Promibabys Luna, Noah, Tennessee, Olive und Tucker

Es gibt reichlich neue Babynamen aus der amerikanischen Schauspielerinnen-Szene zu vermelden:

  • Die Tochter von Uma Thurman hat gleich fünf Vornamen bekommen: Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence. Und welcher dieser Namen ist wohl der Rufname? Keiner, die Schauspielerin möchte ihre Tochter Luna nennen.
  • Megan Fox hat ihren Sohn Noah Shannon genannt.
  • Auch Reese Witherspoon ist Mutter geworden. Der Junge heißt Tennessee James.
  • Olive ist der Name der Tochter von Drew Barrymore.
  • Auf den Vornamen Tucker hört der Sohn von Melissa Joan Hart.

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und erstellt Jahr für Jahr eine Auswertung der beliebtesten Vornamen Deutschlands.

12 Kommentare zu "Promibabys Luna, Noah, Tennessee, Olive und Tucker"

  1. Sabrina sagt:

    „Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence“

    So viele so lange Namen für ein zunächst sehr kleines Wesen..
    Sehr a-lastig, süß und blumig.
    Wirklich gefallen tut mir aus dieser Kombination nur Arusha.
    Ich finde die Kleine hat Glück, dass sie Luna gerufen werden soll…

    Noah Shannon gefällt mir richtig gut, sehr schön 🙂

    Die restlichen Namen treffen alle nicht wirklich meinen Geschmack..

  2. Wenke sagt:

    Hach.Ich werde es wohl nie verstehen, warum man seinem Kind einen Namen (oder 5) gibt, um es dann ganz anders zu nennen.

    „Luna“ leitet sich wohl von Altalune ab. Aber wenn man sowieso 5 Namen vergibt, warum dann nicht auch einen, den man dann rufen möchte …?

    Wenke

    • Sabrina sagt:

      Ja, da geb ich dir vollkommen recht, liebe Wenke, auch wenn ich Luna bei diesen Namen echt noch am besten finde…

    • Schtroumpfette sagt:

      Ich stimme dir da auch voll und ganz zu, Wenke!

      Und ja, wie du sagst, Sabrina, ich finde die Kombi, die sich Uma Thurman überlegt hat, auch „sehr a-lastig, süß und blumig“!

      Am besten finde ich hier den Namen „Noah Shannon“…

  3. Sabina sagt:

    Also zu Uma Thurmans Namen sag ich lieber nichts. 🙁

    Noah Shannon ist ja schon fast zu normal fuer Hollywood. Gefaellt mir.

    Tennessee wuerde ich mein Kind nicht unbedingt nennen. Keine gute Wahl.

    Olive find ich super, wirklich sehr schoen!!!

    Tucker… na ja, es gibt Schlimmeres.

  4. Mark sagt:

    Tennessee James finde ich cool. Es gibt ja einige berühmte Tennessees, vor allem den Südstaatenautor Tennessee Williams, so daß der Name eine gewisse literarisch-mythischse Südstaatenaura besitzt. In den USA ist es eine althergebrachte Tradition seine Kinder nach US-Staaten zu benennen (z.B. Indiana, Louisiana, Texas, Florida, Wisconsonia, sind mir alles als Vornamen bekannt). Diese Tradition wird eher in den Südstaaten als anderswo gepflegt.

    Uma Thurmans Kombi ist mir zu extravagant, wobei ich sie aber nicht total schlecht finde. Rosalind ist ein wunderschöner Name–schade, dass das Kind nicht so gerufen wird. Auch Altalune finde ich schön, und Florence sowieso. Arusha finde ich nicht ganz schlecht; nur Arkadina fände ich als Arcadia besser.

  5. Ayame sagt:

    Jaja, die Promis…. Uma Thurman wie gewohnt „kreativ“ – wieso nennt sie ihre Tochter nicht einfach Luna??? Ach ja, damit wäre die Schlagzeile wohl nicht spannend genug. Rosalind gefällt mir aber.

    Olive ist auch süß, Noah Shannon ist ok. Tucker ist grauenhaft…

  6. Marie sagt:

    Ja… die haben ja tolle Vornamen… Also ich bin froh, dass ICH nicht so heiße! Obwohl ich finde, manche Promi-Kinder haben auch schöne Namen, ich finde zB Suri (Cruise) total süß:)

    • Lena sagt:

      Den Namen Suri finde ich auch schön, allerdings würde ich die Schreibweise Zuri verwenden. Ich persönlich finde das schöner.

  7. Alexa sagt:

    Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence mit Rufnamen Luna – Warum nicht Luna Arusha Rosalind Florence? Arkadina ist scheußlich und Atalune sollte wirklich durch Luna ersetzt werden… außerdem würde ich Arusha und Rosalind umdrehen und den Rufnamen an die Spitze setzen.

    Noah Shannon – Häufige Namen werden in Hollywood zu seltenen… und die Kombi ist auch schön 🙂

    Tennessee James – Geht, auch wenn ich „Tennessee“ grenzwärtig finde.

    Olive – Der Name ist wirklich toll!

    Tucker – S.c.h.r.e.c.k.l.i.c.h. Da ist ja Uma Thurmans Märchenname hübscher…

    Ich finde, den schönsten Namen von den ganzen Hollywoodsprösslingen trägt Faith Margaret, die Tochter von Nicole Kidman und Keith Urban 🙂

  8. Dani sagt:

    Luna: vier lange NAmen und der Rufname ist nochmal ein anderer? Owohl ich mir vorstellen kann, das Verwante vom Papa für einige Namen Pate stehen, würd ich diese Namenswahl dem Kind zuliebe nochmal überdenken.

    Bei Olive mus ich sofort an Olive Oil ( Popeys Freundin) denken. Zu grosse Plattform für Hänseleien. Würd ich keinem Kind antun.

    Tennessee James finde ich für den Englischen Raum eine sehr schöne Kombination. Aber bitte nicht im deutschen Raum nachmachen

    Noah Shannon klingt sehr schön… aber ist Shannon nicht eher ein Mädchenname?

    • Shannon sagt:

      Hallo. 🙂
      Ja also ich finde auch das das eher ein mädchenname ist . 😀
      Aber er wird meines wissens doch eher bei jungs verwendet.

      Hier die namen meiner 6 anderen Geschwister ;D :
      Monique , Dominique , Laetitia , Priscilla , Béatrice und Ashley. 🙂
      Bis dann ;*

Kommentieren