PINK und Joey McIntyre – Eltern von Mädels

Die Sängerin PINK ist seit Donnerstag dem 02.06. Mutter. Ihre Tochter hat den Namen Willow Sage bekommen. Vater ist Carey Hart.
Am 31.05. ist Joey McIntyre zum dritten Mal Vater geworden. Nach Griffin Thomas und Rhys Edward folgte nun Kira Katherine.

6 Kommentare zu "PINK und Joey McIntyre – Eltern von Mädels"

  1. elbowin sagt:

    Wie kann man nur ein Mädchen Sage nennen („der Alte“, „der Weise“, ein Typ Marke Gandalf)?

    OK, bei amerikanischen Mittelnamen geht fast alles, aber von Nachahmung hierzulande wird abgeraten.

  2. n!na sagt:

    Willow Sage: Okay, ist schon ein bisschen gewöhnungsbedürftig aber PINK ist einfach eine coole Sau, die darf alles 🙂 Auch ihrem Kind einen verrückten Namen geben 😉
    Kira Katherine: Das ist für ein Promikind eigentlich relativ normal 🙂

  3. Wenke sagt:

    Hä? Sage heißt doch schlicht „Salbei“ !

    Weide Salbei heißt das Kind. Sehr botanisch. Ich mags, vor allem Willow finde ich toll.

  4. elbowin sagt:

    Sage hat mehrere Bedeutungen; Salbei ist eine, Der Weise (oder der Alte) eine andere. Bei einer Person tritt für mich die zweite Bedeutung in den Vordergrund, und ein alter Berggeist erscheint vor meinem geistigen Auge …

  5. Natalie sagt:

    Willow Sage (egal ob nun Salbei, oder was ganz anderes) sah auf den ersten Blick für mich noch nicht mal wie ein weiblicher Vorname aus, ich hätte eher einen Jungen dahinter vermutet.
    Man möge es mir verzeihen, aber irgendwie hätte ich gerade P!NK einen etwas peppigeren Geschmack zugetraut…ein ausgeflippter Rock’n’Roll-Name hätte meines Erachtens besser gepasst. =)

    Kira Katherine finde ich eigentlich in Ordnung, wirkt wie schon weiter oben erwähnt gar nicht mal so arg nach „Promibaby“.

Kommentieren