Germany’s next Topvornamen

Seit 2006 läuft Deutschlands erfolgreichste Modelshow „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“. Am Donnerstag, 28. Februar 2013 startet die achte Staffel auf ProSieben.

Models auf dem Laufsteg © angelha - Fotolia.com

Ich habe mir die Vornamen der 25 Teilnehmerinnen angesehen. Das sind sie, in der Reihenfolge des Vornamenrankings 2012:

Anna (17 Jahre alt) und Anna-Maria (16) : Anna ist heute noch in den Top 10 – als diese Modelanwärterinnen geboren worden sind, stand ihr Vorname sogar auf Platz eins der deutschen Vornamenrangliste.

Leonie und Marie (beide 16): Die Namen Leonie und Marie waren vor 16 Jahren noch im Aufwärtstrend.

Sophie (23): Sophie war vor 1990 ein viel ungewöhnlicherer Vorname als heute.

Lisa-Giulia, Lisa (beide 17) und Katharina (16): In den Geburtsjahrgängen von Katharina, Lisa-Giulia und Lisa waren Lisa und Katharina Top 10-Namen, heute kommen sie langsam aus der Mode.

Luise (18) und Merle (16): Sowohl Luise als auch Merle gehören heute zu den 100 häufigsten Mädchennamen und waren damals keine sehr häufigen Modenamen.

Carolin (20): Vor 20 Jahren war Carolin noch ein Top 20-Vorname. Jetzt hat er es gerade noch unter die Top 100 geschafft.

Linda (17): Der Name Linda wurde vor allem in den 1990er Jahren relativ häufig vergeben, es reichte aber kaum mal für eine Top 50-Platzierung.

Michelle (16): Vor 16 Jahren noch auf Platz 10 ist der Name Michelle mittlerweile auf dem absteigenden Ast.

Veronika (22): Der Vorname Veronika wurde am häufigsten in den 1950er und 1980er Jahren vergeben.

Jessika (16): Der Name Jessika war Ende der 1990er Jahre am Ende seines Modenamenzyklus.

Maike (19): Maike ist ein typischer 1970er Jahre-Vorname.

Janna (19): Janna ist ein noch seltener, aber aufstrebender Vorname mit Modenamenpotenzial.

Leandra (18): Zu den geläufigen, aber nicht sehr häufigen Vornamen gehört auch Leandra.

Sabrina (20): Der Name Sabrina kam schon vor 20 Jahren langsam aus der Mode, heutzutage wird er kaum noch vergeben.

Christine (16), Jacqueline (17) und Nancy (22): Auch die Eltern von Christine, Jacqueline und Nancy hatten damals Namen gewählt, die ihren Popularitätshöhepunkt schon überschritten hatten.

Lovelyn (16) , Bingyang (19) und Höpke (19): Diese Vornamen widersetzen sich jeden Versuchs einer Analyse.

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und erstellt Jahr für Jahr eine Auswertung der beliebtesten Vornamen Deutschlands.

6 Kommentare zu "Germany’s next Topvornamen"

  1. amk sagt:

    Höpke klingt stark nach einem ostfriesischen Namen und die sind bekanntermaßen im Rest von Deutschland nicht ungebingt sehr verbreitet. Weiß man, woher sie kommt?

  2. amk sagt:

    „unbedingt“ soll es natürlich heißen!

  3. ruffeltuffel sagt:

    Anna- klassisch und finde ich sehr schön, kenne auch mehrere Annas verschiedenen Alters (also sowohl 40, als auch 14 und 5 Jährige)
    Anna-Maria- Ich kenne jemanden der so heißt, finde aber Anna-Marie, Anne-Marie oder Anne-Maria klingen wesentlich schöner und flüssiger. Außerdem würde ich es in einem Wort schreiben, aber das ist Geschmackssache…
    Leonie- find ich zu niedlich für 16, alle Leonies, die ich kenne, sind kleine rosa Mädchen
    Marie- schön
    Sophie-genau wie bei Marie
    Lisa-Giulia-Mag ich nicht
    Lisa-Mag ich auch so nicht
    Katharina-schön
    Luise-sehr schön
    Merle-auch schön, aber auch sehr niedlich
    Carolin-ok.
    Linda-Mag ich inzwischen sogar halbwegs
    Michelle-alle Michelles die ich kenne sind etwas merkwürdig… ich sehe bei Michelle leider immer leicht beschränkte Mädchen
    Veronika- Ja in Ordnung
    Jessika- Würd ich mit c schreiben und die unklare Aussprache stört mich etwas
    Maike- Da kenn ich auch wieder mehrere aus Verschiedenen Generationen, find ich ganz nett
    Janna- also ich fände Janne schöner
    Leandra- Bin ich nicht so der Fan von
    Sabrina & Jacqueline & Nancy- siehe Michelle
    Lovelyn-??? was ist das???
    Bingyang-kenn ich nicht
    Höpke- Erinnert mich an Hopkins, den Frosch aus der US-Show „Signing Time“

    Viele Grüße 🙂
    Ach ja: Ich gucke das nicht, ich kenn die jeweiligen Mädchen auch nicht, hab einfach mal rein nach den Vornamen in meiner Erfahrung kommentiert

    • amk sagt:

      Zitat: „alle Leonies, die ich kenne, sind kleine rosa Mädchen“.
      Hihi, geht mir ähnlich!
      Ich für meine Teil würde noch pummelig und verzogen hinzufügen. Aber das sind reine Assoziationen, die der Name bei mir auslöst. Kenne in echt keine Leonie.

  4. Julian sagt:

    Ich mag den namen Veronika nicht , weil ein Mädchen aus meiner parallel Klasse sich an alle jungen heranschmeist und das ergert alle . Sie läuft auch immer mit hohen absetzenrum in DER 5 KLASSE.=(

  5. Helena sagt:

    Der einzige Name der mich spontan als originell und besonders anspricht, aber trotzdem tragbar, ist Lovelyn.

    Ich mag Leandra schon ewig, Janna in dieser Schreibweise, außerdem Veronika, Carolin und Michelle.

    Vergeben würde ich selbst nur Leandra (da länger schon ein Favorit)

Kommentieren