Das ist unprofessionell!

Das mag ich gern, wenn es heißt, auf beliebte-Vornamen.de sei etwas unprofessionell. Schließlich mache ich das hier zum Spaß und nicht beruflich. Ich schreibe hier, wozu ich Lust habe. Ich muss mich keinen Konzernrichtlinien unterordnen, keine Zertifizierungs-Vorschriften beachten und keine Qualitätsstandards einhalten, die ich nicht selber gestellt habe. Das ist unprofessionell und das ist gut so.

Unprofessionalität wird mir oft vorgeworfen, wenn ich mal meine Meinung zu einem Vornamen äußere. Wenn mir ein Name nicht gefällt, dann soll ich das doch für mich behalten; das geht ja gar nicht, dass ich den Namen schlecht mache. Anscheinend wird meine Einschätzung als sogenannter Vornamenexperte auf die Goldwaage gelegt. Wenn mir ein Vorname besonders gut gefällt, dann ist es auch nicht allen recht – es beschweren sich Eltern, dass ich ihren Lieblingsnamen mit meiner Meinungsäußerung noch beliebter mache und er dann noch häufiger vergeben wird. So dürfte klar sein, warum ich mich bei den Kommentaren zu den „Babynamen der Woche“ sehr zurückhalte.

Den heftigsten Protest ernte ich übrigens mit meinen Notizen zum Vornamen Cataleya. Dort schreibe ich, dass der Name aus dem mittelmäßigen Actionfilm Colombiana stammt. Unglaublich, wie viele Leute diesen mittelmäßigen Film gar nicht so mittelmäßig finden und mich heftig beschimpfen. Die meisten Kommentare auf der Internetseite habe ich wegen der nicht zur Veröffentlichung geeigneten Wortwahl gleich gelöscht. Die zahlreichen E-Mails hebe ich auf, für den Fall, dass ich mal ein kreatives Schimpfwort brauche.

Thema: Allgemein

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und erstellt Jahr für Jahr eine Auswertung der beliebtesten Vornamen Deutschlands.

10 Kommentare zu "Das ist unprofessionell!"

  1. Annemarie sagt:

    Das wäre ja mal cool, wenn wir mit Meinungsäußerungen hier wirklich Namen beliebter machen könnten. Macht!!! Aber ich glaube, diese Leute überschätzen den Einfluss dieser Site … Selbst wenn ein Namen durch beliebte-Vornamen inspiriert vergeben wird, wird das bestimmt nicht das Ranking beeinflussen, es sei denn, der Name lag eh in der Luft. Eher könnte man da schon monieren, dass das Zurverfügungstellen der Top 500 etwas beeinflusst (dass Namen gemieden werden z.B., weil zu häufig) – das ist sicher so (aber auch kein Grund für Kritik).

    Ich habe schon öfter beobachtet, dass Leute von der Angst getrieben werden, ihr bewusst seltener Kindername könnte allzu populär werden und ihn z.B. explizit aus diesem Grund nicht in Foren nennen. Ob sie ihr Kind deshalb auch im Supermarkt nicht bei seinem Namen rufen?! *übertreib*

    Von dir Neutralität zu erwarten finde ich absurd. Dies ist ein Blog! Wenn Du als „Offizieller“ dich bei einer Kritik total im Ton vergreifen würdest, wäre es was anderes, aber sonst … Ich lese jedenfalls gern, welche Namen du magst und welche nicht 🙂

  2. Violet sagt:

    Ich mag die Seite, wie sie ist und höre/lese allgemein gern Meinungen von anderen. Auch wenn ich diese nicht teile! 🙂

    • amk sagt:

      Dem kann ich nur zustimmen!

      Jeder, der sich durch die Meinungsäußerungen persönlich angegriffen fühlt, scheut wahrscheinlich selbst nicht vor Kritik zurück, wenn es um andere geht. Was man ja auch an den Beschimpfungen an Knud erkennen kann. Traurig…

  3. Hannah Luisa sagt:

    Ach je, es gibt immer etwas zu meckern. Und bei Vornamen erst Recht 😉 Da kann man es sowieso niemandem Recht machen! Ich finde es aber trotzdem immer wieder spannend, wenn ich andere Meinungen zu Namen höre, auch wenn sie oftmals natürlich nicht meiner Meinung entsprechen. Von daher einfach weiter so wie bisher 🙂

    Viele Grüße, Hannah

  4. Hanns sagt:

    Deppen gibts überall.
    Vor allem aber im Web, seit jedermanns Geist vor Jahren bei Aldi (auch ein schöner Name hier im Aachener Land) dafür die hardwaremäßige Eintrittskarte bekommen hat.
    Das war ja mal anders.

    Hat aber sicher auch wieder Einfluß auf die Namensgebung, weil sich im Web Namen viel schneller und weiter verbreiten als früher.
    Von daher spreche ich Dich schon schuldig an der Beeinflussung von Eltern bei der Namensgebung ihrer Sprößlinge.
    Denn eigentlich jeder, der einen Vornamen sucht, landet im deutschsprachigen Raum fast zwangsläufig auf Deiner Seite.
    Ich übrigens auch.

    Richte Dich also schon mal auf juristische Klagen mißmutiger Eltern ein, die ihren Liebling nach Deinen Seltenheitsstatistiken benannt haben und dann immer wieder sechs bis acht Spielkameraden zurückschicken müssen, wenn Sie ihn auf dem Spielplatz gerufen haben.

    😀

    Übrigens ist für mich ein Film schon dann mittelmäßig, wenn allein nur das Wort „Action“ im Trailer vorkommt.
    Kein Grund zum Rechtfertigen also.

  5. Kati sagt:

    Ich habe es schon immer gewußt: Menschen, die mittelmäßige Actionfilme gut finden, scheinen alle einen an der Klatsche zu haben 😉

    Es ist so etwas von absurd, das jemand in seinem eigenen Blog seine Meinung nicht äußern darf/soll.

    Ich persönlich würde gerne den einen oder anderen Kommentar von Dir zu dem einen oder anderen Namen lesen.

    Mach also weiter wie bisher, die Meinung solcher Idioten einfach ignorieren.

    Da passt das Ärzte – Lied besonders gut „Lasse Reden“.

  6. Ayame sagt:

    Traurig, dass vielen Menschen mittlerweile jegliches Feingefühl fehlt und viele sich nur noch mit groben Schimpfwörtern ausdrücken können und mit Beleidigungen um sich werfen. Sie teilen hart aus, können aber nichts einstecken. Vor allem im Internet nimmt das mittlerweile Ausmaße an, dass es nicht mehr feierlich ist. Nun ja.
    Wieso bitte ist man direkt auf 180, nur weil man nicht einer Meinung ist? Ich finde manche Namen schön, die jemand anderes schrecklich findet. Na und? Erwachsene sollten wohl in der Lage sein, andere Meinungen zu tolerieren. Diese Seite ist ein Blog wo jeder schreiben kann, was er möchte, ohne gleich beleidigend zu werden. Ich finde Namen wie Justin, Kevin oder Shanaya nicht schön und vertrete diese Meinung. Dafür mag jemand Namen, die mir gefallen nicht, so what?

  7. juleke sagt:

    Immer wieder schön, dass Menschen (hier Poster), die eine eigene Meinung haben und dies auch jedem anderen gegenüber(meist ungefragt)äußern, dieses bei anderen Menschen (hier Admin/s) ja so gar nicht tolerieren/akzeptieren können… Herrlich!

    Macht weiter so! Schönes Wochenende!

  8. Meffi sagt:

    Ich sehe keinen berechtigten Grund, hier Neutralität von Ihnen zu erwarten … sie betreiben diese Seite, weil das Thema Namen Sie begeistert und da wäre es ja nochmal schöner, wenn gerade Sie sich dann keine Meinung zu einzelnen Namen erlauben dürften.

    Ich persönlich würde mich sehr freuen, die Meinung eines beim Thema Namen so erfahrenen Menschen zu unserem Favoriten-Namen zu hören, den wir bald vergeben wollen.

Kommentieren