Babynamen der Woche 13/2012

Edwin Malte * Carlo Christopher * Hans Ole * Amadeo * Stine Paulina * Nina Pauline * Björn Marlon * Paula Doreen * Janike * Lenno * Leonidas Peter Alexander * Reynaldo Jorge * Elliot Gabriel * Liesa * Meike * Jordis Lotte Berit Margot * Finja * Max * Lilly * Silas Julian * Nele Lou-Ann * Juno Yvaine Emma * Erik Hans Fred * Jonas Bernd * Toby Mika * Hermine * Mariella-Mirela * Maxi Sophie * Annie Helene * Percy * Hannibal Marco Florian * Sandy Charlin * Connor Leonidas * Yela * Willi Walter * Dominika * Hermine Barbara Euphemia * Romeó- Benito Nicola * Emilia Maria Luise * Xenia * Lara Amalia * Carl Moritz * Lysiana Rose * Noah * Luis * Emil * Maël Amaru * Michael Earl

Autor:

27 Kommentare zu "Babynamen der Woche 13/2012"

  1. juleke sagt:

    Uih, die Erste!

    Hier meine TOPs:
    Max, Silas Julian, Carl Moritz und Luis

    Aber bitte, Hannibal?!?! *tsstsstss*

    Schönes Wochenende!

  2. Aileen sagt:

    Hi,

    diesmal gefallen mir:

    männlich: Carl Moritz und Emil
    weiblich: Meike, Nina Pauline und Annie Helene.

    Bye Bye

  3. Sabrina sagt:

    Hallo 🙂

    Nicht meins:

    Lenno
    Reynaldo Jorge
    Hermine
    Mariella-Mirela
    Annie Helene
    Percy
    Sandy Charlin
    Connor Leonidas
    Willi Walter
    Dominika
    Hermine Barbara Euphemia
    Erik Hans Fred
    Emil
    Michael Earl

    Kann man machen:

    Meike
    Max
    Lilly
    Xenia

    Einzelnamen nicht meins, aber meiner Meinung nach vom Klang her stimmige Kombis:

    Björn Marlon
    Paula Doreen
    Hans Ole

    Ich weiß nicht recht:

    Maxi Sophie
    Carl Moritz
    Lysiana Rose

    Anmerkungen:

    Edwin Malte: Edwin nein, Malte ok, Kombi ist nicht meins

    Carlo Christopher: Einzeln ok, wobei mir Christopher besser gefällt, Kombi ok, aber mehr auch nicht

    Stine Paulina: Stine hat mir noch nie gefallen, Paulina mag ich sehr, Kombi naja, nicht wirklich meins

    Nina Pauline: Nina gefällt mir, Pauline nicht, Kombi ok
    Janike: Männlich, weiblich? Für mich spontan eher weiblich – nicht meins

    Leonidas Peter Alexander: Mir gefällt nur Alexander
    Elliot Gabriel: Elliot mochte ich noch nie, Gabriel gefällt mir

    Liesa: Warum dieses “e”? Wird es als „e“ einzeln ausgesprochen? Weiß jemand was darüber? Das gefiele mir schon fast wieder 😀 Wenns nur das Schriftbild verkompliziert, find ichs überflüssig.

    Jordis Lotte Berit Margot: Überhaupt nicht meins, keiner der Namen, und auch zu viel, find ich

    Silas Julian: Silas geht so, Julian gefällt mir sehr, die Kombi ist gelungen, find ich

    Nele Lou-Ann: Entweder Nele oder Lou-Ann, ich finde Nele Lou-Ann passt gar nicht zusammen

    Juno Yvaine Emma: Yvaine find ich interessant, ich hoffe man spricht es nicht wie das englische in vain, nur ohne „n“, dann gefällt es mir nämlich nicht, aber da es hier ist ZN ist, wird es wrsl ohnehin nicht gerufen. Aber allgemein würds mich interessieren…

    Toby Mika: Tobias Mika hätte mir wesentlich besser gefallen, so find ichs nicht besonders gelungen.

    Hannibal Marco Florian: Marco Florian ok, aber Hannibal geht gar nicht, sorry

    Romeó- Benito Nicola: Bei entsprechendem Nachnamen & Hintergrund schön, wobei Romeó- Benito ausgereicht hätte, find ich

    Emilia Maria Luise: Am besten gefällt mir Emilia, stimmige Kombi

    Folgende gefallen mir gut, weil sie mal was Anderes sind:

    Amadeo
    Maël Amaru

    Ansonsten gefallen mir:

    Finja
    Jonas Bernd
    Yela
    Lara Amalia
    Noah
    Luis
    Paulina
    Julian
    Yvaine
    Romeo –Benito
    Emilia
    Rose

    Meine Favoriten:

    Maël Amaru
    Emilia
    Paulina
    Julian
    Finja
    Noah
    Yvaine
    Rose
    Jonas
    Lara

    Schönes Wochenende, schöne Woche 🙂

  4. frauke sagt:

    Edwin Malte * mag beide Namen nicht und auch als Kombi ist es nicht stimmig

    Carlo Christopher * hier stört es mich, dass beide Namen mit „C“ anfangen, ist aber auch nicht meins

    Hans Ole * schrecklich, sorry

    Amadeo * nicht meins

    Stine Paulina * klingt so gar nicht zusammen, einzeln find ich die Namen ok

    Nina Pauline * einzeln sind die Namen ok, find auch hier klingt es zusammen nicht

    Björn Marlon * Björn geht so, Marlon find ich nicht schön

    Paula Doreen * kann man machen

    Janike * Mädchen? Junge? Würd mal auf Mädchen tippen, nicht meins

    Lenno *nee so gar nicht

    Leonidas Peter Alexander * da passt aber nur Peter ung Alöexander zusammen und Leonidas passt so gar nicht dazu

    Reynaldo Jorge * schrecklich

    Elliot Gabriel * Elliot find ich klasse, Gabriel finde ich schrecklich

    Liesa * wieder ein Kind, dass jetzt immer sagen darf, „Liesa mit ie!“ nervt doch echt

    Meike * ok

    Jordis Lotte Berit Margot * mehr Namen waren nicht zur Verfügung??? Jordis Lotte hätte doch gereicht

    Finja * geht so

    Max * ok

    Lilly * ok

    Silas Julian * Silas mag ich nicht, Julian ist ok

    Nele Lou-Ann * Nele ok, Lou-Ann passt da so gar nicht zu und ist auch nicht meins

    Juno Yvaine Emma * Juno Emma wäre toll gewesen, aber was soll Yvaine dazwischen, wüsste nicht mal wie man es aussprechen soll

    Erik Hans Fred * „wir reihen 3 Namen aneinander“ zusammen passen tun sie zwar von der Richtung her , aber klanglich ein Fehlgriff

    Jonas Bernd *kann man machen

    Toby Mika * Tobias fänd ich schöner, Mika ist ok

    Hermine * ich find den Namen klasse

    Mariella-Mirela * schrecklich und dann noch mit Bindestrich

    Maxi Sophie * Maxi mag ich nicht, zumindest für einen Menschen nicht

    Annie Helene *Anna Helene wäre super gewesen, diese i bze ie – Endungen sind nicht meins

    Percy * mag ich nicht

    Hannibal Marco Florian * Hannibal lassen Standesämter zu???

    Sandy Charlin * schrecklich

    Connor Leonidas * schrecklich

    Yela * nicht meins, kann man aber sicherlich gut mit leben

    Willi Walter * ja alte Namen sind wieder in, da hier ist mir aber zu alt

    Dominika * ok

    Hermine Barbara Euphemia * Hermine ok, aber die anderen Namen sind schrecklich

    Romeó- Benito Nicola * naja, nicht meins

    Emilia Maria Luise * hier ist mindestens ein Name zuviel

    Xenia * geht so

    Lara Amalia * das ist mit dann doch etwas zu „a“ lastig

    Carl Moritz * vom klang ok, Carl ist nicht meins, Moritz ok

    Lysiana Rose * nicht meins

    Noah * mag ich bi Jungs einfach nicht, Noa beim Mädchen find ich klasse

    Luis * ok

    Emil * ok

    Maël Amaru * mal was anderes

    Michael Earl *schrecklich

  5. Rebecca sagt:

    Edwin Malte: Zu Edwin muss ich nicht wirklich was sagen, oder? Malte ist auch nicht so meins.

    Carlo Christopher: Kann man machen

    Hans Ole: Kombi ist stimmig. Hans als Erstname ist mir dann aber doch etwas zu altbacken.

    Amadeo: Nein.

    Stine Paulina: Mag lieber Stina als Stine.

    Nina Pauline: Schön:)

    Björn Marlon: Marlon super, Björn nicht mein Fall. Kann man aber ruhig so machen.

    Paula Doreen: Paula mag ich sehr, Doreen gar nicht. Aber Kombi wieder stimmig.

    Janike : Seeeehr süß.

    Lenno: Nicht mein Fall.

    Leonidas Peter Alexander: Oh, mein Gott! Peter Alexander ist ja schon nicht gerade glücklich gewählt und wird immer stets mit Anekdoten versehen sein. Aber dann noch Leonidas dazu? Das Grauen kennt einen namen.

    Reynaldo Jorge: Fürchterlich.

    Elliot Gabriel: Elliot muss nicht sein, Gabriel schön.

    Liesa: Schließe mich da an: WARUM dieses „ie“ ??

    Meike: Lässt sich mit Leben.

    Jordis Lotte Berit Margot: Ohjeeee….da kommen die Omas wohl mal wieder ins spiel….Jordis toll, Lotte eigentlich nicht mein Fall aber Jordis Lotte klingt gut. Und dann noch Berit Margot…Herrgott, wir sind doch hier nicht im schwedischen Königshaus!

    Finja: Viel zu häufig. Aber schön

    Max: Kann man nix mit falsch machen.

    Lilly: Ich mag Lilly. Nervig sind nur die hundert verschiedenen Schreibweisen.

    Silas Julian: Gut!

    Nele Lou-Ann: Nele okay. Der Rest ein Albtraum

    Juno Yvaine Emma: …ich dreh mich schreiend im Kreis. Vor allem bei Yvaine.

    Erik Hans Fred: Mal wieder: Erik gut, Rest neein. *

    Jonas Bernd: Gefällt mir nicht.

    Toby Mika: Gefällt mir null komma null.

    Hermine. I loooooooooove! 🙂

    Mariella-Mirela: Neeein.

    Maxi Sophie: Ganz gut. Aber liebe, liebe Eltern. Es gibt auch noch sehr viele Namen, die nicht Sophie oder Marie sind. Werdet beim Zweitnamen doch mal etwas kreativer!

    Annie Helene: Yes!

    Percy: Ohje

    Hannibal Marco Florian: Doppelt und dreifaches ohje…HANNIBAL?!?!?!

    Sandy Charlin: Hallo Hauptschule, oder wie?

    Connor Leonidas: Oh Gott, noch ein Leonidas. Von Connor mal gnaz zu schweigen… *

    Yela: Okay.

    Willi Walter: Neeeeeeeeeeeeeeein.

    Dominika: Ist okay

    Hermine Barbara Euphemia: Hermine. Spart euch den Rest, vor allem wenn es sowas schauriges wie Euphemia ist.

    Romeó- Benito Nicola: …….ich sage NICHTS.

    Emilia Maria Luise: Es scheint wohl doch noch ein paar Eltern mit Geschmack zu geben

    Xenia: Gut.

    Lara Amalia: Auch ganz gut.

    Carl Moritz: Sehr schön.

    Lysiana Rose: Negativ.

    Noah: Auch rettungslos überlaufen.

    Luis: Ok

    Emil: Ja ! Ja! Ja!

    Maël Amaru: Ist Mael weiblich? Scheint mir fast so (erst mal googlen;) ) Gefällt mir auf jeden fall gut. Amaru nicht so.

    Michael Earl: Und noch ein letztes Ohje.

  6. Mark sagt:

    Normalerweise kommentiere ich hier ja nicht groß–ist mir doch irgendwie ein bißchen peinlich ein „name nerd“ zu sein… Finde aber Namen schon seit ewig faszinierend, da soviel Sprach- und Kulturgeschichte damit zusammenhängt und da Namen auch Trends in der Gesellschaft wiederspiegeln (bin auch ein großer Soziologiefan). Besonders interessiert mich, was in der deutschen Gesellschaft los ist, weil ich als siebzehnjähriger nach USA ausgewandert bin und neunzehn Jahre später immer noch hier lebe… Finde Eure Kommentare immer interessant, gerade auch die von denen, die her regelmäßig kommentieren–man lernt so die verschiedenen Geschmäcker allmählich kennen.

    Die Namen heute finde ich allgemein ganz schön:

    Edwin Malte* Das ist heute mein Lieblingsname. Mein amerikanischer Großonkel hieß Edwin Rudolph und mein amerikanischer Großvater Edward Philip–ich finde diese stattlichen alten angelsächsichen Namen super! Finde auch, daß Edwin relativ gut ins Deutsche paßt. Malte find ich auch sehr schön.

    Besonders schön finde ich noch:

    Hans Ole* Klanglich schön, und Hans ist ja DER deutsche Traditionsname.

    Jonas Bernd* Was Jonas angeht–Alttestamentarische hebräische Namen finde ich herrlich (sind auch sehr vokalreich); Bernd ist ein deutscher Klassiker, klingt sehr männlich (und bedeutet „bärenstark,“ während Jonas ironischerweise „Taube“ bedeutet).

    Leonidas Peter Alexander* Alle drei echt schön und passen klanglich und rythmisch gut zueinander. Bin ein großer Fan von Peter–ist aber ja auch mein Mittelname…

    Carl Moritz* Echt klassisch, Karl/Carl ist ein toller Name, knapp und stark und klingt nach „Kerl,“ was der Name ja auch bedeutet. In den 1980ern, als ich noch in Deutschland lebte, wäre so ein Name undenkbar gewesen. Schön, daß heutige Eltern mehr wagen und mutig genug sind, ganz alte Namen wiederzubeleben.

    Silas Julian * Vom Klang her wirklich besonders flüssig. Die „Wald“-Bedeutung von Silas liegt mir–vermisse den deutschen Wald echt sehr, hier im Land der endlosen Maisfelder…

    Jetzt die schönsten der Mädchennamen:

    Lara Amalia* Die zwei „A“s an der Namensgrenze sind nicht ideal, aber auch nicht so schlimm. Sehr vokalig und flüssig, und hat auch was aristokratisches, ohne eingebildet zu wirken.

    Finja* Kein deutscher Traditionsname, paßt aber irgendwie trotzdem sehr gut ins Deutsche und klingt wirklich sehr schön.

    Emilia Maria Luise* Find alle drei echt wunderbar, und die Kombination auch. Dieses ist mein weiblicher Lieblingsname diese Woche. Muß sagen, daß Maria mir um einiges besser gefällt als das häufigere Marie.

    Jordis Lotte Berit Margot* Vier Namen sind mir bei Normalbürgern zwar einer zu viel, aber schön kombiniert find ich es schon. Der Name Jordis wirkt außergewöhnlich aber trotzdem irgendwie „normal,“ das heißt, nicht selbstgebastelt oder zu exotisch. Ich finde Jordis klingt sehr schön und interessant, Lotte und Berit sind auch schön, Margot hätte ich persönlich weggelassen.

    Paula Doreen, Hermine und Dominika finde ich auch schön. Bei Lysiana Rose kann ich mich nicht so recht entscheiden–der Erstname wirkt schon ein bißchen anglophil-selbstgebastelt, ist aber nicht zu extrem und auch irgendwie noch ganz schön. Bei den Jungennamen gefallen mir noch Emil, Björn, Noah, Walter, Erik, und Luis.

    Weniger schön finde ich Percy, Earl, Sandy und Elliott–die meisten amerikanischen/englischen Namen sind im Deutschen schlecht auszusprechen, und ich bin als bilingualer Halbamerikaner schon etwas empfindlich gegen die deutsch-akzentuierte Aussprache englischer Namen. Aber vielleicht handelt es sich bei diesen Babys um welche mit englischsprachigem Hintergrund. Hannibal erinnert mich leider weniger an den kathargischen Heeresführer als an Hannibal Lecter aus „The Silence of the Lambs.“ Euphemia klingt für mich zu sehr nach Euphemismus.

    Juno–ich unterrichte Mythologiekurse, und diese Göttin macht bei Ovid einen ziemlich negativen Eindruck. Würde mein Kind also nicht nach ihr benennen.

    Nun, das hat mal Spaß gemacht–allen noch ein schönes Wochenende, und grüßt das liebe Deutschland von mir,

    Mark

    • Rina sagt:

      „ist mir doch irgendwie ein bißchen peinlich ein “name nerd” zu sein…“

      > Waaas? Das ist zweifellos die beste Art, nerdy zu sein. Viele finden es sogar cool, wenn ich erzähle, dass ich mich in meiner Freizeit mit Vornamen beschäftige – ist schließlich ein Hobby, das nicht jeder hat!

      „Juno–ich unterrichte Mythologiekurse, und diese Göttin macht bei Ovid einen ziemlich negativen Eindruck. Würde mein Kind also nicht nach ihr benennen.“

      > Du hast bei mir gerade 200 Sympathiepunkte gewonnen^^ Aber bei Ovid kommt Juno ja eigentlich nur deshalb so schlecht weg, weil sie ihren Mann lieber für sich allein hätte… Normalerweise ist sie schon eher ein neutraler bis positiver Charakter, vor allem für die antike Frauenwelt!

    • Maggie sagt:

      Hallo Mark,
      bitte öfter kommentieren!:-) Wenn das Nerd-Niveau ist, dann bitte mehr davon!

    • Mark sagt:

      @Rina: Mit Juno, da hast Du recht–Ovid geht nicht gerade fair mit ihr um. Man kann die Göttin auch positiv interpretieren, da sie in der restlichen Mythologie keine so von Wahnsinn angehauchte Rolle spielt wie bei Ovid. Und dann ist ja noch der vielleicht schönste Monat des Jahres nach ihr benannt… Als großer Ovid-Fan könnte ich mir aber nicht so richtig helfen–seine Juno wäre immer in meinen Gedanken.

      @Maggie, Rina und Wenke: Danke für das Willkommen. Diese Website macht schon Spaß. Freu mich auch, daß andere dieses Namenhobby teilen…

  7. Jana sagt:

    also mir gefallen bei mädchen Lara Amalia,Finja und Emilia Maria Luise gut 🙂

    LG Jana

  8. Sabina sagt:

    Also dann will ich mal kommentieren:

    – Edwin Malte: beides nichts mein Ding
    – Carlo Christopher: mag ich ueberhaupt nicht
    – Hans Ole: zu altbacken
    – Amadeo: erinert mich an Amadeus und das Lied von Falco, nein danke
    – Stine Paulina: mag ich nicht
    – Nina Pauline: schoen 🙂
    – Bjoern Marlon: nein danke
    – Paula Doreen: nicht mein Geschmack
    – Janike: finde Janika schoener
    – Lenno: nein danke
    – Leonidas Peter Alexander: Leonidas hat was, Peter und Alexander mag ich nicht
    – Reynaldo Jorge: nein danke
    – Elliott Gabriel: schoen 🙂
    – Liesa: ok
    – Meike: huebsch 🙂
    – Jordis Lotte Berit Margot: furchtbar, erstmal viel zu lang und die Namen an sich sind wirklich schlecht
    – Finja: ok, schoenere Schreibweise: Finia oder Finya
    – Max: ok
    – Lilly: ok
    – Silas Julian: Silas find ich super, Julian nicht so
    – Nele Lou-Ann: Nele super, Lou-Ann mag ich nicht
    – Juno Yvaine Emma: nein danke
    – Erik Hans Fred: alles viel zu altbacken
    – Jonas Bernd: passt ueberhaupt nicht zusammen, ein schoener name wie Jonas und dann dazu das altbackene Bernd
    – Toby Mika: nein danke
    – Hermine: Hallo Harry Potter, aber an sich ganz ok
    – Mariella-Mirela: Bindestrich geht gar nicht
    – Maxi Sophie: ok
    – Annie Helene: niedlich
    – Percy: Percy Jackson and the Olympians… aber an sich ganz ok
    – Hannibal Marco Florian: keiner der Namen gefaellt mir
    – Sandy Charlin: ganz schlecht
    – Connor Leonidas: passt meiner Meinung nach gut, Connor ist sowieso super 🙂
    – Yela: nein danke
    – Willi Walter: nein danke
    – Dominika: furchtbar
    – Hermine Barbara Euphemia: OMG passt ja ueberhaupt nicht zusammen
    – Romeo-Benito Nicola: das arme Kind
    – Emilia Maria Luise: gefaellt mir gut 🙂
    – Xenia: ok
    – Lara Amalia: super 🙂
    – Carl Moritz: nicht mein Geschmack
    – Lysiana Rose: nein danke
    – Noah: immer wieder schoen 🙂
    – Luis: ok
    – Emil: nein danke
    – Mael Amaru: mag ich nicht so
    – Michael Earl: ganz schrecklich

  9. Paula sagt:

    Meine Favoriten:

    -Nina Pauline

    – Paula Doreen ( Obwohl ich Doreen nicht mag, aber es klingt stimmtig)

    -Emilia Maria Luise
    -Lara Amalia

    -Noah
    -Luis
    -Dominika
    -Max

    Und einige andere fand ich auch ok.

    Nicht so gut finde ich:

    -Hans Ole
    -Lenno
    – Leonidas ( klingt irgendwie furchterlich)
    – Nele Lou-Ann
    – Jordis Lotte Berit Margot
    – Lysiana Rose
    – Romeó- Benito Nicola ( Romeo ist schön, aber nicht in der Kombi)
    – Willi Walter ( No no no no!)
    – Juno Yvaine Emma
    – Percy
    – Hannibal Marco Florian

  10. Wenke sagt:

    Ich freue mich, dass Mark hier ausführlich postet 🙂

    Heute mag ich folgende Namen:

    Edwin Malte
    Carlo Christopher
    Hans Ole
    Amadeo
    Stine Paulina
    Nina Pauline
    Björn Marlon
    Paula
    Janike
    Lenno
    Leonidas Peter Alexander
    Jorge
    Elliot Gabriel
    Liesa
    Meike
    Jordis Lotte Berit Margot
    Finja
    Max
    Lilly
    Silas
    Nele
    Juno Yvaine Emma
    Erik Hans Fred
    Jonas Bernd
    Mika
    Hermine
    Maxi Sophie
    Helene
    Percy
    Hannibal Florian
    Connor Leonidas
    Yela
    Willi Walter
    Hermine Barbara Euphemia
    Emilia Maria Luise
    Xenia
    Lara Amalia
    Carl Moritz
    Lysiana Rose
    Noah
    Emil
    Maël Amaru
    Michael Earl

    Vergeben würde ich:
    Rufnamen: Hermine und Noah (einen Jungen)
    Zweitnamen: Malthe, Hanns, Pauline, Paula, Leonidas, Peter, Gabriel, Lotte, Margoth, Silas, Neele, Emma, Sophie, Helene, Hannibal, Walther, Euphemia, Mariah, Luise, Amalia, Carl, Moritz und Emil

    Wenke

  11. Rina sagt:

    Nun, dann will ich auch mal wieder, jetzt, da ich mit allen Seminararbeiten fertig bin und wieder schrecklich viel Zeit habe:

    Edwin Malte – Edwin ist mal erfrischend anders, Malte kann ich hingegen nicht mehr hören. In der Kombi aber eigentlich ganz passend.

    Carlo Christopher – Alliterationen in Vornamen, grrrr… Das klingt immer nach Disney-Figur. So auch hier. Die Einzelnamen sind beide nicht mein Geschmack, aber machbar.

    Hans Ole – Hans ist noch nicht wieder dran, oder? Die sind doch gerade so um die 70. Außerdem finde ich den Namen klanglich nicht schön. Ole ebensowenig, aber der ist zumindest, als Ausgleich zu Hans, recht aktuell.

    Amadeo – Für einen kleinen Italiener ok, auch wenn der Name für meine Begriffe in jeder Sprache ein wenig eingebildet klingt – und was ich von Namen halte, die keine außer einer auf einen bestimmten Glauben bezogenen Bedeutung haben, wissen ja mittlerweile die meisten hier…

    Stine Paulina – Stine find ich ganz schlimm, wer hat sich das eigentlich ausgedacht? Paulina ist aber durchaus in Ordnung.

    Nina Pauline – Besser als Stine Paulina^^, auch wenn Nina ein echt langweiliger Name ist.

    Björn Marlon – Joa, hätte ich wohl nicht so kombiniert, kann man aber machen. Umlaute in Vornamen können allerdings kritisch werden.

    Paula Doreen – Paula finde ich, wie auch Pauline und Paulina, nicht total toll, aber gut vergebbar. Doreen hingegen hat was von Prekariat.

    Janike – Kenne ich so noch gar nicht, klingt m. E. aber auch nicht besonders schön. betont man die erste oder die zweite Silbe?

    Lenno – Ein Neologismus aus Lennard und Benno? Nicht mein Fall, und hat außerdem zu sehr Abkürzungscharakter, zumal es ja der einzige Vorname ist.

    Leonidas Peter Alexander – Ich finde Leonidas sooo schön – schade, dass er jetzt so einen Boom erlebt (Ist „300“ schuld?). Peter Alexander find ich in der Kombination ein bisschen unglücklich; einer hätte gereicht, am besten Alexander. An sich aber zwei bodenständige Namen.

    Reynaldo Jorge – Für einen Jungen spanischsprachiger Herkunft i. O., wenn’s auch nicht meine erste Wahl wäre. Reynaldo ist aber auch in Spanien aus der Mode gekommen, oder?

    Elliot Gabriel – Hier wüsste ich nicht, wie das Ganze auszusprechen ist. Bei Elliot tendiert man zu Englisch, bei Gabriel zu Deutsch, aber umgekehrt geht auch beides – einfach nicht ganz so günstig kombiniert. Die Einzelnamen sind ok.

    Liesa – Scheint auch in Mode zu kommen. Ich finde die einfache Schreibweise ohne -e- dennoch besser.

    Meike – ein Name, mit dem man gut leben kann.

    Jordis Lotte Berit Margot – Das ist echt ein bisschen viel. Hinter Margot vermute ich eine Hommage an die Oma; hätte man aber sonst getrost weglassen können. Die Kombi ist auf jeden Fall schlüssig. Ich finde ja Jordis total interessant, würde ihn aber nur vergeben, wenn ich aus dem Norden käme oder dort lebte.

    Finja – ganz hübsch und zum Glück noch nicht so mega-populär wie Finn. Ein ordentlicher Name.

    Max – Ich hätte eine Langform vergeben. Sonst gibt es hier nix einzuwenden.

    Lilly – Ein sehr niedlicher Name, der aber auch für erwachsene Frauen nicht zu kindlich klingt. Ich mag allerdings die Schreibweise „Lily“ lieber.

    Silas Julian – Silas ist leider durch einen extrem negativen Charakter aus „The DaVinci Code“ vorbelastet, und ich verstehe gar nicht, wie er trotz der Verfilmung in den letzten Jahren so beliebt werden konnte. Julian mag ich aber.

    Nele Lou-Ann – Ich finde, dass das nicht wirklich zusammen passt. Lou-Ann würde ich ohnehin in Deutschland nicht vergeben. Naja, wenn ich ehrlich bin, würde ich ihn überhaupt nicht vergeben, aber in Deutschland eben erst recht nicht. Nele kann man natürlich machen. klingt für mich nach einem sehr aufgeweckten, lebensfrohen Mädchen.

    Juno Yvaine Emma – Hier passt irgendwie nichts. Juno wäre m. E. für ein im Juni geborenes Kind ok, Yvaine lässt offen, ob man es französisch oder englisch aussprechen soll und Emma kommt als mittlerweile etablierter Top-Modename hinten dran. Die Namen sind ja ganz schön, aber die Kombi ist nicht so recht gelungen.

    Erik Hans Fred – Sehr bodenständig. Erik ist immer in Mode, wenn auch nicht mein persönlicher Geschmack, Hans als ZN kann ich akzeptieren. Fred mag ich aus persönlichen Gründen nicht, kann man aber machen.

    Jonas Bernd – Auch zwei solide Namen. Bernd ist zwar ziemlich aus der Mode, aber eigentlich ein guter Name. Jonas geht schon seit 30 Jahren einfach immer.

    Toby Mika – Beide Namen klingen sehr nach Abkürzung. Ich hätte sie nicht zusammen vergeben (Mal abgesehen davon, dass beide biblisch sind und für mich ohnehin nicht infrage kommen).

    Hermine – Machbar. Hätte einen Zweitnamen hinzugefügt, falls sie sich mit Hermine nicht wohlfühlt, was ich mir durchaus vorstellen kann. Ist ja schon ein sehr distinktiver Name.

    Mariella-Mirela – Doppelt hält besser? Und dann auch noch mit Bindestrich, ohje. Das Mädchen wird sich sein ganzes Leben lang immer und überall mit „Mariella-Mirela“ vorstellen müssen – was für ein Zungenbrecher. Finde ich nicht gut.

    Maxi Sophie – Sophie macht die freche Maxi ein bisschen braver; eine schöne Kombi, trotz Standard-ZN

    Annie Helene – Verniedlichte Formen als eingetragene Vornamen finde icht nicht so toll. Anna hätte mir hier besser gefallen. Helene ist super!

    Percy – Ich kann nicht umhin, an Ron Weasleys arroganten Bruder Percival zu denken. Und auch sonst klingt Percy sehr abgehoben. Ich würde ihn nicht einmal in GB vergeben, geschweige denn in Deutschland.

    Hannibal Marco Florian – Hannibal ist eine seeehr negative Figur, sowohl in der Geschichte Europas als auch im bereits erwähnten „Schweigen der Lämmer“. Beide sind keine besonders erstrebenswerten Menschenbilder. Wie kommt man überhaupt darauf, sein Kind so zu nennen? Klingt doch auch gar nicht schön. Ich mag auch weder Marco noch Florian besonders, aber die sind wenigstens nicht so böse…

    Sandy Charlin – Das ist mal ein Name, der für mich unter „Chantalismus“ fällt. No further comment.

    Connor Leonidas – Noch ein Leonidas :-/ und Connor passt ja mal so überhaupt nicht dazu.

    Yela – Dazu kann ich nicht viel sagen. Woher kommt der Name?

    Willi Walter – Klingt, als sei Walter der Nachname. Beide Namen sind nicht der totale Hammer, und dann auch noch in dieser Kombi mit Alliteration – Nee.

    Dominika – Kenne ich nur mit -c- und gefällt mir so auch besser.

    Hermine Barbara Euphemia – Wirkt mit den drei ohnehin schon recht langen Namen sehr überladen. Hermine ist ok, Barbara finde ich schrecklich (Ich habe irgendwann in den vergangenen Wochen schon einmal erläutert, warum.) und auf Euphemia hätte man getrost verzichten können. Alles in Allem nicht so gelungen.

    Romeó-Benito Nicola – Romeó mit Akzent hab ich noch nie gesehen; klingt irgendwie sehr ungewohnt, wenn man’s so spricht, wie es da steht. Benito scheint bei den Italienern nie aus der Mode zu kommen. Die mögen Mussolini scheinbar noch immer. Stellt euch mal vor, hier würde jeder zwanzigste Junge Adolf genannt! Nicola passt ins Gesamtbild und ist als ZN auch in Deutschland ok.

    Emilia Maria Luise – Diese Dreierkombi wirkt sehr edel! Schön.

    Xenia – Nicht mein Fall, kann man aber machen.

    Lara Amalia – Auch mich stört das -a+A- an der Wortgrenze. An sich sind es aber zwei schöne Namen.

    Carl Moritz – Bodenständig und modern zugleich. Auch den finde ich gut.

    Lysiana Rose – Lysiana wirkt ziemlich gebastelt, aber Rose als ZN finde ich schön.

    Noah – Viel zu häufig und damit m. E. unvergebbar geworden, vor allem so ganz ohne Zweitnamen.

    Luis – Schon fast so beliebt wie Noah. Würde ich auch nicht vergeben.

    Emil – Den auch nicht, aber nur deshalb nicht, weil er in meiner Familie schon vorkommt. Emil ist ein hübscher Name.

    Maël Amaru – sehr exotisch. Maël klingt interessant. Amaru erinnert mich stark an diesen afrikanischen Sahnelikör, Amarula.

    Michael Earl – Hier ist die Aussprache von Michael unklar, da der ZN eine englische, das Wissen, wo der Junge lebt, aber eine deutsche nahelegt. Also etwas ungünstig gewählt. Earl würde ich hierzulande sowieso nicht vergeben.

  12. Andrea sagt:

    Komisch, dass das noch keinem aufgefallen ist, aber Hans Ole kommt doch vermutlich von Han-Solo aus Starwars… 😉

    • Rina sagt:

      Da wäre ich tatsächlich nicht drauf gekommen. Kann gut sein, muss aber nicht. Vielleicht ist es auch einfach Zufall.

      Han Solo schreibt sich übrigens ohne Bindestrich, Solo ist nämlich der Nachname 😉

    • Andrea sagt:

      Wieder was gelernt ^^

  13. Eva sagt:

    Meine Favoriten (nicht nach der Reihenfolge):

    Carlo
    Max
    Hermine
    Helene
    Hermine Barbara
    Xenia
    Carl Moritz
    Sophie (nur leider mal wieder als Zweitname, hinter einem meiner Meinung nach nicht so schönen Namen, Maxi)

    Noch ein paar Kommentare:

    *Stine Paulina: Da kommt man dann wahrscheinlich mit e und a durcheinander, weil es beide auch mit e bzw. a gibt.

    *Nina Pauline: Schon besser, auch wenn da das Problem auch ein bisschen ist.

    *Emilia Maria Luise: Da auch, aber auch da nicht so schlimm. Die Namen mag ich alle 3. 🙂

    *Paula Doreen: passt sehr gut

    * Jordis Lotte Berit Margot: Lotte und Margot gehen, aber Jordis und Berit finde ich überhaupt nicht schön. Die hören sich i.wie so unweiblich an. Berit finde ich schrecklich (sorry an alle die so heißen, ist nicht gegen euch), außerdem finde ich 4 Namen viel zu viel.

    *Liesa: Nee ey, entweder Lisa ist einem zu gewöhnlich oder nicht zu gewöhnlich. In meinem Alter gibt’s viele Lisas, ich kenne 3, (obwohl, Svenjas und Annikas kenne ich noch mehr), aber bei den Babys doch gar nicht mehr. Liesa wird immer sagen müssen ‚Liesa mit ie’.

    *Percy: Ich mag den nicht, ich musste schon bei Harry Potter immer an ein Schwein denken, ich weiß auch nicht, warum. 😀

    * Annie Helene: Helene gehört wie gesagt zu meinen absoluten Lieblingsnamen, aber warum musste Annie sein? Das i weg und es ist perfekt! Anne Helene oder Anna Helene ist toll! Ich glaub ich mag auch keine Verniedlichungen. Die können ihr Kind doch privat Annie nennen.

    *Connor Leonidas: Nee ey. Connor ist so wie Kevin, nur schlimmer, sorry. (wenn Kevin nicht diesen Ruf hätte, fände ich ihn gar nicht mal so schlecht)

    *Lara Amalia: wenn es nicht so A-lastig wäre, wäre es schön.

    * Nele Lou-Ann: Was haben die alle mit dieser Nele in letzter Zeit? Ich finde Nele nicht so schön, hört sich i.wie so platt und unweiblich an… das geht in die Richtung, aber das passendste Wort hab ich nicht gefunden. Also, i.wie mag ich Nele nicht. Lou-Ann gefällt mir auch nicht.

    *Hans Ole: Je mehr ich drüber nachdenke, desto besser gefällt mir Hans irgendwie. Ist doch gar nicht mal so ein schlechter Name. 🙂 Ole ist immer ok.

    * Leonidas Peter Alexander: Peter Alexander ist so ein Schauspieler aus den 50ern/60ern, der immer so schrecklich singt! (ich hab extra noch mal gegoogelt) 😀 wenn man schon seltsamerweise ein so riesen Fan von dem ist, dass man gleich sein Kind danach benennen muss, dann doch bitte nicht gleich den ganzen Namen. Und das Tolle an Leonidas will sich mir auch noch nicht erschließen, aber jedem das Seine.

  14. Moni sagt:

    * Edwin Malte: Malte finde ich hübsch, Edwin ist nicht so mein Fall.
    * Carlo Christopher: Komische Kombination.
    * Hans Ole: Ich hätte Johannes bevorzugt. Kann man bei Bedarf immer noch abkürzen.
    * Amadeo: Ich hoffe mit passendem Nachnamen. Sonst wird’s albern.
    * Stine Paulina: Stine klingt einfach nicht gut. Zu hart.
    * Nina Pauline: Geht da schon viel besser über die Zunge und klingt weicher.
    * Björn Marlon: Passt objektiv nicht so ganz, klingt aber gar nicht so übel.
    * Paula Doreen: Doreen ist einfach ein Ost-Name und zieht die klassische Paula in den Plattenbau.
    * Janike: Hat keinen Charme.
    * Lenno: Was soll das sein? Wirkt grob.
    * Leonidas Peter Alexander: Leonidas ist mir ein bisschen zu heftig, Peter Alexander kann man machen. (Schließlich hieß der Entertainer ja auch mit Vornamen so, und die Freunde des Kindes werden den ohnehin nicht mehr kennen…)
    * Reynaldo Jorge: Wenn’s ein kleiner Spanier ist, gerne.
    * Elliot Gabriel: Zwei schöne Namen. Ich hoffe, das Kind hat einen englischen Nachnamen.
    * Liesa: Lieber ohne e in der Mitte.
    * Meike: Absolut einverstanden!
    * Jordis Lotte Berit Margot: Margot fällt ein bisschen raus. (Ist wahrscheinlich die Oma…) Außerdem sind vier Namen etwas heftig.
    * Finja: Ist mir persönlich zu niedlich. Aber auch nicht schlimm.
    * Max: Jo.
    * Lilly: Auch okay.
    * Silas Julian: Kann man machen, ich persönlich hätte die Namen umgedreht.
    * Nele Lou-Ann: Passt überhaupt nicht!
    * Juno Yvaine Emma: Auch nicht. Wenn schon so mythologische Namen wie Juno und Yvaine, dann haut doch nicht so ein plumpes Emma hinterher! Und wehe sie heißt mit Nachnamen Meyer oder Schröder!
    * Erik Hans Fred: Die Namen sind ja okay, aber sie haben keinen Fluss.
    * Jonas Bernd: Kann man machen. Bernd mag ich.
    * Toby Mika: 1.) Klingt nicht zusammen. 2.) Zu wilde Mischung.
    * Hermine: Hat seit Harry Potter ja wieder eine Lobby. Ich würde aber auf jeden Fall einen Zweitnamen dazugeben, wenn’s schon unbedingt sein muss.
    * Mariella-Mirela: Zu ähnlich. Und dann auch noch mit Bindestrich!
    * Maxi Sophie: Nicht so meins.
    * Annie Helene: Warum Annie und nicht Anne oder noch besser Anna? Die wird mal groß.
    * Percy: Nochmal Harry Potter? Oder Percy Jackson? Auch hier wäre ein zweiter Vorname schön.
    * Hannibal Marco Florian: Liebt es bestimmt, wenn ein Plan funktioniert… Muss echt nicht sein. Marco Florian lasse ich mir gefallen.
    * Sandy Charlin: Ich HASSE es, wenn Leute einen fremdsprachigen Namen schreiben, wie man ihn spricht! Dann schreibt doch auch Sändi!
    * Connor Leonidas: Huch, noch einer?! Immerhin nur als Zweitname. Leider hat Connor (an sich ein hübscher Name) mittlerweile einen ziemlich kevinistischen Beigeschmack.
    * Yela: Nicht schlecht, aber abhängig vom Hintergrund.
    * Willi Walter: 70 Jahre zu spät, würde ich sagen…
    * Dominika: Ist mir zu wuchtig.
    * Hermine Barbara Euphemia: Hermine s.o., Barbara ist schön, aber EUPHEMIA???!!! Wette verloren oder wie??!!
    * Romeó- Benito Nicola: Italiener, ja? Benito ist grenzwertig, ansonsten mit passendem Nachnamen okay.
    * Emilia Maria Luise: Genehmigt.
    * Xenia: Okay.
    * Lara Amalia: Die aufeinaderprallenden As sind nicht schön. Sonst ordentliche Namen.
    * Carl Moritz: Ich ahne schon das „von“…
    * Lysiana Rose: Irgendwas gefällt mir daran nicht…
    * Noah: Schön, aber leider sehr häufig.
    * Luis: Auch zu häufig, und nicht so mein Fall.
    * Emil: ebenfalls.
    * Maël Amaru: Gesundheit!
    * Michael Earl: Beide englisch ausgesprochen okay. Aber dann bitte auch mit passendem Nachnamen.

  15. Pia sagt:

    Hallo,
    mich würde interessieren, wie euch Mariella ohne Bindestrich und Anhang (Mirela) gefällt.
    Ebenso interessiert mich, wie ihr Penelope und Lavinia findet.

    Bin gespannt auf eure Antworten!

    • Sabrina sagt:

      Hallo Pia,

      Lavinia erinnert mich irgendwie immer an Lawine und gefällt mir deshalb nicht.

      Penelope war noch nie meins irgendwie, sorry, kann auch gar nicht sagen warum nicht, sorry.

      Mariella find ich eigentlich ganz schön 🙂

      Viele liebe Grüße

      Sabrina

    • Leonie sagt:

      Lavinia gefällt mir sehr gut, würde ich aber nicht als Rufnamen verwenden. Aber als ZN ist Lavinia wunderschön.
      Penelope finde ich auch ganz schön, aber auch ziemlich gewagt.
      Mariella und Mirela finde ich beides etwas kitschig. Zusammen würde ich die Namen auf keinen Fall vergeben, da sie viel zu ähnlich sind.

      Lg Leonie

    • Sabrina sagt:

      Huch, ich hab Mirela vergessen, ist mir gerade aufgefallen:

      Mirela gefällt mir irgendwie gar nicht. Ich finde einfach, dass es nicht schön und irgendwie auch nicht vollständig und rund/flüssig klingt.

      Ich stimme Leonie zu: Zusammen würde ich die Namen auf keinen Fall vergeben, da sie viel zu ähnlich sind.

      Liebe Grüße

      Sabrina

    • Eva sagt:

      Hi! 🙂
      Mariella finde ich schön.
      Penelope ist etwas gewagt, aber ich finde Penelope gar nicht mal so schlecht. Hat irgendwie ein bisschen was hochnäsiges, deshalb weiß ich nicht, ob ich den als Rufname nehmen würde. Aber wie gesagt, schlecht nicht.
      Lavinia erinnert mich auch an Lawine und gefällt mir deshalb auch nicht so gut.

      LG

  16. Rebecca sagt:

    Auf ein Neues…was, bitte was fällt den Eltern eigentlich ein, ihren Kindern solche Namen zu geben? Ich weiß dass das allein deren Entacheidung ist, aber ein bischen Vorausdenken könnte wirklich nicht schaden.
    Wenn ich Namen wie „Hans Ole“ „Erik Hans Fred“ oder „Hanniball“ lese hab ich immer dieses Szenario im Kopf:

    Nehmen wir mal an „Hannibal Marco Florian“ ist mittlerweile 17 jahre alt und gerade mit einem Freund in der Disco oder auf einer Party.
    Ein hübsches Mädchen wirft ihm schon die ganze Zeit ihre Blicke zu und endlich traut „Hanni“ sich, sie anzusprechen.
    „Hey, ich bin Hannibal, wie heißt du?“

    Nennt mich oberflächlich und arrogant, aber der Name würde mich total abschrecken.

    Flops der Woche:

    -Hanniball Marco Florian
    -Edwin Malte
    -Amadeo (wobei der gerade noch geht..)
    -Björn Marlon
    -Leonidas Peter Alexander (warum heißt mittlerweile jeder vierte neugeborenen Alexander mit zweit oder drittnamen?!)

    -Erik Hans Fred (naja, wenn sich Opa drüber freut..aber kein Name für ein Kind dieser Zeit)
    -Jonas Bernd (lieber nur Jonas)
    -Percy (..bringt die Post zu dir..)
    -Willi Walter (bestimt eine Kombi aus den Namen beider Großväter)
    -Emil
    -Carl Moritz
    -Romeo-Benito Nicola
    -Hermine Barbara Euphemia
    -Nele Lou-Ann

    und zu guter letzt: Jordis Lotte Berit Margot

    Die restlichen einigernaßen normalen Namen find ich gut.

  17. Kati sagt:

    Also diese Woche gefallen mir nur
    Xenia und Lara Amalia

    Die Jungsnamen gehen alle, aber ich würde keinen so vergeben.
    Bei den Mädchen namen find eich die 3er und 4er Kombis übertrieben, aber keine Namen sind wirkliche „Flops“.

Kommentieren