Babynamen der Woche 23/2014

Lenny Pharrell * Denjo * Heaven Lisa Jolene * Layla-Tracy * Ferun * Melia Isabel * Tjelvar-Hendrik * Swantje Katrina * Jonas Frederick * Ecesu * Toni Pepe Gordon * Milina Joleen * Shane Leroy * Jette Fabienne * Thaomy Julina * Oskar Nesper * Devin Sebastian * Wilhelmine * Rosalie Betty * Pepe-Steve * Linus Nabil Philippe * Anson * Thoralf-Marsel * Catalina Louisa * Mailow Levi * Kayla * Edgar * Arta * Jeyakumar * Maren Lina Helen

Schwangere Frau Schwangere Frau © pim - Fotolia.com

Foto © pim – Fotolia.com

Carolin & Clemens und weitere Zwillingsnamen

Eine Auswahl im Mai geborener Zwillingspaare:

  • Lian Henry & Laris Eliah
  • Damian Rafael & Mateo Ben
  • Noemi Victoria & Enea Gabriele
  • Carolin & Clemens
  • Emilia & Alicia
  • Theo & Johanna
  • Emmi Anna & Tom Marek
  • Elin Frieda & Tilda Luise
  • Finja & Lenja
  • Jan-Felix & Lia-Anna
  • Nina & Tobias
  • Emmy-Stina & Lotta-Eleyna
  • Lotte Merle & Hans Paul
  • Jannis & Nele
  • Leo & Henry
  • Jonas & Lucas
  • Aaron & Greta
  • Julia & Daniel
  • Lorenz & Jakob
  • Marisa & Maya
  • Elias & Gabriel
  • Leo & Nils
  • Yannic & Julia
  • Feline & Linea
  • Emilia & Selina
  • Tobias & Veronika
  • Henriette & Ferdinand
  • Linus Michael & Greta Marie
  • Sven Fabio & Laurin Nico
  • Jona & Mika
  • Amelie & Olivia
  • Marlon & Selina
  • Luisa & Carlotta
  • Paul & Moya
  • Kai & Ian
  • Klara & Kurt
  • Martha & Elisa
  • Maximilian & Samuel
  • Robin Helmut & Benedikt Josef
  • Marcel Christian & Manuel Gabriel
  • Lisa & Ina
  • Till & Nils
  • James & Margarete
  • Kilian & Benedikt
  • Denny & John
  • Justin & Sandra
  • Johanna & Katharina
  • Anna & Maria
  • Johanna & Jonas
  • Angie & Alan
  • Hubert & Wiktoria
  • Sophia & Alexandra
  • Renko & Klaas

Ich finde im Wonnemonat Mai sind auffallend viele Zwillinge geboren. Habe meinen Suchradius nicht erweitert 😉

Babynamen der Woche 22/2014

Lara Marlen * Julina Emilia * Merit Marie * Edward Nepomuk * Bonnie Susannah * Kerim Junus * Livia Renee * Josephine Amara * Amalia Pixi Pippilotta * Hubertus Jan * Allegra Gisele * Vladarica * Franz Julius * Theodoros * Liliane Jamie * Valentin Wolfgang Konrad * Simone * Ben Brandon * Amélia Marceline Katharina * Fio Emilian * Mexx-Jonte * Joel Jeseya * Erik Edward * Darleen * Zinedine Malik * Tjorben Mert Pit * Sofia Jayenne * Markus Kevin * Emily Raphaela * Jakob Mateo * Oskar Friedolin * Levi Gideon * Kylie-Ann * Curly Sue * Antonia Wilhelmine

Ein Zimmer, das deinen Namen trägt

Nicht nur Eltern, nein, auch Hersteller von Kinderzimmern toben sich namensmäßig so richtig aus. Komisch, dass mir das bisher entgangen ist. Allerdings hat unsere Tochter damals auch kein komplettes Zimmer bekommen, nur ein Buchenholzbettchen, das Tim hieß. Oder war es Nils?

Jedenfalls zog mich jetzt der Prospekt eines Babyfachmarktes, der uns ins Haus flatterte, in seinen Bann. Jedes der darin beworbenen Möbel-Ensembles von drei verschiedenen namhaften Herstellern hieß irgendwie: Noah („Dekor weiß/Walnuss-Nachbildung“), Marlon („Eiche grau mit Echtholzstruktur“) und Alessia  („Eiche-Rustikal hell Nachbildung“). Wobei Zimmer Alessia von Design und Deko her nicht femininer ausfiel als die beiden anderen. Gut, an einer Zimmerwand prangte ein Schmetterling. Aber dafür gab’s bei Marlon Teppich und Wickelauflage in Rosarot. Huch!

Thema: Namensgebung

Die Sache mit Schaklin – Es ist noch schlimmer!

In Eschweiler gibt es viele Mädchen, die Jacqueline heißen und außerdem seit 2013 ein Mädchen mit dem Namen Schaklin. Die Eltern haben auf dieser Schreibweise bestanden und das Standesamt sah keine Möglichkeit, diesen Namenswunsch abzulehnen. Als der Fall kürzlich durch die Medien ging, war der Sturm der Entrüstung groß: Es gibt so viele Witze über Schaklin, gefährdet der Name nicht das Kindeswohl? Mag sein, aber so gesehen dürfte auch der Name Kevin heutzutage nicht mehr vergeben werden!

Tatsächlich haben Schaklins Eltern vorschriftsmäßig gehandelt, denn in Deutschland soll sich die Schreibweise der Vornamen nach den allgemeinen Regeln der Rechtschreibung richten. Die Schreibweise Jacqueline entspricht wohl kaum der üblichen deutschen Rechtschreibung, oder? Schaklin passt viel besser! Auch wenn es schlimm aussieht, solche Schreibvarianten kommen immer häufiger vor. In den Babynamen der Woche hatten wir kürzlich Meikel, Gorden, Saimen und Kiara dabei.

Die Eltern des 1973 geborenen Schauspielers Devid Striesow hatten ähnliche Gedanken. Sie wollten sichergehen, dass der Name ihres Sohnes englisch ausgesprochen wird und wählten die Schreibweise Devid statt David.

Ach ja, ich frage für einen Freund, wie gefällt der Name Ämi Zö?

8 neue Namensfundstücke

Androulla ist der Vorname der zypriotischen EU-Kommissarin. Die neugriechische Transkription lässt üblicherweise die Buchstabenkombination ou stehen, die Form Andrulla ist sehr viel seltener zu sehen. Eine Etymologie konnte ich nicht finden.

Dua ist der Vorname eine syrischstämmigen Frau, die versucht, anfällige junge Muslime vom Salafismus abzuhalten.

Aus den BBC News: Erwiana ist der Vorname einer indonesischen Hausangestellten, die in Hongkong schwer misshandelt wurde.

Thema: Namenslisten

Babynamen der Woche 21/2014

Marieleen * Taina-Julie * Finn Gerrit Bastian * Theodor * Meyra * Johanna Jilliane * Julian Valentin * Cassius Vigo * Layla Saskia * Emilia * Carlie Monika * Tyanna * Gorden * Danae Zoe * Nico Merten Jens * Filip Jakub * Arthur * Tyra-Jolie * Ellena * Wilhelmine Elisabeth * Nahla Tanisha * Anna Lucie * Kalle * Marika Julia * Lieselotte * Giuliana Stella * Maryam Chayma * Arianna * Joshur * Despina

Borbromor

Nein, Borbromor ist keine Figur aus „Karlsson vom Dach“ und auch nicht mein neuester Lieblingsname. Viel zu dumpf – und zu ausgedacht (von mir). Ich habe mich bei der Titelfindung für diesen Text von meiner Freundin K. inspirieren lassen: Sie nennt sich manchmal Kamoko, nach den verschmolzenen Anfängen ihrer drei Vornamen. Ihr mittlerer Name ist sehr besonders: Morna – quasi eine Mona mit Widerhaken. Laut Vornamens-Duden handelt es sich um eine aus dem Englischen entlehnte Nebenform von Myrna. Dieser Name soll auf das gälische Wort für „freundlich, geliebt“ zurückgehen. Bekannt wurde Morna (wie Malwine, die mag ich auch) im Europa des 18. Jahrhunderts durch eine Sammlung altgälischer Lieder, „Works of Ossian“, die sich später als Fake des Autoren, eines gewissen MacPherson, entpuppte. Wow!

Thema: Namensgebung