Von 24. Januar 2014 15 Kommentare Weiterlesen →

Babynamen der Woche 04/2014

Florian * Julia Amelia * Fritz Rudolf * Philip Norbert * Emanoel Georg * Cosima Ilvi Antonia * Christoph Alexander * Carolina Elea * Miriam Valentina * Konstantin Sebastian Balthasar * Leon Ralf * Johanna Erika * Romy Maria * Kilian Xaver * Dahlia-Sophie * Lea Charlotte * Faustina Evangeline * Yuna Marlene * David Benedikt * Julius-Maximilian * Ferdinand Johannes Balthasar * Quirin Manuel * Xenia Alexandra * Silvia * Sarah Erika * Philipp Joshua * Josephine Stephanie * Paula Eleni * Carl Maria * Nelio * Tadeo

15 Kommentare zu "Babynamen der Woche 04/2014"

Inbound Links

  1. Babynamen der Woche 04/2014 | Name News | Scoop.it | 24. Januar 2014
  1. elbowin sagt:

    Sabrina hat ausgesucht, keine „besonderen Aufreger“ heute.

    Zu Kommentaren reißen mich hin:

    Fritz Rudolf * Klingt nach einem Politiker (MdB, aber außerhalb seines Wahlkreises unbekannt)
    Emanoel Georg * Die eigenwillige Schreibweise mit einfachem m und o wird den armen Jungen stets zum Buchstabieren zwingen. Die Form sieht portugiesisch inspiriert (aber nicht echt, dort wäre es ein Manoel) aus, wozu der deutsche Georg gar nicht passt.
    Cosima Ilvi Antonia * Cosima Antonia ist sehr schön, aber Ilvi ist auf den Hund gekommen! Google liefert für diese Schreibweise reihenweise Rassehunde wie Ilvi vom Gleisdreieck. Richtig wäre Ylva, schon Ylvi ist eine Erfindung der Macher von „Wicki“.
    Miriam Valentina * Superschöne Kombination (auch wenn ich bei Mirjam/Miriam immer unschlüssig bin, wie ich’s schreiben soll)
    Konstantin Sebastian Balthasar * Overkill der langen und klassischen Namen. Wird später mal CSU-Politiker.
    Ferdinand Johannes Balthasar * Noch ein Balthasar … sind das Dreikönigskinder, dass sie diesen Drittnamen haben?
    Xenia Alexandra * Zwei Ixxe, und dennoch finde ich die Kombination gelungen und wohlklingend. Sehr schön.
    Carl Maria * … von Weber? will später Komponist werden …
    Nelio * Wieder ein auf den Hund gekommener Name: Nelio ist vor allem ein Markenname von Hundemedikamenten
    Tade * … und noch ein sehr norddeutscher Name zum guten Schluss

  2. Sam sagt:

    Konstantin Sebastian Balthasar und Ferdinand Johannes Balthasar, da entscheiden sich 2 Elterpaare für 3 vornamen und beide wählen Balthasar als 3ten. Irgendwie scheinen die einen total ähnlichen Geschmack zu haben, denn ich fände Konstantin Sebastian und Ferdinand Johannes eine perfekte Geschwisterkombinationen. Fällt nur mir auf, das beide Zweitnamen ähnlichkeiten mit Johann Sebastian Bach haben?

    Ich finde beide Kombinationen super!

    • amk sagt:

      Stimmt, wäre ’ne sehr gute Geschwister-Kombi! Vielleicht sinds ja Zwillinge, die an verschiedenen Tagen geboren wurden??? Soll ja vorkommen :oD

    • juleke sagt:

      Balthasar scheint im Kommen zu sein, den Namen habe ich schon öfter gelesen…

  3. Jantje sagt:

    Florian * schlicht und schön

    Julia Amelia * Hübsche Namen, aber die gleiche Endung (-ia) ist nicht ganz so gelungen.

    Fritz Rudolf * Beide Namen sind sehr alt- aber gerade dadurch eben auch im Trend. Ich finde sie gut vergebbar, vor allem Fritz gefällt mir, weil er ein bisschen frech und sympathisch klingt, aber ich würde sie eher mit klassischeren oder jüngeren Namen kombinieren. Fritz Rudolf ist mir ein bisschen zu viel Retro.

    Emanoel Georg * Emanoel wird sich immer buchstabieren müssen. Emmanuel fände ich einfacher und schöner. Georg passt ganz gut dazu, aber ich hätte ihn vorangestellt.

    Konstantin Sebastian Balthasar * Drei schöne Namen, die auch gut zueinander passen, aber zusammen für meinen Geschmack viel zu lang sind. Sie alle könnten gut allein stehen oder eher mit einem ein- oder zweisilbigen Namen kombiniert werden.

    Faustina Evangeline * Faustina gefällt mir leider gar nicht. Der Name klingt sehr fremd und durch die Assoziation zu geballten Fäusten für mich auch recht brachial. Evangeline klingt zwar hübsch, aber damit ist man immer etwas overdressed. Wenn ich schon so ungewöhnliche Namen wählen würde, würde ich einen kurzen, „normalen“ ZN dazu kombinieren, um sie etwas zu erden.

    Ferdinand Johannes Balthasar * s. Konstantin Sebastian Balthasar. Wobei Ferdinand nicht mein Lieblingsname ist.

    Paula Eleni * Tolle Kombination. Die weiche, niedliche Eleni bildet einen schönen Kontrast zur harten Paula.

  4. Schtroumpfette sagt:

    Florian – blumig niedlich und schön! Früher hatte ich Bedenken, ob der Name auch einem erwachsenen Mann stehen würde. Da mein Cousin Florian mittlerweile erwachsen ist, habe ich diese Bedenken nicht mehr. Ich bin durch meinen Cousin also auch nicht wirklich objektiv, was diesen Namen anbelangt. Er gehört zu meinen Lieblingsnamen.

    Julia Amelia – Julia finde ich auch sehr schön. Amelia mag ich leider nicht. Auf Anhieb ist mir gar nicht aufgefallen, dass beide Namen auf –lia enden. Das mag an Amelias e liegen; dieser Farbklecks verdeckt den Doppelmoppelcharakter prima und lässt die Namen wunderbar miteinander harmonieren. Für mich eine gelungene Kombi.

    Fritz Rudolf – vor ein paar Jahren wurde bei mir die Assoziation „Fischers Fritz“ durch die Assoziation „Fall Fritzl“ ersetzt, weshalb der Name bei mir gar nicht mehr geht. Hätte ich diese Assoziation nicht, fände ich den Namen völlig ok – erinnert mich gerade auch an den Namen Mats, den ich mag. Den Namen Rudolf bringe ich u.a. mit dem Rentier in Verbindung, aber das stört mich nicht. Ich finde Rudolf ganz gut und er gibt hier einen sehr gut passenden Zweitnamen ab.

    Philip Norbert – beide Namen mag ich nicht ganz so gern; Philip gefällt mir vielleicht etwas besser als Norbert. In dieser Schreibweise gefällt mir Philip am besten. Mir sticht die unterschiedliche Herkunft der Namen ins Auge und ich finde die beiden Zweisilber auch aufgrund ihrer harten Konsonanten am Ende nicht so gut zueinander passend. Alles in allem finde ich die Kombi aber noch ok.

    Emanoel Georg – da musste wohl unbedingt noch irgendwie Noel eingebaut werden oder ein Bezug zu Georg hergestellt werden. Mir gefällt Emanuel eindeutig besser als Emanoel. Georg ist leider auch nicht so mein Fall, aber ich finde gut, dass durch den Namen noch eine bodenständigere Note in die Kombi kommt.

    Cosima Ilvi Antonia – alle drei Namen finde ich schön und die Kombi finde ich gelungen. Das Schriftbild ist etwas witzig bzw. spiegelverkehrt, wenn man auf die Vokale in der Mitte achtet: a-i-i-a. Jetzt fällt mir auf, dass das nicht das einzige „Vokalspiel“ ist: Wenn man von der Anfangssilbe Antonias mal absieht, wird die Vokalfolge Cosimas (o-i-a) in Antonia wieder aufgenommen. Ilvi passt daher schon gut in die Mitte. Ilvi wirkt durch zwei gleiche Vokale schlicht und in Verbindung mit den beiden Konsonanten auch sanft, was ein guter Ausgleich zu den beiden anderen melodischen Namen ist. Schöne Namen schön verbunden!

    Christoph Alexander – auch diese Kombi finde ich gelungen. Mir gefällt besonders, dass hier mal zwei Namen gleicher, nämlich griechischer, Herkunft miteinander verbunden sind. Ein weiterer Bezug der Namen zueinander besteht dadurch, dass durch Alexanders x gleich zwei Laute aus Christoph (k-Laut, s) wieder aufgenommen werden. Die unterschiedliche Silbenanzahl bei gleicher Länge der Namen (neun Buchstaben) ist auch von Vorteil. Einzeln sind diese beiden Klassiker nicht so ganz mein Fall, aber sie sind natürlich immer gut vergebbar.

    Carolina Elea – Carolina gefällt mir sehr gut. Elea mag ich nicht so gern. Auf den ersten Blick fand ich Elea nicht so passend zu Carolina, da die beiden ähnlichen Endsilben (–lina und –lea) schon nicht ganz so positiv auffallen. Auf den zweiten Blick stört mich das nicht mehr; da überwiegt die durch vier unterschiedliche Vokale bunte Ausstrahlung der Kombi.

    Miriam Valentina – vom Klang her passen die Namen m.E. gut zusammen. Allerdings stört mich die unterschiedliche Herkunft beider Namen hier ein klein wenig; das ist aber echt nur eine Kleinigkeit. Die Kombi finde ich völlig ok. Einzeln mag ich Miriam leider nicht so gern, Valentina finde ich sehr schön.

    Konstantin Sebastian Balthasar – eine wuchtige Kombi. Allen drei Namen ist ihre Länge gemein und vom Klang her sind sie vor allem durch die beiden Konsonanten s und t, aber auch durch das a verbunden. Klangtechnisch ist die Kombi schon geschickter als anfangs gedacht, aber mir ist sie dennoch zu pompös. Einzeln treffen Konstantin und Sebastian nicht so meinen Geschmack. Balthasar mag ich aber sehr.

    Leon Ralf – Leon gehörte noch nie zu meinen Lieblingsnamen, finde ihn aber ok. Ralf mag ich weniger, ist hier aber doch irgendwie ein knuffiges Anhängsel – vielleicht vom Opa.

    Johanna Erika – ich hatte mal eine Schülerin in Kanada namens Erika Johanna. Johanna Erika gefällt mir aber doch etwas besser. Ich mag den weichen Klang Johannas lieber; die Endsilbe Erikas mag ich nicht – ist mir zu hart. Veronika, Monika oder Jessica mag ich daher auch nicht so sehr. Als Zweitname zu Johanna gefällt mir Erika aber gut. Die hellen Vokale passen irgendwie gut zu den weichen Konsonanten Johannas, finde ich.

    Romy Maria – Ma- auf –my finde ich nicht so gut und mir kehren da auch zu viele Elemente aus Romy in Maria wieder (r, m, i-Laut). Daher überzeugt mich die Kombi nicht so sehr, was ich hier besonders schade finde, da die Namen von ihrer sanften Wirkung her schon zusammenpassen. Romy mag ich gern – verbinde den Namen seit jeher mit Romy Schneider. Maria ist nicht so ganz mein Fall, ist aber natürlich immer gut vergebbar.

    Kilian Xaver – den Namen Kilian habe ich in der letzten Zeit lieb gewonnen. Xaver finde ich ok, passt aber aus unterschiedlichen Gründen (unterschiedliche Namensherkunft, auch ein k-Laut zu Beginn) nicht so doll zu Kilian, auch wenn durch das a ein kleiner Bezug da ist. Mir ist die Kombi aber trotz der Schönheitsfehler sehr sympathisch. In Frankreich gibt es übrigens 35 (!) verschiedene Schreibweisen von Kilian, habe ich letztens in den Nachrichten gehört.

    Dahlia-Sophie – wenn der Bindestrich nicht wär’, fände ich die Kombi top. Ich habe gerade nachgelesen, dass die Dahlien ihren Namen einem schwedischen Botaniker namens Dahl verdanken, was mich spontan an die Herkunft des Namens Cataleya erinnert. Sophie passt durch den ebenfalls weichen Klang und den i-Laut (und im Schriftbild das h) hervorragend zu Dahlia. Einzeln gefallen mir beide Namen auch gut, aber in der Kombi gefallen sie mir noch besser.

    Lea Charlotte – ja, das passt. Lea mag ich jedoch nicht. Charlotte aber umso mehr.

    Faustina Evangeline – da kann die lateinische Bedeutung noch so schön sein: bei Faustina sehe ich eine Faust vor mir. Wenn dem nicht so wär’, fände ich Faustina völlig ok. Evangeline ist zwar auch nicht so ganz mein Fall, hat aber ’was. Ich frage mich, wie Evangeline hierzulande wohl ausgesprochen werden wird. Wie dem auch sei, der Name nimmt Faustina etwas von der klanglichen Härte und passt daher als ZN ausgezeichnet. Die Kombi finde ich also ausgeglichen und daher ganz gut.

    Yuna Marlene – Yuna gefällt mir ganz gut, allerdings hätte mir die Schreibweise Juna viel besser gefallen und hätte ich auch passender zu Marlene gefunden. Marlene finde ich immer wieder schön. Die Kombi gefällt mir bis auf die Kleinigkeit mit der Schreibweise Yunas gut.

    David Benedikt – eine religiös angehauchte, stimmige Kombi. David finde ich schlicht und schön. Benedikt mag ich weniger, passt hier aber als ZN wie angegossen. Seine beiden Anfangssilben bringen Schwung in die Kombi und auch etwas Farbe durch einen neuen Vokal. Dadurch, dass es sich bei den Vokalen Benedikts um kurze Vokale handelt, behält die Kombi eine durchweg schlichte Note, was mir sehr gut gefällt.

    Julius-Maximilian – Julius finde ich einfach klasse. Maximilian gefällt mir auch. Dieser ebenfalls aus dem Lateinischen stammende Name passt auch durch gemeinsame klangliche Elemente (i, l, s-Laut) gut zu Julius. Einzig der Bindestrich stört mich an dieser Kombi; ansonsten ist sie schön.

    Ferdinand Johannes Balthasar – einzeln gefallen mir alle Namen gut. Verbunden hätte ich diese drei Dreisilber aber nicht; sie wirken nicht zuletzt wegen ihrer gleichen Silbenanzahl zu aufgezählt. Es gibt zwar klangliche Bezüge (nur das a ist allen Namen gemein) und alle drei Namen sind auch religiös besetzt, aber sie wirken mir dennoch zu unterschiedlich für eine gelungene Kombi. Nichtsdestotrotz sind drei schöne Namen miteinander verbunden, weshalb ich die Kombi auch nicht ganz schlecht finde.

    Quirin Manuel – die beiden Namen sind nur dezent durch einen gemeinsamen Buchstaben (n) verbunden. Ich finde die Kombi sehr ansprechend und stimmig – vielleicht liegt das an den langen Vokalen, die den Namen gemein sind (auch wenn es nicht dieselben sind). Quirin wirkt auf mich durch die geschlossenen, hellen Vokale quirlig fröhlich, während Manuel durch die weichen Konsonanten sanft und durch die unterschiedlichen (überwiegend dunklen) Vokale auch farbenfroh wirkt und somit gut zum „fröhlichen“ Quirin passt. Einzeln finde ich beide Namen ok; Manuel mag ich etwas lieber als Quirin.

    Xenia Alexandra – mir ist es zu viel x, e und a; andererseits lassen die gemeinsamen Buchstaben die Namen auch wieder gut zusammenpassen. Mein Fall ist die Kombi aber leider nicht, da ich Xenia nicht sehr mag und Alexandra auch nicht so mein Fall ist. Ich kann hier aber sehr gut nachvollziehen, wenn die Kombi gemocht wird.

    Silvia – finde ich ok. Ich finde gut, dass der Name mal wieder vergeben wurde.

    Sarah Erika – ich bin kein Fan beider Namen, aber die Kombi finde ich überzeugend. Die weiche Anfangssilbe Sarahs steht im schönen Kontrast zu Erikas harter Endsilbe. Verbunden sind die Namen durch zwei gemeinsame Buchstaben (a, r). Ich finde Erikas helle Vokale sehr passend zur sanften Wirkung Sarahs. Erika bringt gleichzeitig etwas Peps in die Kombi, was die Kombi irgendwie „individueller“ macht.

    Philipp Joshua – diese Kombi spricht mich weniger an. Der hart auslautende Philipp und dann noch Joshuas Zischlaut ist mir zu viel der klanglichen Härte. Und auch so, vom Schriftbild her, passen die Namen in meinen Augen nicht recht zusammen. Einzeln finde ich beide Namen gut vergebbar, auch wenn sie meinen Geschmack nicht so treffen.

    Josephine Stephanie – Josephine finde ich gut, Stephanie mag ich nicht so sehr. Zweimal ph in einer Kombi ist schon ungewöhnlich, aber wem’s gefällt… Hier finde ich auch den Zischlaut Stephanies nicht so passend zu Josephine. Melanie fällt mir spontan als Alternative ein.

    Paula Eleni – Paula mag ich sehr. Eleni finde ich ok. Die Kombi finde ich aus den von Jantje genannten Gründen auch sehr schön.

    Carl Maria – Carl finde ich sehr schön. Maria geht meiner Meinung nach für einen Jungen gar nicht. Hier finde ich Maria aufgrund der gleichen Buchstabenfolge „ar“ in der Anfangssilbe auch klanglich unpassend zu Carl.

    Nelio – ist das eine Kurzform von Cornelio? Die lange Variante gefällt mir da doch besser, aber ansonsten finde ich Nelio ok.

    Tadeo – gefällt mir; genauso wie Thaddäus.

  5. Mark sagt:

    Heute finde ich die Namen ziemlich schön, im Großen und Ganzen.

    Fange mal mit den beiden Balthasar-Namen an.

    Zuerst, der Name Balthasar an sich: finde ihn wirklich toll! Klanglich rollt er mir schön von der Zunge, in längerem rhythmischem Fluß. Die dreifache Wiederholung des A wirkt irgendwie intensiv und stattlich-erhaben. Dazu die faszinierenden Weihnachtsassoziationen und die ungewöhnliche babylonische Herkunft des Namens–das alles macht diesen Namen recht einzigartig. Finde ihn wirklich ganz besonders!

    Konstantin Sebastian Balthasar–
    Habe hier eigentlich genau dasselbe zu sagen wie Jantje. Einzeln finde ich jeden der Namen herrlich, zusammen wirkt es unheimlich lang. Trotzdem–verglichen mit vielen anderen Namen und Namenskombis finde ich diese Kombination doch letztendlich bemerkenswert schön.

    Ferdinand Johannes Balthasar–

    Auch dies Kombi finde ich zu lang, aber sie fließt besser als die obige. Das liegt vielleicht daran, dass der Name Johannes einen anderen Rhythmus hat als die beiden anderen Namen, oder auch daran, dass Ferdinand und Johannes weichere Namen sind als Konstantin und Sebastian. Zum Schluß sage ich dann noch, dass diese Kombi aus drei meiner Lieblingsnamen besteht, so daß ich mich sehr darüber freue, so eine Kombi hier anzutreffen.

    Faustina Evangeline–

    Klanglich herrlich, eine echt stilvolle Kombi mit klassisch-römischer Aura. Nur leider trifft eben auch zu was Jantje bemerkt–im Deutschen denkt man ja leider schon sofort an geballte Fäuste, und vielleicht auch an den doch sehr negativen Doktor Faustus. Deshalb finde ich Faustina im deutschen Kontext leider kaum vergebbar. Trotzdem wird die Kleine aber sicher doch letztenendes mit ihrem Namen zurrechtkommen; es gibt immer die Tendenz, dass das direkte Umfeld eines Menschen sich an dessen Namen gewöhnt.
    Evangeline finde ich ganz toll, vom Klang als auch von der Bedeutung her. Denke da natürlich sofort an das Evangelium, Gottes frohe Botschaft.

    Josephine Stephanie–

    Beide Namen sind die französische weibliche Form eines biblischen männlichen Namens, und beide französische Formen sind in Deutschland seit langem problemlos etabliert. Von daher passen diese Namen ganz toll zusammen–sehr stilvoll gewählte Kombi! Josephine finde ich sehr schön, nur würde ich weniger schöne Kurzformen als Rufnamen befürchten–Fine, Jo, usw. Hier in den USA werden Josephinen leider fast immer Jo gerufen, was ich nicht so schön finde.

    Miriam Valentina–

    Wunderschöne Kombi. Die Name teilen die A und I-Vokale und sind auch beide sehr weich. Dazu noch die unterschiedliche Länge und die rhythmische Variation–klingt wirklish sehr schön zusammen. Miriam klingt für mich immer irgendwie „lieb“ und „anmutig,“ und Valentina verbinde ich ebenfalls mit einer gewissen Lieblichkeit.

    Fritz Rudolf–

    Rudolf gehört zu meinen Lieblingsnamen. Fritz finde ich als Rufname für einen Friedrich ganz gut, würde aber eher nicht dazu neigen, ihn als eigenständigen Namen zu vergeben. Zusammen kombiniert ist mir R-TZ-R zuviel Konsonantenballung.

    Dahlia-Sophie–

    Eigentlich wunderschön, muss selber aber an „The Blue Dahlia“ denken. Gab es da nicht auch neuerdings einen Film namens „The Black Dahlia,“ der sich ebenfalls um einen Mord drehte? Diese Assoziationen sind für die meisten Leute vielleicht nicht präsent, und dann ist Dahlia einfach ein ganz angenehmer Blumenname, zu dem Sophie auch sehr gut paßt.

    Hier meine Top 3 der Jungen und Mädchen:

    1. Miriam Valentina
    2. Josephine Stephanie
    3. Johanna Erika

    1. Ferdinand Johannes Balthasar
    2. Christoph Alexander
    3. David Benedikt

    Allen ein schönes Wochenende!

    Mark

  6. Aileen sagt:

    Mir gefallen in dieser Woche folgende Namen: Florian * Julia Amelia * Christoph Alexander * Carolina Elea * Miriam Valentina * Konstantin Sebastian Balthasar * Johanna Erika * Lea Charlotte * Yuna Marlene * David Benedikt * Julius-Maximilian * Tadeo

  7. frauke sagt:

    Florian * einer der Jungennamen, die ich für ein Kind ok finde, aber Teeniealter , und älter, nicht mehr schön finde

    Julia Amelia * find die Kombi schön

    Fritz Rudolf * finde beide nicht schön, aus die Kombi ist nicht meins

    Philip Norbert * Philip ok, auch wenn mich bei dem Namen stört, dass man den Namen so unterschiedlich schreiben kann. Norbert ist so gar nicht meins, aber da als 2. Name meist ja eh stumm

    Emanoel Georg * Emanoel kenn ich nicht, soll das nicht Emanuel heissen. find die Kombi nicht so dolle

    Cosima Ilvi Antonia * kein Name passt zu dem anderen , Cosima und Ilvi ist nicht meins, Antonia ein Klassiker

    Christoph Alexander * zwei Klassiker, mir ist die Kombi etwas zu lang, aber ansonsten ok

    Carolina Elea * find die Kombi nicht rund, einzeln find ich die Namen schön

    Miriam Valentina * einzeln sind die Namen ok, aber nicht zusammen gefällt mir nicht

    Konstantin Sebastian Balthasar * find die Kombi deutlich zu lang

    Leon Ralf * mag beide Namen nicht, also einzeln und in Kombi nicht meins

    Johanna Erika * Johanna ein Klassiker, Erika einer der alten Name die ich total schrecklich finde

    Romy Maria * Romy ist schön, Maria ein Klassiker, aber die Kombi ist nicht rund

    Kilian Xaver * naja mal ne andere Kombi , ist nicht meins

    Dahlia-Sophie * den Bindestrich hätte man scih sparen können, ansonsten find ich die Kombi ok

    Lea Charlotte * Lea einfach zu oft, Charlotte mag ich

    Faustina Evangeline * bei Faustina denk ich an Faust/Fäuste, vielleicht nicht so dolle , Evangeline auch recht aussergewöhnlich.
    Ein Name der das ganze twas erdet wäre gut gewesen

    Yuna Marlene * Yuna hätte ich Juna geschrieben, weiß nicht warum man aus jedem „j“ und „i“ immer ein „y“ gemacht wird. Ansonsten ist die Kombi schön

    David Benedikt * beide Namen sind Klassiker

    Julius-Maximilian * schöne Kombi, ohne Bindestrich noch schöner

    Ferdinand Johannes Balthasar * ist mir einfach zu lang

    Quirin Manuel * Quirin mal was anderes, finde Manuel dazu nicht passend

    Xenia Alexandra * weiß nicht , find die Kombi nicht stimmig

    Silvia * kann man machen, aber ist für mich noch wieder dran

    Sarah Erika * Sarah geht eh immer, also ein Klassiker und zu Erika hab ich weiter oben ja schon was geschrieben

    Philipp Joshua * wieder eine andere Schreibweise von Philipp, man wird es eben immer wieder verbessern dürfen, würde mich nerven, Joshua find ich dazu nicht so passend

    Josephine Stephanie * Josephine mag ich, auch in der Schreibweise, Stephanie finde ich dazu nicht passend

    Paula Eleni * Paula ok, Eleni nicht meins

    Carl Maria * ja, Carl ist derzeit ja in, nicht meins, und Maria für Jungs ist so gar nicht meins

    Nelio * nicht meins

    Tadeo * nicht meins

  8. Sabina sagt:

    Mir gefallen diese Woche ROMY MARIA und LEA CHARLOTTE am besten. Dahlia ist auch ein wunderschöner Name und die Kombi Dahlia-Sophie wäre ohne Bindestrich klasse.

  9. juleke sagt:

    Huhu,

    hier meine TOPs:
    Christoph Alexander, Konstantin Sebastian Balthasar, David Benedikt, Julius-Maximilian und Ferdinand Johannes Balthasar.

    Und meine FLOPs:
    Leon Ralf, Dahlia-Sophie, Faustina Evangeline, Paula Eleni, Nelio und Tadeo.

    Schönes Winterwochenende!

  10. Kati sagt:

    Sehr viele gute Namen dabei. Einige schöne Namen werden allerdings durch die Kombi mit dem ZN ein wenig herabgestuft, bzw. können sich, meiner Meinung nach nicht so schön entfalten.
    Beispiele : Dahlia – Sophie, ohne Bindestrich wäre Dahlia individueller. In der Kombination mit Bindestrich klingt er gewöhnlich, Sophie als stummer ZN passt besser.

    Kilian Xaver, zwei einzeln durchaus vergebbare Namen, zusammen eine mittelschwere Katastrophe! Zu holprig und ich finde irgendwie passen sie nicht wirklich zusammen, Xaver Korbinian z.B. wäre eine bessere Kombi.

    Ferdinand Johannes Balthasar – da geht mir Johannes irgendwie ein wenig verloren. Ferdinand und Balthasar sind recht dominant in dieser Kombination. Da mir von den 3 Namen Johannes am besten gefällt, hätte ich nur Johannes Balthasar gewählt. Ferdinand Balthasar ist auch sehr gut kombiniert, auch wenn ich bei dem Namen, genau wie bei Fritz Rudolf Männer aus dem 17./18./19. Jahrhundert vor Augen habe. Vielleicht, weil die Namen in dem einen oder anderen historischen Roman öfter vorkommen.

    Bei Cosima Ilvi Antonia macht Ilvi den Gesamteindruck kaputt. Es wäre eine schöne Kombination gewesen. Durch Ilvi klingt alles wie eine wahllose Aufzählung von Namen.

    Meine Favoriten diese Woche:

    Xenia Alexandra
    Konstantin Sebastian Balthasar (auch wenn ich Balthasar weg lassen würde)
    Florian
    Christoph Alexander
    David Benedikt
    Carolina Elea
    und
    Julia Amelia

    Flop:

    Yuna Marlene -> die unpassendste Kombination diese Woche!
    Emanoel Georg -> die andere unpassendste. Dazu die furchtbare schreibweise des Erstnamens.

    Schönes Wochenende!

  11. Ann sagt:

    Wenn ich mich entscheiden müßte:

    Christoph Alexander
    Lea Charlotte
    David Benedikt
    Paula Eleni

    klingen gut u. haben eine flüssige Aussprache.
    Einige sind durch komische Schreibweise(Emanoel,Yuna)oder bloße Aneinanderreihung von 3 langen Namen nicht mein Fall.
    Faustina Evangeline dürfte trotz der schönen Bedeutung unnötig
    gehänselt werden, zumindest im deutschen Sprachraum.
    Als Einzelnamen gefallen mir noch Florian,Amelia,Carolina, Valentina u. Julius.

Kommentieren