Rheinisches Joint Venture 😉
    Jakob Adrian * OK
    Melissa Su * Melissa ist schön, Su (in dieser Schreibung) irritiert
    Johanne * OK
    Enya Madita * Eigenartiger Namenmix. Enya nmG, Madita gefällt mir
    Breno Lou Dominik * Lou passt nicht zu einem Jungen. Breno gibt es zwar, gefällt mir aber nicht.
    Till Henrik * OK
    Kilian Tjark * Noch ein eigenartiger Namenmix, süddeutsch-katholisch mit skandinavisch. Beide Namen gefallen mir auch einzeln nicht
    Elina Charlotte * Gut
    Laura Mariell * OK
    Joel Marcel Karl-Heinz * Furchtbar
    Julius * Cäsar
    Doreen Chantal * Haben die Eltern die öffentlich gepflegten Vorurteile gegen Chantal nicht mitbekommen oder wollen sie sich trotzig dagegenstellen? Doreen passt zu Chantal wie die Faust aufs Auge.
    Levio-Pascal * Levio ist ein Markenname (unter anderem für Nutzfahrzeuge und Elektronik), nicht für Kinder gedacht.
    Swea * OK
    Fritz * darf mit Klein-Erna (vor kurzem hier aufgetaucht) im Sandkasten spielen und muss alte Witze über Fritzchen ertragen
    Sameena Luis * ??? Junge oder Mädchen
    Timon Taro * Taro klingt nach Tarotkarten, das ist eine Zumutung für das Kind
    Melody Ashley * kein Kommentar
    Linus Jarid * Der (trashige) amerikanisch Name heißt Jared. Schade, denn Linus gefällt mir
    Diana * Kann man vergeben …
    Melanie * Schön
    Berit * Nordisch, OK
    Rawen * Raven, flasch geschrieben? Rowan, 2mal fsalch geschrieben?
    Martina * Etwas aus der Zeit gefallen, aber OK
    Falk Alfred Stefan * Uff, was eine Namenssammlung. 50 Jahre zu spät.
    Beata Julija * Mit osteuropäischem Hintergrund ist auch die Schreibweise OK. Schöne Namen.
    Doro Electra * Schön. Elektra hat etwas, auch wenn ich die k-Schreibweise vorziehe
    Melf * Gewöhnungsbedürftig, aber ein seriöser nordischer Name

    Antworten
  11. Teoman – War mir bislang unbekannt, aber wenn hier alle sagen, das sei für Türken ok, dann nehme ich das mal so hin.

    Tomke Mia – Tomke ist mir zu norddeutsch, Mia heißt inzwischen mindestens jedes zehnte Mädchen, aber klanglich find ich diesen Namen trotzdem schön.

    Enno Götz – Die sind gleichlang, wie ich das hasse! Enno klingt ganz niedlich, Götz furchtbar.

    Jakob Adrian – Jakob geht so, Adrian kann ich überhaupt nicht, weil ich einen ganz fürchterlichen Menschen mit diesem Namen kenne…

    Melissa Su – Was zum Geier ist ein Su? Eine asiatische Währung? Melissa ist vergebbar, aber nicht ganz mein Geschmack.

    Johanne – Gewöhnungsbedürftig, aber ganz hübsch. Ich bevorzuge die englische Variante Joanne.

    Enya Madita – Enya? Wie dieser schmalzige Sopran aus dem letzten Jahrzehnt? Geht echt gar nicht. Madita ist ganz ok.

    Breno Lou Dominik – Breno ist mir weder als Name noch als anderweitiger deutscher, englischer, lateinischer, französicher, italienischer, arabischer oder japanischer Begriff bekannt. Lou ist für mich die Kurzform von Louise und damit ein Mädchenname, Dominik ist absolut out. Vielleicht der Name des Vaters, dann ist er in Ordnung.

    Till Henrik – Habe ich schon einmal erwähnt, das ich Till für einen der schrecklichst klingenden Namen überhaupt halte? Henrik wirkt falsch geschrieben, wenn man Leute kennt, die Hendrik heißen.

    Kilian Tjark – Doofe Mischung und ich mag beide ohnehin nicht besonders.

    Elina Charlotte – Elina kenne ich nicht, klingt aber hübsch. Charlotte mag ich sehr gern.

    Laura Mariell – Zu Laura siehe vorletzte Woche, Mariell würde ich spontan mit -e schreiben, aber bei Zweitnamen ist sowas ja nicht ganz so dramatisch.

    Joel Marcel Karl-Heinz – Joel ist mir zu amerikanistisch, wenn auch klanglich ganz nett. Der französische Marcel passt nicht dazu und Karl-Heinz geht gar nicht, auch wenns der Opa ist.

    Julius – Nicht toll, aber auch nicht völlig bekloppt.

    Doreen Chantal – Zeit, die Hände über dem Kopf zusammenzuschlagen und schreiend im Kreis zu rennen…

    Levio-Pascal – Reimt sich auf Doreen Chantal, die werden sicher dicke Freunde. Levio ist mir als Vorname nicht geläufig und Pascal find ich absolut schrecklich im Klang.

    Swea – Wäre mit v ganz niedlich.

    Fritz – *heul* Warum denn nicht wenigstens Friedrich?

    Sameena Luis – Sameena kenne ich auch wieder nicht (Das häuft sich ja diese Woche!), aber ich hätte das für einen Mädchennamen gehalten. Luis ist in dieser Schreibweise falsch in Deutschland.

    Timon Taro – Alliterationen in Vornamen… Und dann auch noch so eine Kombi aus dem Erdmännchen vom König der Löwen und dem verstümmelten Namen der Zukunftsdeutung aus Karten. Großartig.

    Melody Ashley – OMG. Zwei grausame Ami-Trash-Namen, und beide auf -y. Wie grausam können Eltern sein…

    Linus Jarid – Gleich lang und absolut nicht zusammen passend. Linus ok, Jarid kenne ich nicht (Jared ist mir allerdings ein Begriff), klingt aber irgendwie arabisch & geht deshalb zu Linus gar nicht.

    Diana – Ziemlich aus der Mode gekommen, aber ok. Klang und Bedeutung mag ich.

    Melanie – Hatten wir in den vergangenen Wochen nicht schonmal eine? Scheint ja wieder beliebt zu werden.

    Berit – Berit ist Pastorin und Religionslehrerin an meiner ehemaligen Schule. Und die hat voll einen sitzen. Klanglich auch nicht schön.

    Rawen – Hä? Soll man das englisch mit halbvokalischem w aussprechen oder ist das eine grausame Eindeutschung von Raven?

    Martina – Die meisten Martinas dürften jetzt so um die 50 sein. Mag ich nicht.

    Falk Alfred Stefan – Falk und Alfred sind gleichermaßen bescheuert, Stefan in den Jahrgängen 1970-1990 der Stino-Name schlechthin. Eine fürchterliche Kombination.

    Beata Julija – Nur bei osteuropäischem Hintergrund halbwegs in Ordnung und hierzulande vermutlich häufig buchstabierbedürftig.

    Doro Electra – Doro ist eine Kurzform. Das arme Mädchen wird sicher ständig hören “Nicht etwa Dorothee oder Dorothea?”. Electra ist der klassisch antiken Mythologie entnommen und damit natürlich grundsätzlich mein Spezialgebiet, aber klanglich nicht sehr schön und zwingt die Ärmste ja fast schon in einen bestimmten Berufszweig… aber bei Zweitnamen lasse ich das mal so durchgehen. Hätte das allerdings wie ursprünglich in der griechischen Schreibung mit k besser gefunden.

    Melf – Nordisch, aber trotzdem nicht mein Fall. Der Name scheint ja ier gerade in Mode zu kommen.

    Antworten
    • Also Dominik ist absolut nicht out,sogar sehr häufig bei Kleinkindern.
      Kenne selbst einige und jeder zweite Autoaufkleber zeigt:”Dominik on tour”.

    • Kann sein dass es am Bundesland liegt.Hier bei uns sind eher traditionelle Namen angesagt.Modenamen mag ich auch gar nicht ;).

    • Luis IST ein deutscher Name!Genauso wie Luis auch die spanische Schreibweise von Louis ist. Luise, die weibliche Form dazu.
      Luis ist auch eine Abwandlung von Alois, deshalb ist Luis auf jeden Fall seeehr deutsch, deutscher geht es nicht. Alois ist althochdeutsch. Ob man Abkürzungen mag, ist ne andere Sache…

  12. Da ist ja rein gar nichts schönes dabei,ein paar sind okay.

    Besonders grauenvoll:

    Teoman:Teo + Mann,wie kommt man blos auf sowas,klingt wie der Name eines Bauern aus “Bauer sucht Frau”
    Enno Götz:lässt mich an Götze oder ergötzen denken,nicht schön
    Melissa Su:Su wird richtig mit e geschrieben,noch dazu würde ich niemals einen angloamerikanischen Namen vergeben
    Enya Madita:total schreckliche Kombination mit der typischen Astrid-Lindgren-Schublade und wenns die Sängerin Enya nicht gebe,hieße sie sicher Shakira,hauptsache “besonders”
    Breno Lou Dominik:Lou scheint seit Heidi Klums Tocher so genannt wurde auch bei Jungen gerne vergeben zu werden,zum Kaputtlachen
    Kilian Tjark:Überdosis Norden
    Laura Mariell:Mariell finde ich ziemlich geschmacklos
    Joel Marcel Karl-Heinz:spricht für sich
    Levio-Pascal:da hat einer seine Fantasien ausgelebt,macht keinen positiven Eindruck
    Swea:kurzlebiger Modename,GRAUENVOLL
    Sameena Luis:zwischen den Geschlechtern,würde ich meinem Kind niemals antun
    Elina Charlotte:nicht mein Geschmack,verbraucht,nervtötend
    Melf:klingt wie ein Mangacharacter/Animecharacter beim Kampf “Mpf”,”Bmpf”,”Argh”,”Melf”
    Rawen:neue Form von Rouven als nächstes kommt dann Raban und dann Rabeau
    oder Reywen(damit man zur Ami-Aussprache gezwungen ist)
    Linus Jarid:finde ich abscheulich
    Doreen Chantal:klingt sehr niveaulosMelody Ashley:ne,dazu kann ich nichts sagen,das wäre zu abgründig negativ,denn an Niveaulosigkeit lässt sich diese Kombi kaum übertreffen,aber man kann gut drüber lachen
    Falk Alfred Stefan:oh ha
    Beata Julija:ist wohl ein slawisches Kind,trotzdem grässlich
    Doro Electra:wieso nicht Carmen Electra

    Kann man hören:

    Tomke Mia:für Friesland von mir aus

    Jakob Adrian:okay

    Johanne:Johanna mit e war Ende des 19.Jhds schon mal sehr häufig,finde ich schön,mal was anderes und was traditionelles,deutsches

    Till Henrik:von mir aus

    Julius:mag deutsche Namen (auch wenn gleich ein Besserwisser behaupten wird:”Der ist aber “Latein” oder “Du Faschist” ;),die Herkunft ist aber deutsch,Abstammung altrömisch);)

    Fritz:wenigstens weiß man,wo er her kommt

    Timon Taro:Timon sehr alter Name(!!!) demnach okay,Erdmännchen lässt grüßen,aber Taro ist schrecklich,klingt ja wie Tarot *lach*

    Diana:80er,aber okay
    Melanie:70er,aber okay

    Berit:siehe Bauer sucht Frau

    Martina:okay

    Antworten
  13. Teoman * es werden sicher Witze daraus entstehen
    Tomke Mia * Tomke finde ich zu männlich
    Enno Götz * sehr alt
    Jakob Adrian * klassisch
    Melissa Su * hat was…aber ist su zugelassen nicht sue
    Johanne * nunja
    Enya Madita * hat was
    Breno Lou Dominik * nicht schön…
    Till Henrik * schön
    Kilian Tjark * zu nordisch
    Elina Charlotte * okay
    Laura Mariell * Mariell find ich echt schön
    Joel Marcel Karl-Heinz * oh mein gott
    Julius * nicht schön
    Doreen Chantal * okay
    Levio-Pascal * nee
    Swea * toll…aber geschrieben unschön
    Fritz * oh nee…viel zu alt
    Sameena Luis * nochnie gehört…Sameena istsehr weiblich
    Timon Taro * ohjee…zu viele t´s
    Melody Ashley * toll 🙂
    Linus Jarid * nunja
    Diana * klassisch
    Melanie * klassisch
    Berit * altmodisch
    Rawen * nunja
    Martina * klassisch
    Falk Alfred Stefan * altmodisch
    Beata Julija * juliJa warum das j?
    Doro Electra * Electra…ohje
    Melf * oh nee

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu elbowin Antworten abbrechen