Artikel von: Elbowin

rss feed

Namensvorschläge von einem Bot

Neuralnames heißt ein Bot auf Twitter, der jede halbe Stunde einen „Namensvorschlag“ generiert. Aufreger sind garantiert, Einmaligkeit der Namen (meistens) auch …

Aktuelle Vorschläge: Ruigurd * Canina * Clasop * Jina * Windril

Die Vorschläge sind hier zu finden: https://twitter.com/neuralnames

Thema: Namensgebung
Von 4. Februar 2016 7 Kommentare Weiterlesen →

Namensfundstücke mit Q

Ich nehme die Serie der Namensfundstücke mal wieder auf mit dem ungewöhnlichen Buchstaben Q.

Die ersten zwei Fundstücke stammen aus Portugal: Quévin ist die portugiesische Form von Kevin und Quiara ist eine portugiesische Chiara (oder Kiara).

Aus Südamerika stammt das Fundstück Quilina: Eine Anpassung des Namens Chilina (oder Kilina) an portugiesische und spanische Schreibgewohnheiten.

In einer spanischen Heiligenliste habe ich Quetilo gefunden. Aus den zusätzlichen Informationen ist klar, dass dies die spanische Form des dänischen Namens Kjeld ist. Zugrunde liegt das germanische Wort für „Kessel“. Was hat die Germanen bewogen, ihre Söhne Kessel zu nennen?

Zum Abschluss noch ein Fundstück aus Südfrankreich: Südlich von Toulouse gibt einen Ort Saint Quirc, worin sich ein Kyriakus verbirgt. Quirky, isn’t it?

Thema: Namenslisten

Spammernamen

Seit einiger Zeit läuft in meiner Mailbox Spam mit richtig geschriebenen deutschen Betreffen (wie: „Habe versucht Dich anzurufen“) und gut gewählten Absendernamen auf. Ich habe mal die selbstgewählten Vornamen aus dem Spam gesammelt und sortiert:

Amelie (2) * Aurel * Christian * Clara (2) * Colin (2) * Constantin * Dana * Dennis * Emma * Fabienne * Florian * Franziska * Frieda * Gerd * Jannik (2) * Jasmin * Jeremy * Joel * Johanna (2) * John * Jona (2) * Jule * Julius * Justus * Katarine * Katharina * Kira * Lana * Lennard (3) * Leonard * Linus (3) * Marco * Marie * Marvin (2) * Matthis * Max * Melissa * Mia * Michelle * Mika (2) * Milena * Niclas (2) * Noel * Nora * Oliver * Pascal * Paula * Philip * Samantha * Sebastian * Selina * Simon (2) * Theresa * Vanessa * Victoria * Vivien

Ziffern hinter den Namen bedeuten, dass sie im Beobachtungszeitraum mehrfach vorkamen. Was auffällt: Die Spammernamen klingen fast alle sehr jung 😉

Thema: Namenslisten

Spiegelleser kennen mehr Namen

Ich habe wieder ein paar Namensfundstücke aus dem SPIEGEL:

Smita (eine Gynäkologin in Deutschland); der Name kommt aus dem Sanskrit bedeutet „das Lächeln“

Susmita (eine Spiegel-Journalistin); su- ist eine Sanskritvorsilbe, die „gut, wohl-“ bedeutet, und smita … steht schon oben.

Dialika (eine weitere Spiegel-Journalistin). Der Name ist westafrikanischer Herkunft, mehr konnte ich nicht herausfinden.

Thema: Namenslisten
Von 24. Januar 2015 14 Kommentare Weiterlesen →

9 neue Namensfundstücke

Aus den aktuellen Sportnachrichten kommt Dagur, der isländische Trainer des deutschen Handballteams. Der Name bedeutet „Tag“. Ob wir ihn in den TOP-500 für 2015 wiederfinden?

Ein besonderes Hobby von mir sind hybride Namen, die aus einem deutschen und einem nicht-deutschen Namenelement zusammengesetzt sind. Der Name Christraud ist mir da aufgefallen.

In einem Konzert waren Werke von Frescobaldi angekündigt. Dieser Familienname muss doch von einem Vornamen abstammen … und ich konnte in der Tat Namensträger finden, darunter einen Frescobaldo Frescobaldi. Der erste Namensbestandteil enthält das Wort fresco „frisch“, das in Vornamen sehr ungewöhnlich ist. Das Zweitglied bald ist mit dem englischen bold „wagemutig, kühn“ verwandt.

Nach einer niederländischen Provinz ist Ludwig Gruno von Hessen-Homburg benannt. In Gruno steckt die Provinz Groningen.

Den Namen Judica kann man auf Kalenderblättern finden. Es handelt sich aber nicht um den Namen einer Heiligen, der zweite Sonntag vor Ostern ist vielmehr nach dem Anfang des lateinischen Bibeltextes, der dann gelesen wird, benannt. Nach diesem Sonntag wurden etliche Frauen Judica oder (mit deutscher Schreibweise) Judika geannt.

Rilou ist eine seltene Kurzform für Marie-Louise. Eine Alternative zu Malu oder Marlou?

Robben ist nicht nur der Nachname eines Fussballspielers, sondern auch der Vorname des Rockgitarristen Robben Ford.

Der Name Voltairine ist vom Namen des französischen Aufklärers abgeleitet. Eine amerikanische anarchistische Autorin des frühen 20. Jahrhunderts trug diesen schönen Namen.

Zeitlose ist ein schöner Blumenname aus dem 15. und 16. Jahrhundert (auch in der historischen Form Cytalosa überliefert). Damals war die Bezeichnung Zeitlose noch nicht auf die Herbstzeitlose festgelegt, sondern konnte auch den Krokus meinen.

Thema: Namenslisten
Von 22. Januar 2015 16 Kommentare Weiterlesen →

Pferdefreunde

Der Name Philipp besteht aus den beiden griechischen Wörtern philos „Freund“ und hippos „Pferd“. Dies hat einige Sprachpuristen dazu angeregt, den Namen einzudeutschen.

Philipp von Zesen, dem wir heute so geläufige Wörter wie Abstand, Augenblick, Bücherei, Kreislauf und Mundart verdanken, wählte Marhold als deutsche Form für Philipp.

Einen noch viel schöneren Namen wählte Philipp Wackernagel: Er nannte sich Roßlieb.

P.S. Sollte ich den Namen Philipp jemals germanisieren, würde ich Eowin wählen.

Von 24. September 2014 1 Kommentar Weiterlesen →

Ein ungewöhnlicher Name kommt selten allein

Heute ist mir der Vorname Herfried ins Auge gefallen. Ein kurzer Blick in die Wikipedia fand immerhin fünf Biografien (und dazu noch einen Herfrid mit einfachem „i“). Einer der fünf ist mit einer Gislinde verheiratet.

Irgendwie finden sich die Träger von ungewöhnlichen Namen gerne zusammen.

Vor einiger Zeit schon hatte ich Horand und Fidelius zusammen gefunden, und auch Gyburg und Arbogast haben etwas miteinander zu tun.

Thema: Namenslisten
Von 23. August 2014 2 Kommentare Weiterlesen →

3½ neue Namensfundstücke

Meine Namensfundstücke der letzten Wochen. Viele sind es diesmal nicht, aber vor allem die letzten beiden (Léopoldine und Didine) gefallen mir gut.

Wassa, Titelfigur des Theaterstückes Wassa Shelesnowa von Maxim Gorki.

Selbst für amerikanische Namen ausgefallen ist Jeh, der Vorname des derzeitigen Heimatschutzministers Jeh Johnson. Laut Wikipedia soll der Name von einem liberianischen Häuptling kommen, der Jeh’s Großvater im Jahr 1930 das Leben gerettet haben soll.

Léopoldine hieß die Lieblingstochter Victor Hugos. In seinen Briefen nannte er sie Didine. Diese Koseform klingt schon wieder nach Norddeutschland oder Ostfriesland, aber bei Tammena habe ich nur Diddine mit Doppel-D gefunden (in Ostfriesland ist es eine Ableitung von Namen auf DIET- wie Dietrich).

 

Thema: Namenslisten