Zweitnamen zu Paul

Die beliebtesten zweiten Vornamen von Jungen, die mit erstem Vornamen Paul heißen:
Paul Logo

  1. Paul Luca
  2. Paul Alexander
  3. Paul Leon
  4. Paul Maximilian
  5. Paul Anton
  6. Paul Jakob
  7. Paul Elias
  8. Paul Johannes
  9. Paul Louis
  10. Paul Lukas
  11. Paul Simon
  12. Paul Jonas
  13. Paul Emil
  14. Paul Henry
  15. Paul Johann
  16. Paul Niklas
  17. Paul Philipp
  18. Paul Friedrich
  19. Paul Peter
  20. Paul Luis
  21. Paul Christian
  22. Paul Leonard
  23. Paul Vincent
  24. Paul Wilhelm
  25. Paul Felix
  26. Paul Michael
  27. Paul Thomas
  28. Paul Valentin
  29. Paul Georg
  30. Paul Julius
  31. Paul Lennox
  32. Paul Josef
  33. Paul Moritz
  34. Paul Henri
  35. Paul Lennard

Auswertungsgrundlage: Stichprobe aus den Geburtsmeldungen der Jahrgänge 2006 bis 2012. Schreibvarianten (z. B. Luca/Luka) wurden nicht zusammengefasst; alphabetische Reihenfolge bei gleicher Anzahl.

Thema: Zweitnamen

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und erstellt Jahr für Jahr eine Auswertung der beliebtesten Vornamen Deutschlands.

9 Kommentare zu "Zweitnamen zu Paul"

  1. Mi sagt:

    Bei Paul Luca holperts gewaltig, durch die beiden aufeinander folgenden L und trotzdem auf Platz 1? Wow, hätt ich gar nicht gedacht! Genauso sind Leon, Louis und Lukas, die so weit oben platziert sind…

  2. neuhier sagt:

    Ich mache es kurz: die meisten gefallen mir nicht, aber ich bin auch kein besonderer Fan von Paul als Erstnamen. Mein Favorit ist Paul Georg. Paul Simon finde ich unter Klanggesichtspunkten auch nicht schlecht, ist allerdings sehr besetzt.

  3. Saphira sagt:

    Paul Luca klingt für mich noch am besten und das trotz des doppelten „l“. Insgesamt find ich aber, dass der Name eher allein stehen sollte, obwohl ich eigentlich Zweitnamen ganz gern mag.

  4. Schtroumpfette sagt:

    Die Widersprüchlichkeit in der Bedeutung der Namenskombi Paul Maximilian scheint für viele ihren Reiz gehabt zu haben, sonst hätte es diese Kombi wohl nicht auf Platz 4 geschafft – ein bisschen erstaunt bin ich schon darüber…
    Ich habe die Tendenz dazu Paul mit einem eher weich klingenden Namen kombinieren zu wollen; Namen mit weicher Anfangssilbe finde ich passend. Beim Durchlesen der Kombis fällt mir auf, dass mir ZN zu Paul gefallen, die ein langes „o“ in der Erstsilbe enthalten. Jedoch will mir bei diesen Kombis der Endlaut des ZN dann meist nicht mehr so recht gefallen. Die Kombi, die noch übrig bleibt, ist Paul Johann. Diese sehr weich klingende Kombi ist für mich die beste in der Liste.
    Auch noch ganz gut finde ich Paul Niklas, wobei ich Paul Nikolaus noch passender gefunden hätte. Paul Julius gefällt mir, obwohl die Kombi etwas „u“- lastig ist. Paul Leonard finde ich trotz der „l“- Folge an den Wortgrenzen auch recht gut.

    • Knud Bielefeld sagt:

      Den meisten gefällt an Paul Maximilian wohl eher die Kombi kurzer Name + langer Name – ich glaube gar nicht,dass die widersprüchliche Bedeutung vielen bewusst ist.

  5. susi sagt:

    @Schtroumpfette:

    ich finde den gegensatz irgendwie auch ganz süß- der kleine am größten- so nach dem motte: der kleine ganz groß, oder der kleine ist uns wichtig.

    • Schtroumpfette sagt:

      So habe ich das noch gar nicht gesehen, Susi. Irgendwie gefällt mir der Gedanke. 😉

      Ich finde Maximilian allerdings auch durch klangliche Elemente zu kontrastreich zu Paul. Das x und die drei hellen Vokale (drei i) und nicht zuletzt die Länge Maximilians lassen den Namen auf mich sehr dominant wirken; da verblasst Paul regelrecht. In Paul Maxim oder Paul Maximus sehe ich eine schöne Alternative.

  6. Laura sagt:

    Paul Moritz – so heißt der Sohn meines Cousins 🙂

  7. Lasse sagt:

    Am besten fände ich die Kombination Paul Amadeus.
    Die ist leider oben nicht aufgelistet.

Kommentieren