Von 13. April 2012 Weiterlesen →

Babynamen der Woche 15/2012

Timor * Lene * Stian Andreas * Jared * Lynn-July * Oscar * Laurin * Rocco * Thea * Ida * Emil * Adriana * Juna Marie * Lisa * Manuel * Ecrin Fatima * Joshua * Cora Juna * Melina * Louisa * Jakob * Kenan * Antonia * Anna Elisabeth * Dimitria * Adam * Sophia Lilou * Laurenz * Konstantin * Emily * Carolin * Piet Lasse * Jody-Madison * Luca Mario * Pia * Reza * Till Lorenz * Fiby Clara * Lilly * Arthur Friedrich * Kassidy Helena * Helena Josephin * Anni Mara Katharina * Marty * Peter Jeffrey

Autor:

30 Kommentare zu "Babynamen der Woche 15/2012"

  1. Cara sagt:

    Guten Morgen allerseits :-)

    Superklasse und schön:

    Thea -
    Konstantin –
    Jared-
    Ecrin-
    Kassidy Helena -
    Anni Mara Katharina-
    Reza-
    Rocco -
    Kenan -

    Ganz ok bis gut:

    Juna Marie
    Fatima
    Cora Juna-
    Laurin-
    Emil-
    Carolin -
    Peter Jeffrey –
    Lene –
    Ida -
    Adriana-
    Manuel-
    Louisa -
    Jakob
    Antonia –
    Anna Elisabeth -
    Adam -
    Helena Josephin -

    Langweilig bis gräßlich:

    Timor -
    Stian Andreas -
    Lynn-July – zu viel yy
    Oscar -
    Lisa – Laangweilig
    Joshua -
    Melina – zu oft und ausgekatscht
    Dimitria -
    Sophia Lilou – das ewige Sophia
    Laurenz -
    Emily – viel zu oft für Hunde wie MEnschen -.-
    Piet Lasse -
    Jody-Madison – seltsam, klingt wie Vor und Nachname. Was ist DA der Familienname, das wüßt ich gar zu gern
    Luca Mario – Luca nervt
    Pia – fast so schlimm wie Mia
    Till Lorenz –
    Fiby Clara- Fiby? Um die Aussprache zu erzwingen? SCHLIMM!
    Lilly – zu oft.
    Arthur Friedrich – Friedrichismus.
    Marty – Martin ist besser. Verniedlichungen sind mir ein Gräuel

  2. elbowin sagt:

    Heute viele Üpsilönner …

    Timor * Furcht und Schrecken
    Stian Andreas * Ein Christian ohne Chri- … Naja
    Jared * Klingt sehr mormonisch-fromm, nicht mein Geschmack
    Lynn-July * Ypsilonismus
    Jody-Madison * trotz -son Endung wahrscheinlich ein Mädchen :-(
    Luca Mario * Für einen kleine Italiener schön, sonst nicht
    Pia * viel zu fromm
    Fiby Clara * Konsequent (wobei mir das y wieder weniger gefällt)
    Kassidy Helena * Kassidy klingt nach Rüstungskonzern
    Peter Jeffrey * Erster Verleser: Peter Maffay

  3. amk sagt:

    Timor * nicht meins
    Lene * ok
    Stian Andreas * na ja
    Jared * für einem kleinen Amerikaner/Engländer ok
    Lynn-July * Doppelnamen sind nicht meins; passt für mich auch nicht
    Oscar * süß
    Laurin * wie der Zwergenkönig ; ) aber ganz ok; etwas zu weich für einen Erwachsenen
    Rocco * Klingt für mich nach einem Hund oder einer Comicfigur
    Thea * ok
    Ida * toll
    Emil * toll
    Adriana * nicht meins
    Juna Marie * geht so
    Lisa * einfach aber ok
    Manuel * nicht meins
    Ecrin Fatima * Ecrin klingt schön, Fatima ist für mich zu klischeebesetzt
    Joshua * verbinde ich mit sehr christlichem Haushalt oder “Ökoeltern”
    Cora Juna * nicht meins
    Melina * geht so
    Louisa * schön
    Jakob * ok
    Kenan * geht so
    Antonia * ok
    Anna Elisabeth * klassisch und ok
    Dimitria * nicht meins
    Adam * klingt für mich altbacken und zu sehr nach Ostblock, sorry
    Sophia Lilou * ok
    Laurenz * ok
    Konstantin * ok
    Emily * geht so
    Carolin * ok
    Piet Lasse * ok
    Jody-Madison * Doppelnamen sind nicht meins, sonst ganz ok
    Luca Mario * beides nicht meins
    Pia * mochte ich noch nie
    Reza * nicht meins
    Till Lorenz * Till ist toll, Lorenz geht so
    Fiby Clara * Eingedeutsche Version von Phoebe??? Hätte ich als Standesbeamter so nicht zugelassen, naja. Clara ist ok
    Lilly * zu niedlich und häufig
    Arthur Friedrich * Arthur ähnlich wie Adam, Friedrich ist auch nicht meins
    Kassidy Helena * passt für mich nicht zusammen und sind nicht meins
    Helena Josephin * Helena ist nicht meins, Josephin ist schön
    Anni Mara Katharina * Klingt in der Kombi für mich zu sehr danach aus Anna Maria was Besonderes zu machen… Die Namen an sich sind ok
    Marty * wie bei “Zurück in die Zunkft” ; )? Für einen kleinen Amerikaner/Engländer aber ok
    Peter Jeffrey * Für einen kleinen Amerikaner/Engländer ok

  4. Rina sagt:

    Timor – Mamas Lateinunterricht ist wohl schon eine Weile her – das arme Kind!

    Lene – Ich steh ja nicht besonders auf Abkürzungen als eingetragene Vornamen; Helene wäre sooo schön gewesen.

    Stian Andreas – Stian? Sehr abstrakt. Andreas ist gut.

    Jared – Stimme elbowin zu.

    Lynn-July – gleich lang, gleichsam y-lastig und dann auch noch durch den unsäglichen Bindestrich auf ewig verbunden. Na toll. Die Einzelnamen sind Mittelmaß.

    Oscar – Nicht mein Fall; scheint aber gerade in Mode zu kommen.

    Laurin – abgesehen vom kleinwüchsigen Namensvettern ein schöner, wenn auch für einen Jungen recht weicher Name.

    Rocco – Nee, sorry. Den mag ich gar nicht. Neige bei -cc- außerdem stets zur Aussprache als “tsch”, wie in Cappuccino.

    Thea – Kann man machen. Wäre mir aber zu spirituell.

    Ida – Den finde ich eigentlich sehr süß, aber alleinstehend so kurz… ZN wäre gut gewesen.

    Emil – sehr modenamig, aber trotzdem noch schön.

    Adriana – eigentlich ein hübscher Name. Ich verbinde ihn aber mit einer ganz schrecklichen Person.

    Juna Marie – Nicht ganz mein Geschmack, aber durchaus machbar. Auch wenn Marie mittlerweile total nervt.

    Lisa – Sehr gewöhnlich. Ich hätte einen etwas exotischeren Zweitnamen dazugesetzt.

    Manuel – Erinnert mich stets an “manuell”. Ich würde ihn nicht vergeben.

    Ecrin Fatima – Klingt ganz nett. Sofern ein entsprechender familiärer Hinergrund da ist, wovon ich mal ausgehe, ist das ein schöner Name.

    Joshua – wird schon mit der Bibel in der Hand geboren. Ich kann die aktuelle Beliebtheit dieses Namens noch nicht so recht nachvollziehen.

    Cora Juna – Erinnert an “Mera Luna”^^. Die gleiche Silben- und Buchstabenzahl und dieselbe Endung stören mich. Im Einzelnen sind die Namen aber ok.

    Melina – Das ist ein schöner Name.

    Louisa – Ich würde ihn hier in Deutschland ohne o schreiben, aber das ist Geschmackssache. Der Name ist schön, wenn auch häufig.

    Jakob – Dem geht es wie Joshua. Aber er klingt dabei wenigstens besser.

    Kenan – Kann ich wegen Unkenntnis nicht beurteilen, klingt für mich aber stark nach einem gewissen Gllücksspiel.

    Antonia – Jap, das kann man machen.

    Anna Elisabeth – Ist mir auch wieder ein bisschen zu stark christlich angehaucht. Und was manche Leute an Elisabeth finden, werde ich wohl nie verstehen.

    Dimitria – Nicht mein Fall, aber für eine kleine Griechin voll und ganz in Ordnung.

    Adam – An sich recht nett, aber wer denkt da nicht sofort an den Adam aus dem AT? Das passt mir nicht.

    Sophia Lilou – Sophia ist schön, aber Lilou?

    Laurenz – Klingt irgendwie… arrogant. Sorry.

    Konstantin – Auch dessen scheinbar exponentiell ansteigende Beliebtheit ist mir ein Rätsel. Der klingt doch nicht einmal gut.

    Emily – Hierzulande würde ich Emilie bevorzugen, aber grundsätzlich mag ich alle weiblichen Emil-Formen.

    Carolin – Vor 20 Jahren sehr verbreitet, jetzt ein bisschen aus der Mode gekommen, aber noch immer ein sehr schöner Name.

    Piet Lasse – “Piet, lasse doch ma in Ruhe!”. Dieser Hype um die nordischen und norddeutschen Jungennamen auf -e erschließt sich mir auch nicht wirklich. Für mich klingen Lasse, Malte, Sönke und co. weder schön noch männlich. Piet ist auch nicht mein Fall.

    Jody-Madison – Für eine Amerikanerin ok, aber nur ohne den Bindestrich.

    Luca Mario – Der geht auch nur für Italiener.

    Pia – Zu kurz und zu pietistisch für meinen Geschmack.

    Reza – Hä?

    Till Lorenz – Drei mal L an der Wortgrenze finde ich ein bisschen unglücklich. Auch die Einzelnamen sind nicht mein Fall.

    Fiby Clara – Ist “Fiby” ernsthaft eine transkribierte englisch/amerikanische Phoebe? Das geht ja mal gar nicht. Würde vom Schriftbild her außerdem das -i- eher kurz sprechen (also Fibbii). Clara finde ich aber in Ordnung.

    Lilly – Ich mag die Schreibweise “Lily” viel lieber, das ist aber reine Geschmackssache.

    Arthur Friedrich – Auch wenn die jetzt wieder in Mode kommen, ich verbinde mit diesen Namen Männer zwischen 70 und 100.

    Kassidy Helena – Hat man hier Kassandra mit Cassidy fusioniert? Mag ich gar nicht. Helena ist schön.

    Helena Josephin – So auch hier^^. Der Josephin hätte ich noch ein -e gegönnt.

    Anni Mara Katharina – Einer zu viel. Anni finde ich zu niedlich, Mara ganz toll, und Katharina eher mittelmäßig.

    Marty – Retour to the Future lässt grüßen. Ich habe die Filme als Kind rauf und runter geschaut und liebe sie noch immer, aber ich würde meinen Sohn trotzdem nicht Marty nennen.

    Peter Jeffrey – Peter ist für mich zwar auch eher alt, aber ok. Hier ist allerdings nicht ganz klar, ob er deutsch oder, wie der angehängte Jeffrey suggeriert, englisch ausgesprochen werden soll. Jeffrey an sich finde ich auch nicht besonders schön.

  5. Julian sagt:

    Timor * Wenn, dann Timo oder Timon
    Lene * ok
    Stian Andreas * Stian klingt doof, Andreas geht
    Jared * zu englisch
    Lynn-July * zu englisch
    Oscar * geht
    Laurin * geht
    Rocco * Klingt für mich nach einem Hund oder einer Comicfigur
    Thea * ok
    Ida * gut
    Emil * gut
    Adriana * ist in Ordnung
    Juna Marie * geht so
    Lisa * gut
    Manuel * gut
    Ecrin Fatima * Mit Hintergrund, OK
    Joshua * Na ja, nicht meins
    Cora Juna * geht
    Melina * geht so
    Louisa * schön
    Jakob * ok
    Kenan * mag ich nicht
    Antonia * ok
    Anna Elisabeth * klassisch und ok
    Dimitria * Schlimm, die wird mal viele Namensverspottungen haben
    Adam * geht
    Sophia Lilou * ok
    Laurenz * ok
    Konstantin * ok
    Emily * gut
    Carolin * ok
    Piet Lasse * ok
    Jody-Madison * zu englisch
    Luca Mario * geht
    Pia * geht
    Reza * kenn ich nicht, klingt dumm
    Till Lorenz * Till ist toll, Lorenz geht so
    Fiby Clara * Geht
    Lilly * zu niedlich und häufig
    Arthur Friedrich * zu altbacken
    Kassidy Helena * Nicht meins
    Helena Josephin * geht
    Anni Mara Katharina * geht gut
    Marty * zu englisch
    Peter Jeffrey * zu englisch

  6. Katja sagt:

    Diese Woche gefallen mir: Oscar, Thea, Ida, Emil, Jakob, Anna Elisabeth, Konstantin und Arthur Friedrich.

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!

  7. nomen sagt:

    heut reisst mich nix vom Hocker…
    Ganz nett/ok:

    Louisa
    Jakob
    Antonia
    Konstantin
    Carolin

    Ciao

  8. Sabina sagt:

    - Timor: mag ich nicht
    - Lene: ok
    - Stian Andreas: gefaellt mir ueberhaupt nicht
    - Jared: der Freund meines Sohnes heisst so… geht
    - Lynn-July: nein danke
    - Oscar: nein danke
    - Laurin: mag ich nicht
    - Rocco: das arme Kind, klingt super billig
    - Thea: nicht mein Ding
    - Ida: niedlich
    - Emil: fuer ein Kleinkind niedlich, als Erwachsenener wuerd ich nicht so heissen wollen
    - Adriana: super :-)
    - Juna Marie: ok
    - Lisa: ok
    - Manuel: nein danke
    - Ecrin Fatima: nein danke
    - Joshua: sehr schoen :-)
    - Cora Juna: Cora super, Juna ok
    - Melina: toll :-)
    - Louisa: auch toll :-)
    - Jakob: schoen :-)
    - Kenan: gefaellt mir nicht
    - Antonia: klasse :-)
    - Anna Elisbeth: auch klasse :-)
    - Dimitria: nein danke
    - Adam: ok
    - Sophia Lilou: gefaellt mir :-)
    - Laurenz: mag ich nicht
    - Konstantin: mag ich auch nicht
    - Emily: ok
    - Carolin: nein danke
    - Piet Lasse: nein danke
    - Jody-Madison: erstmal muesste der Bindestrich weg. Jody mag ich nicht so, Madison ist super dagegen
    - Luca Mario: mag ich nicht
    - Pia: sehr huebsch :-)
    - Reza: nein danke
    - Till Lorenz: mag ich nicht
    - Fiby Clara: Fiby hab ich noch nie gehoert und gefaellt mir auch nicht besonders. Clara sehr schoen
    - Lilly: gut
    - Arthur Friedrich: zu altbacken
    - Kassidy Helena: Kassidy ist ja ganz schlecht, Helena ok
    - Helena Josephin: ok
    - Anni Mara Katharina: ein bisschen zu lang fuer meinen Geschmack, die Namen sind ok
    - Marty: nein danke
    - Peter Jeffrey: nicht schoen

  9. frauke sagt:

    Timor * schrecklich und so gar nicht schön

    Lene * das ist mir zu unvollständig, ist nicht meins

    Stian Andreas * Stian ist eine Katastrophe udn Andreas naja , so wirklich was falsch machen kann man damit ja nix

    Jared * ist nicht meins, kann man aber sicherlich recht gut mit leben

    Lynn-July * der Bindestrich geht mal gar nicht und die Namen sind jetzt auch nicht der Brüller, ok, sie klingen zusammen

    Oscar * schön, mag ich

    Laurin * nicht meins

    Rocco * mag ich nicht

    Thea * ist ok, wenn auch nicht so meins

    Ida * mag ich find ich schön

    Emil * auch schön

    Adriana * ist nicht meins, kann man aber sicherlich gut mitleben

    Juna Marie *ja klingt zusammen auch wenn Marie ja doch , gerade als Zweitname, sehr oft ist

    Lisa * endlich mal wieder eine Lisa hier die “normal ” geschrieben wird und nicht mit ie, ist ok

    Manuel * ist nicht so meins

    Ecrin Fatima * Ecrim hätte ich vom klang her an ein JUngennamen gedacht, ist aber ok

    Joshua * nicht so meins

    Cora Juna * Cora und Juna klingen nicht zusammen und Cora find ich billig, sorry

    Melina * ist ok, mir aber zu oft und dann wird es noch mit Milena verwechselt… ach nö

    Louisa * schön, so heißt meine :-)

    Jakob * ok

    Kenan * nicht meins

    Antonia * ist ok

    Anna Elisabeth *zwei klassische Namen, kann man machen

    Dimitria * nee geht so gar nicht

    Adam * nicht meins

    Sophia Lilou * Sophia find ich schön und Lilou albern, so kann man sein Hund, Katze oder Wellensittich nennen, aber doch nicht sein Kind….

    Laurenz * nicht meins

    Konstantin * ja , kann man mit leben ist nicht mein Name

    Emily * nicht meins

    Carolin * ok

    Piet Lasse *passt zusammen

    Jody-Madison * oh, Bindestrich mal wieer :-( keine schöne Kombi

    Luca Mario * auch nicht meins

    Pia * nee geht gar nicht

    Reza * ok

    Till Lorenz * Till naja, Lorenz nicht meins

    Fiby Clara * Fiby ist der Brüller dieser Liste und geht so gar nicht…. und Clara passt so gar nicht dazu

    Lilly * schön

    Arthur Friedrich * das ist mir im ganzen zu alt

    Kassidy Helena * Kassidy kommt für mich in die Kategorie “Wir haben ein besonderen Namen, den man zwar immer buchstabieren müssen, aber besonders!” UNd Helena passt dazu nicht, erdet das ganze leider auch nicht

    Helena Josephin * passt zusammen, aber bei der Josephin vermisse ich am Ende ein e

    Anni Mara Katharina * Anni, ist mir zu niedlich , bin kein Fan von i-Endungen , Mara naja geht und Katharina klassisch eben. Aber sie passen so gar nicht zusammen. Anni Katharina oder Mara Katharina wäre ja ok gewesen, aber drei sind einer zuviel

    Marty * wie süß :-( bleibt halt auch immer klein, der Marty, schrecklich

    Peter Jeffrey * nee geht so gar nicht

  10. niemand sagt:

    die eltern heutzutage haben auch die verrücktesten ideen

  11. Wenke sagt:

    Durchwachsen …

    Ich mag:

    Timor
    Lene
    Stian Andreas
    Jared – deutsch
    Oscar
    Laurin
    Thea
    Ida
    Emil
    Juna Marie
    Lisa
    Fatima
    Joshua – gerade so …
    Cora Juna
    Louisa
    Jakob
    Kenan
    Antonia
    Anna Elisabeth
    Adam
    Sophia Lilou
    Konstantin
    Emily – ganz knapp ..
    Piet Lasse
    Luca – gerade noch
    Pia
    Reza
    Till Lorenz
    Clara
    Lilly
    Arthur Friedrich
    Katharina
    Peter

    Ich würde vergeben:
    Rufname: Jakob (noch)
    Zweitnamen: Oscar, Thea, Ida, Emil, Marie, Antonia, Anna, Elisabeth, Adam, Sophia, Constantin, Piet, Lasse, Thil, Clara, Arthur, Friedrich und Peter

    Wenke

  12. juleke sagt:

    Hallo, hier meine TOPs:

    Thea, Ida, Louisa, Jakob, Anna Elisabeth und Konstantin

  13. Paula sagt:

    Werden einige nicht nachvollziehen können, aber meine absoluten Top Namen diese Woche sind:

    - Joshua und Rocco!!

    - Madison mag ich auch, würd den aber nicht in Deutschland vergeben!

    Emil, Oskar und Luca kann ich mittlerweile nicht mehr hören.

    Schön finde ich auch noch Lisa und Pia, einfach und gut.

  14. Kati sagt:

    Meine Favoriten diese Woche:

    Antonia
    Adriana
    Lisa
    Carolin -> lieber noch mit einem e am Ende
    &
    Ann Ekisabth

    Konstantin
    Laurenz
    Jakob
    Adam &
    Till Lorenz

    Kenan gehört neben Levent zu meinen Favoriten bei den türkischen Jungsnamen.
    Reza finde ich auch sehr schön als Name.

    Dimitria für eine kleine Griechin ist auch sehr schön.

    Der Rest geht so.

    Flops:

    Fiby Clara
    Lynn-July
    Cora Juna
    Jody Madison

    Schönes Wochenende!

    • Kati sagt:

      huch,
      ich sollte vielleicht nicht im Dunkeln tippen…

      Ihc meinte natürlich Anna Elisabeth beim letzten Namen in ienr Favoritenliste.

    • Irmi sagt:

      Hallo, Kati,

      bin so ziemlich einer Meinung mit dir, was meine Favoriten und Flops der Woche betrifft.

      zudem finde ich noch Louisa sehr schön, Lisa jetzt nicht so unbedingt
      Anna Elisabeth ist mir ein wenig zu altbacken, geht aber grad noch
      Antonia u. Adriana sind meine Favoriten diese Woche

      Bei den Jungsnamen gefällt mir sehr gut Konstantin und Laurin.

      Flops sind für mich eindeutig diese amerikanisch klingenden
      Namen:
      Lynn-July
      Jody-Madison
      Kassidy (warum noch mit K geschrieben sieht komisch aus)
      Fiby (sollte eher Phoebe heißen, der Einfachheit halber
      halt Fiby – total daneben)
      wenn ich mir zu diesen Namen noch den Nachnamen Müller, Schmidt o. ähnlich vorstelle, geht absolut nicht

      allen ein schönes Wochenende

  15. Katie sagt:

    Lene * ich bin kein Fan von Kurzformen. Was spricht denn gegen Helene?
    Stian Andreas * wahrscheinlich nach dem Papa benannt, Andreas ist aber trotzdem nicht so mein Fall. Stian ist in Ordnung, was mich aber stört, sind die aufeinandertreffenden “an”s.
    Lynn-July * beide Namen sind in Kombination mit einem passenden Nachnamen durchaus in Ordnung, zusammen aber doch ein wenig too much.
    Thea * schön, nicht zu häufig (anders als das männliche Pendant)
    Ida * durchaus ein schöner Name, hätte ich nicht die “Iiih, da”-Assoziation.
    Juna Marie * solche Kombis vermiesen mir meinen einstigen Lieblingsnamen total.
    Joshua * gefällt mir immer besser.
    Anna Elisabeth * langweilig, aber klassisch und immer passend. Kann man nirgendwo mit anecken.
    Adam * I like.
    Piet Lasse * nein, wie süß. Ich liebe Piet, auch wenn er mit zunehmendem Alter vielleicht etwas albern wirken könnte.
    Fiby Clara * meine Güte, bevor man einen Namen vergibt, könnte man sich doch informieren, wie er geschrieben wird.

    Ein schönes Rest-WE!

  16. Mark sagt:

    Lustige Anekdote zu dem Namen Maison–er kommpt von dem 1980er Film “Splash.” In diesem Film verliebt sich Tom Hanks in eine Wassernixe, gespielt von Daryl Hannah. Sie braucht einen menschlichen Namen, und as sie das Straßenschild von Madison Avenue (in New York) sieht, benennt sie sich so. Tom Hanks versucht ihr das auszureden–Madison sei doch kein Mädchenname–aber die Nixe bleibt bei ihrem Namen. Und so wurde die Madison-als-Mädchenname in den USA geboren, obwohl es ja eigentlich ein männlicher Name ist (Son of Matthew oder Son of Maud). Inzwischen gibt es hier die ganz große Mode, Mädchen Männernamen zu geben: Ashley, Whitney, Addison, Emerson, Cassidy, Cody, Michael, usw. Finde ich nicht so gut, denn diese Namensmode folgt ja eigentlich nur diesem Prinzip: hauptsache was Neues! Ich bin eher an Tradition und Geschichte orientiert. Und Gender-Vermischung finde ich auch von meinen religiösen Werten her problematisch.

    Noch eine Frage: Für mich ist Timor eine indonesische Insel. Weiß jemand etwas über diesen Namen?

    • Mark sagt:

      Ich qualifiziere meine eigene Aussage in diesem Sinne: bei Namen wie Whitney und Ashley, z.B., finde ich es nicht so störend, daß sie von Männernamen zu Frauennamen übergegangen sind, da diese Namen sowieso als Männernamen nie sehr bekannt waren und somit nicht wirklich als männliche Namen im kulturellen Bewußtsein verankert sind. Bei Sydney und Cameron, z.B. ist das anders–diese Namen haben als männliche Namen viel Tradition. Namen die das Suffix “son” haben, sind in ihrer Bedeutung so eindeutig und wortwörtlich männlich, daß ich sie als weibliche Namen schwierig finde. Übrigens ist auch Jody ein traditioneller Männername (Kurzform von Joseph)–androgyner als Jody Madison geht es kaum. Vom Klang her sehr schön, aber in Deutschland doch irgendwie wenig passend, finde ich, und von den “gender issues” her meiner Meinung nach problematisch. Interessante Namenswahl…. Hat sicherlich Implikationen was gesellschaftlichen Wandel in Deutschland angeht.

      Noch eine Bemerkung–Bindestriche sind in den USA bei Namen äußerst selten. Es gibt sie praktisch gar nicht. Einen Zweitnamen hat in den USA jeder–es ist hier die Tradition, und es gibt kaum jemand ohne Zweitnamen. Aber nie mit Bindestrich…

    • Rina sagt:

      Sehr ausführlich, danke für die Info^^

      Zu Timor: Das lateinische Wort für Furcht. Im MA hat sich Timor im Sinne von “Gottesfurcht” als Vorname etabliert. Für mich als klassische Latinistin ist er aber schlichtweg eine Strafe fürs Kind. Der Name der Inselgruppe leitet sich übrigens von “timur” (indon. “Osten”) ab.

    • elbowin sagt:

      Dann gibt es zu Timor noch die Verbindung Tamerlan (Timur Lenk), laut Wikipedia leitet sich Timur hier von mitteltürkisch Temör “Eisen” ab. (Alles mit entsprechender Vorsicht zu genießen ;-) ). Wegen der lateinischen Bedeutung ist Timor für mich ein absolutes no-go.

    • Mark sagt:

      Rina und Elbowin, danke für die Info. Mich hat der Name besonders interessiert, da meine Frau und ich unseren Sohn Timotei genannt haben (rumänische Form von Timotheus, da meine Frau Rumänin ist). Der Name beduetet “Gott ehrend,” was vielleicht auch mit “Gott fürchtend” übersetzt werden kann. Dabei ist Timotheus allerdings griechischen Ursprungs. Im Englischen heißt “timorous” “ängstlich und “timid” “schüchtern.” Diese ganzen Sprachusammenhänge sind schon interessant. Timor ohne das “theus” finde ich auch vielleicht zu furchtbetont.

      Nun, nochmals, danke für die Info.

    • Rina sagt:

      Nein, der griechische Timotheus hat mit dem lateinischen Wort timor nichts zu tun. TIMÉ (Tau-Iota-My-Eta, leider kann man hier nicht griechisch tippen) bedeutet tatsächlich Ehre. In meinem Altgriechisch-WB ist es jedenfalls mit “worship, esteem, honour” angegeben.

    • Mark sagt:

      Ich dachte, vielleicht gäbe es einen Zusammenhang zwischen dem griechischen und lateinischen Wort, wie bei “theos” und “deus.” Aber selbst wenn ein ganz indirekter indogermanischer Zusammenhang bestehen sollte, handelt es sich doch bei den Namen wohl um verschiedene Ursprünge. Nun, nochmals, danke auch für die weitere Info–es ist wirklich interessant Namensursprüngen auf die Spur zu kommen. Timor–schon ein eigenartiger Fall.

  17. Aileen sagt:

    Hi, mir gefallen…

    männlich: Adam, Laurenz, Konstantin und Emil
    weiblich: Thea, Ida und Antonia.

    Schönen Sonntag!

  18. Sabrina sagt:

    Gefallen mir nicht:

    Timor
    Lene
    Stian Andreas
    Jared
    Lynn-July
    Ecrin Fatima
    Melina
    Laurenz
    Juna: Die Beliebtheit dieses Namens erschließt sich mir einfach nicht
    Dimitria
    Juna Marie
    Lilou
    Carolin
    Piet Lasse
    Jody-Madison
    Pia
    Reza
    Till Lorenz
    Fiby Clara
    Arthur Friedrich
    Kassidy Helena
    Helena Josephin
    Marty

    Problemlos vergebbar:

    Oscar
    Rocco
    Thea
    Ida
    Emil
    Lisa
    Cora
    Louisa

    Anmerkung:

    Adam: gefällt mir nur wenn er englisch ausgesprochen wird und wenn dann wider rum der Nachname dazu passt..

    Anni Mara Katharina: Mara Katharina hätte mir erheblich besser gefallen

    Peter Jeffrey: mit entsprechendem Hintergrund/Nachnamen gefällt er mir

    Würde ich wegen der vielen möglichen Schreibweisen selber nicht vergeben, auch wenn ich sie davon abgesehen eigtl. ganz schön finde:

    Emily
    Lilly

    Meine Favoriten:

    Laurin
    Adriana
    Manuel
    Joshua
    Jakob
    Kenan
    Antonia
    Anna Elisabeth
    Sophia
    Konstantin
    Luca Mario

  19. Luna sagt:

    Hallo,
    ich habe da mal eine Frage.
    Erstens gefällt euch Seraphina oder Sarafina besser?
    Und zweitens würde euch
    Estella Seraphina
    Mariella Seraphina bzw.

    Estella Sarafina oder
    Mariella Sarafina besser gefallen?

  20. Sabrina sagt:

    Hallo Luna :)

    Mir gefällt Seraphina besser.

    Mein Favorit wäre Estella Serafina wenn dann..

    Alles Gute :)

  21. Moni sagt:

    * Timor: Klingt mir auch zu geografisch-politisch.
    * Lene: Das ist so ein Name, den in den Romanen immer die niederen Hausangestellten haben. Also, die, die in der Küche die Pfannen scheuern und so.
    * Stian Andreas: Stian wirkt unvollständig und ist schwierig von der Aussprache her. Mit spitzem St wirkt er hochnäsig, mit “Scht” sehr ungehobelt. (und hört sich dann auch an wie “Stier”). Andreas ist schön.
    * Jared: Eigentlich ein schöner Name, aber er rutscht hierzulande so in den Kevinismus.
    * Lynn-July: Soll ich das wirklich “Lünn-Dschulái” aussprechen? Vermutlich wollten die Eltern eigentlich eine “Dschúli” haben… Und der Bindestrich befördert es dann komplett ins Prekariat.
    * Oscar: Hierzulande lieber mit k.
    * Laurin: Und wieder so ein weichgespülter Möchtegern-Intellektuellenname…
    * Rocco: Für einen Südländer ja.
    * Thea: Wieder so eine unvollständig wirkende Kurzform.
    * Ida: Nicht so mein Fall, aber kann man machen.
    * Emil: ebenfalls
    * Adriana: Hübscher Name, aber recht komplex in der Aussprache. Außerdem lang (4 Silben) und schlecht abzukürzen.
    * Juna Marie: Ist okay, aber wirkt so beliebig.
    * Lisa: Okay.
    * Manuel: Gefällt mir.
    * Ecrin Fatima: Bei entsprechendem Hintergrund ja.
    * Joshua: Da ich die englische Aussprache favorisiere lieber mit englischem Nachnamen. An sich ein schöner Name.
    * Cora Juna: Cora finde ich schön, Juna ist nicht so mein Fall. Ich finde auch die Kombination von zwei zweisilbigen vierbuchstabigen Namen vom Fluss her nicht gelungen.
    * Melina: Hübsch.
    * Louisa: Okay.
    * Jakob: Auch okay.
    * Kenan: Bei entsprechendem kulturellem Hintergrund. Sonst nicht.
    * Antonia: Ich mochte die Namen Anton und Antonia noch nie. Für mich sind sie unglaublich verstaubt und altbacken.
    * Anna Elisabeth: Edel und schön.
    * Dimitria: Nicht mein Fall.
    * Adam: Ich hatte mich schon eine Weile gefragt, warum der Name im deutschen Sprachraum kaum verbreitet ist. Zugegeben, die englische Aussprache klingt “cooler”, aber hübsch ist er allemal.
    * Sophia Lilou: Was bitte soll denn Lilou sein? Die aus dem “Fünften Element” schreibt sich Leeloo, und die Freundin von Stitch Lilo. Wenn schon Popkultur, dann richtig! Sophia ist hübsch.
    * Laurenz: Oh, bitte nicht noch einer!
    * Konstantin: Zu lang und schlecht abzukürzen.
    * Emily: Fand ich mal gut. Wird jetzt aber echt zu häufig und wirkt zu niedlich.
    * Carolin: Noch ein -e hintendran und ich bin einverstanden.
    * Piet Lasse: Bullerbüismus trifft Verniedlichung. Muss nicht sein.
    * Jody-Madison: Bindestrich weg, bitte! Und wehe sie hat keinen englischen Nachnamen…
    * Luca Mario: Wenigstens konsequent italienisch. Ich hoffe, der Nachname passt auch.
    * Pia: Hübsch.
    * Reza: Eigentlich hübsch. Verführt nur in Deutschland zur falschen Aussprache und zur falschen Geschlechtseinordnung.
    * Till Lorenz: Till ist schön! Lorenz finde ich grausam.
    * Fiby Clara: Uaaahhh! Mal ehrlich, kennt jemand eine Phoebe, die tatsächlich “Föbe” ausgesprochen wird? Na also. Es klappt doch bei anderen Namen auch mit der englischen Aussprache. Da muss man den Namen doch nicht so vergewaltigen!
    * Lilly: Hübsch, aber häufig.
    * Arthur Friedrich: Ich höre schon wieder einen Adelstitel nahen…
    * Kassidy Helena: Wenn es schon unbedingt sein muss (Und ich denke nicht, dass dem so ist!), dann bitte mit C vorne.
    * Helena Josephin: Auch hier fehlt ein -e!
    * Anni Mara Katharina: Warum die Verniedlichung? Und ich hätte Mara rausgelassen.
    * Marty: “Hallo McFly! Jemand zuhause?”
    * Peter Jeffrey: Mit englischem Nachnamen super.