Babynamen der Woche 09/2011

Thabeja * Lusija * Arijana * Jana Cosima * Leo Kasimir * Jette * Julius * Cherelyn * Anton * Pia Mathea * Nick * Ayleen * Claudius Volker * Hermine * Richard Franz * Michael Christian * Fiona Rita * Vivien Madleen * Mirja Maike * Marlon Maximilian * Tuana Nehir * Lina Ceylin * Laurenz * Carolyn * Latifa * Nathanel * Lara Lieselotte * Gabriel Amar * Emilio * Ani Alena * Alis * Berhan * Mirac * Liah Esmée * Derenik * Jasmina Franziska * Luca Jens * Zarah Su * Marisa * Thorben * Yekta * Elisabeth * Ludwig Johann

Dieses Foto wurde mit dem MagicName-Tool von Personello erstellt.

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und erstellt Jahr für Jahr eine Auswertung der beliebtesten Vornamen Deutschlands.

19 Kommentare zu "Babynamen der Woche 09/2011"

  1. neuhier sagt:

    Naja, die Namen dieser Woche bzw. deren Schreibweisen sind nicht so mein Ding…

    Top3 Kombis

    1: Leo Kasimir – Kombi gefällt mir hier besser als die Namen einzeln

    2: Richard Franz – ich hätte beim Zweitnamen was Aktuelleres und Frecheres wie bspw. Max gewählt, damit das Ganze nicht so streng wirkt

    3: Jasmina Franziska – haargenau die selbe Vokalfolge stört hier, ansonsten solide Namen

    Top3 einzeln

    1: Laurenz – wirkt edel, aber nicht hochgestochen

    2: Arijana – ich mag den Klang, Schreibweise gewöhnungsbedürftig…

    3: Julius – bodenständig

  2. elbowin sagt:

    Huh, viele Aufreger-Namen heute!

    Thabeja * Aua, was für eine grausige Schreibweise. So etwas ist ein Verbrechen am Kind. Es heißt Tabea!
    Lusija * Klingt nach Verlierer
    Arijana * Slawische Schreibweise, aber der Name ist OK
    Jana Cosima * Schön
    Leo Kasimir * Nicht mein Geschmack
    Jette * VW Jetta (ich wiederhole mich …)
    Julius * Cäsar
    Cherelyn * Ami-Bastelname 🙁
    Anton * Solide (trotz der Assoziation … aus Tirol)
    Pia Mathea * Pia ist mir zu fromm
    Nick * Bisschen kurz. Spitzname: Der fast kopflose …
    Ayleen * Besser in der Schreibweise Aylin
    Claudius Volker * Ich, Claudius, Kaiser und Gott
    Hermine * Harry Potter lässt grüßen. Wird Nick’s Freundin 😉
    Richard Franz * Solide Namen, aber in der Kombination sehr altbacken wirkend
    Michael Christian * Geht immer
    Fiona Rita * Gut so!
    Vivien Madleen * Irritiert, das sich die Namen sehr schwer in einer Aussprache lesen lassen.
    Mirja Maike * Oh, Mirja wieder ausgegraben. Klingt aber interessant.
    Marlon Maximilian * Ok
    Tuana Nehir * Türkisch-fromm
    Lina Ceylin * Das doppelte Lin stört ein wenig, aber ist auch nicht richtig schlimm.
    Laurenz * OK
    Carolyn * Ypsilonismus
    Latifa * Für ein arabisches Mädchen schön
    Nathanel * Leut, wenn ihr den Kindern schon biblisch-fromme Namen geben wollt, dann schreibts auch richtig: Nathanael
    Lara Lieselotte * LaLILo
    Gabriel Amar * Komisch, diese Kombination aus christlicher und islamischer Frömmigkeit habe ich doch schon einmal kommentiert, oder nicht? Sehr eigenartig und gefällt mir gar nicht.
    Emilio * Nur für kleine Italiener, sonst ist Emil viiiel besser
    Ani Alena * Ani: Lat. Plural von Anus. Anni bitte mit zwei n schreiben!
    Alis * Alice seltsam geschrieben? Oder ein arabischer Junge?
    Berhan * OK, bei entsprechendem Hintergrund
    Mirac * OK, bei entsprechendem Hintergrund
    Liah Esmée * Einfach nur furchtbar. Lia seltsam verschrieben und Esmée bis zum Morgengrauen?
    Derenik * Nie gehört …
    Jasmina Franziska * Schöne Namen
    Luca Jens * OK
    Zarah Su * Su sieht seltsam aus, ist aber in dieser Schreibweise ein türkischer Mädchenname. Zarah wie Zarah Leander? Ich weiss, es wirrrd einmal ein Wunderrr geschehn.
    Marisa * Schön
    Thorben * Nicht schön
    Yekta * Hekto, Kilo, Mega, Giga, Peta, Eka, … Yekta
    Elisabeth * Solide, aber mir zu streng und fromm

    • elbowin sagt:

      2 Nachträge:

      Derenik ist armenisch, ein Jungenname
      Yekta ist ein türkischer Jungenname, trotz der Endung -a

    • elbowin sagt:

      Ludwig Johann * ist wohl schon im Mutterleib mit klassischer Musik beschallt worden.

  3. Susanne sagt:

    Oh, das sind ja hauptsächlich Namen, die ich nicht vergeben hätte…. 😉

    Mir gefallen

    Anton
    Richard
    Franz
    Julius
    Kasimir

    Jette
    Lieselotte
    Elisabeth (so heißt unsere 8 Wochen alte Tochter) 🙂

    • Susanne sagt:

      ui, den Ludwig Johann hatte ich völlig übersehen, beides sehr schöne Namen (1. mein Schwiegervater, 2. mein Sohn), auch in der Kombination.

    • Den Ludwig Johann hatte ich auf besonderen Wunsch noch nachgetragen, der war anfangs noch nicht dabei.

    • kristin sagt:

      … endlich mal eine Frau, die nach meinem Geschmack spricht.
      Schöne, alte Namen.
      Ich kann diese gesamten Modenamen nicht mehr hören!!!
      Absolut nicht zu verstehen ist für mich, wie man sein Kind noch Sophie/Marie (die 6., oder 7. im Kindergarten?) nennen kann.
      Beide Namen sind wirklich schön, aber zu oft in der momentanen Zeit.
      P. S. Kann man einen Zweitnamen nachträglich vergeben?
      Wußte ich gar nicht.

  4. Kati sagt:

    Meine Favoriten :

    Elisabeth
    Laurenz
    Carolyn (allerdings bevorzuge ich die Schreibweise Caroline) Latifa (ein schöner Arabischer Name!)
    Julius
    Pia Mathea
    Jana Cosima
    Marisa

    Bei entsprechendem kulturellem Hintergrund sind auch Arijana, Alis, Emilio, Tuana Nehir, Mirac und Berhan gut.

    Liah Esmée ist komisch geschrieben: Lia Esme wäre schöner, aber die Kombination ist auch seltsam. Esme(e) erinnert auch zu sehr an die Twilight Saga.
    Hermine ist mir zu altbacken, sonst geht der Name, aber auch da ist natürlich der Harry Potter Stempel drauf.
    Nick ist für mich ein Kosename für Nikolai oder Niklas, Nikolaus etc.
    Claudius Volker, Richard Franz ,Michael Christian ,
    Fiona Rita, Jette, Anton, Leo Kasimir und Jasmina Franziska kann man vergeben, mein Fall sind die Namen aber nicht.

    Gabriel Amar ist für ein Deutsch-Orientalisches (ich nenne mal das Gebiert Nordafrika , arab. Halbinsel und die Irak-Pakistan-Region so.)gar nicht mal so schlecht gewählt, die deutsch-türkische Kombination Lina Ceylin finde ich dagegen nicht gelungen.
    Die Alliterationsnamen ( Lara Lieselotte , Ani Alena, Mirja Maike und Marlon Maximilian ) finde ich nicht gut. Die meisten Namen sind einzelnd schön, aber zusammen klingts nicht gut.

    Flops:

    Thabeja
    Lusija
    Luca Jens
    Zarah Su
    Thorben
    Yekta
    Ayleen
    Cherelyn
    Derenik
    Nathanel

    Allen ein schönes Wochenende!

  5. Moni sagt:

    Wer hat sich denn bitte diese Schreibweisen ausgedacht?! Schwere Fälle von Legasthenie oder doch das rücksichtslose Bestreben, dass das eigene Kind auch ja besonders und einzigartig sein soll und für dieses Privileg gefälligst sein ganzes Leben lang buchstabieren muss…?

    Im Einzelnen:
    * Thabeja: schreibt man Tabea. Alles andere ist Sadismus dem Kind gegenüber.
    * Lusija: Ich denke mal, da ist „Lucia“ gemeint. Vielleicht ja eine südosteuropäische Schreibweise, aber ich finde sie trotzdem zu kompliziert.
    * Arijana: Genauso. Ariana ist ein echt schöner Name, das j ist überflüssig.
    * Cherelyn: Es gibt da eine Schauspielerinn, die so heißt, sich aber Sherilynn schreibt. Cherelyn ist einfach nur selbstgebastelt nach dem Motto „Ich wusste es nicht besser“ und unglaublich chantalistisch!
    * Ayleen: Okay, dazu gibt’s eh ein Dutzend Schreibweisen oder so… Trotzdem sollte man sich nicht noch eine eigene basteln.
    * Vivien Madleen: Ich hasse eingedeutschte Schreibweisen von ausländischen Namen. Wer Madeleine nicht schreiben kann, sollte sein Kind halt nicht so nennen.
    * Lina Ceylin: Da bin ich unschlüssig ob das eine verunglückte Celine oder ein eigenständiger türkischer Name ist. Da Lina mir aber eher deutsch erscheint, tippe ich auf Ersteres. Darüberhinaus ist es auch noch ein wenig doppelt gemoppelt.
    * Nathanel: Der Name ist nicht komplett. Entweder Nathanael oder Nathaniel. So wirkt’s gewollt und nicht gekonnt.
    * Ani Alena: Anni ist schon eine Koseform, die muss man nicht noch weiter verstümmeln.
    * Alis: Ein Junge oder eine verunglückte Alice?
    * Liah Esmée: Abgesehen von dem überflüssigen -h passen beide Namen auch vom Sprachfluss her nicht gut zusammen.
    * Derenik: Derek oder Dominik? Bitte entscheidet euch und bastelt nicht selbst.
    * Zarah Su: Bei Su fehlt mindestens ein -e (wenn nicht sogar ein -sann(e)), Sarah mit Z wirkt aufgesetzt und macht die Aussprache unklar. Außerdem klingt die Kombination der beiden S-Laute nicht ganz glücklich.
    * Yekta: Keine Ahnung woher der Name kommt oder ob er ausgedacht ist, aber er klingt hart, kantig und überhaupt nicht schön.
    * Carolyn: Das Thema „Carolin“ hatten wir ja letzte Woche schon. Das y macht’s nicht besser…
    * Marisa: Ja, wie die Schauspielerin. Ich persönlich finde Marissa trotzdem schöner.

    Zum Rest:
    * Jana Cosima: Passt nicht so recht zusammen.
    * Leo Kasimir: Ist das der Bruder von Jana Cosima? Beides nicht mein Fall.
    * Pia Mathea: Reimt sich ein bisschen. Und die Schreibweise von Mathea ist grenzwertig
    * Claudius Volker: Passt so gar nicht.
    * Hermine: Es gibt so viele schöne Namen bei Harry Potter. Warum muss es immer ausgerechnet dieser sein?! Altbacken und steif!
    * Richard Franz: Mir auch zu altbacken und förmlich.
    * Fiona Rita: Fiona ist hübsch, Rita okay. Aber beide passen weder thematisch noch klanglich gut zusammen.
    * Mirja Maike: Ich tue mich ein bisschen schwer mit Mirja als eigenständigem Namen. (Zuviele Miriams/Mirjams/Mirjas in meiner Kindheit), aber die Kombination hat was!
    * Tuana Nehir: Tuana gefällt mir ausgesprochen gut. Und Nehir bietet einen guten Kontrast.
    * Latifa: Die gute Frau, die dafür offensichtlich Pate stand, schreibt sich mit -h. Das weiß die Welt auch. Ergo wird dieses Mädchen fürderhin „Latifa ohne h“ sein – bei jedem Amtsbesuch wieder. Außerdem ist der Name für mich mit einem gewissen Aussehen verbunden. Ich hoffe das ist hier nicht so wie bei der blonden blauäugigen Carmen in meiner Klasse…
    * Lara Lieselotte: Siehe Fiona Rita. Irgendwie nicht schön zusammen.
    * Emilio: Nur wenn es ein kleiner Italiener oder Spanier ist.
    * Jasmina Franziska: Dass beides auf -a endet, gefällt mir nicht so. Jasmin wäre besser gewesen.
    * Luca Jens: Noch unpassender geht kaum.

    … und dann waren da doch noch ein paar ganz normale hübsche Namen. Danke, liebe Eltern!
    * Julius
    * Michael Christian
    * Thorben (wenn auch lieber ohne h)
    * Elisabeth

    • iyansa sagt:

      wo du grad zum thema „cherelyn“ und schauspielerin schreibst: der richtige vorname von cher ich cherilyn.. 🙂

    • Kati sagt:

      zu Latifa:
      Oder aber es ist ein aus einem arabisch/nordafrikanischem Kulturkreis und dann wird sie eine von vielen Latifas ohne h sein.

  6. Käthe sagt:

    * Jana Cosima: okay

    * Leo Kasimir: Leo gefällt mir, Kasimir weniger, aber als ZN okay. Die Kombi ist auch okay

    * Jette: mir gefällt er, auch wenn ich ihn nicht vergeben würde.

    * Julius: kann man nicht viel falsch mit machen

    * Cherelyn: mmhm

    * Anton: okay

    * Pia Mathea: beiden Namen sind nicht mein Fall, aber okay

    * Nick: kurz und bündig. Eine Langform würde mir aber dennoch besser gefallen

    * Ayleen: schön. So würde ich den Namen im Zweifelsfall auch schreiben (allenfalls noch Aileen).

    * Claudius Volker: Claudius ist echt mal was (erfrischend) Anderes. Volker gefällt mir. Die Kombi geht in Ordnung

    * Hermine: nicht mein Fall

    * Richard Franz: schöne Namen und schöne Kombi, die anders herum noch besser klingen würde

    * Michael Christian: schöne Namen und schöne Kombi.

    * Fiona Rita: Fiona ist nicht mein Fall. Rita gefällt mir gut. Anders herum würde mir die Kombi besser gefallen

    * Vivien Madleen: Vivien gefällt mir. Madleen ist okay. Die Kombi in der frz. Schreibweise anstatt der engl. würde mir noch besser gefallen.

    * Mirja Maike: Mirja ist okay, Maike (mit ai!) klasse. Die Kombi wirkt etwas abgehackt.

    * Marlon Maximilian: okay

    * Tuana Nehir: nie gehört

    * Lina Ceylin: okay

    * Laurenz: klassisch. Gefällt mir gut

    * Carolyn: der Name ist klassisch. Mit Hintergrund ist auch die Schreibweise okay

    * Latifa: nicht mein Fall

    * Nathanel: als Nathanael geschrieben ein schöner Name, aber so ist wenigstens die Aussprache klar

    * Lara Lieselotte: Lara ist okay, Lieselotte klasse. Die Kombi geht in Ordnung

    * Gabriel Amar: okay

    * Emilio: mit HG okay

    * Ani Alena: Ani (oder auch Anni) ist für mich ein eher Spitzname. Alena ist okay

    * Berhan: nie gehört

    * Mirac: dito

    * Liah Esmée: beide Namen sind nicht mein Fall

    * Derenik: nie gehört

    * Jasmina Franziska: Jasmina finde ich schön, Franziska mochte ich persönlich noch nie, ist aber okay. Die Kombi ist schön.

    * Luca Jens: Luca ist okay. Jens gefällt mi. Die Kombi ist etwas kurz

    * Zarah Su: beides nicht meine Namen. Sarah Susanna(Susanne) würde mir besser gefallen

    * Marisa: okay

    * Thorben: schöner Namen (mit Th!)

    * Yekta: nie gehört

    * Elisabeth: klasse

    * Ludwig Johann: Ludwig gefällt mir. Johann wirkt auf mich immer etwas unvollständig, ist aber auch okay. Die Kombi ist schön.

    Bei Thabeja, Lusija, Arijana, Alis gefällt mir die Schreibweise nicht; aber Hauptsache die Aussprache ist klar… Tabea, Lucia, Ariana und Alice gefallen mir mehr oder weniger.

    LG Käthe

  7. Natalie sagt:

    Meine Tops der Woche, die ich einfach unkommentiert stehen lassen kann:
    *Julius
    *Nick
    *Michael Christian
    *Gabriel Amar

    Wo ich die Senftube dennoch drücken muss:
    *Thabeja + *Lusija + *Arijana + Carolyn + *Ayleen: Kann mich dem Rest anschließen – sehr, sehr, sehr seltsame Schreibweisen, an sich eigentlich schöne Namen, besonders Lucia.
    *Leo Kasimir: Beide Namen klingen würde ich eher an zwei Kater vergeben, aber gut, damit kommt man trotzdem durchs Leben.
    *Claudius Volker: Nein, mir persönlich zu altbacken.
    *Hermine: Ebenso hier, wohl noch Nachwehem vom letzten Harry Potter-Film.
    *Richard Franz: Richard finde ich noch ganz in Ordnung, wenn auch nicht überrangend schön, Franz ist überhaupt nicht mein Fall.
    *Fiona Rita: Fiona ist okay, Rita gefällt mir so Lala.
    *Vivien Madleen: Mit Madleen habe ich leider überhaupt keine guten Erfahrungen gemacht, Vivien finde ich ebenfalls nicht besonders schrecklich, aber auch nicht besonders schön.
    *Marlon Maximilian: Beide Namen waren für mich immer die absoluten Kleinkindnamen, tut mir leid.
    *Tuana Nehir: Auch wenn ich beide Namen vorher noch nicht gehört habe, Tuana finde ich auf den resten Blick recht schön.
    *Nathanel: Wurde da etwa das A zwischen N und E verschluckt? Ich kenne nur Nathanael, der mir eigentlich auch immer recht gut gefiel, hielt ihn lange Zeit sogar für eine mögliche männliche Variante meines eigenen Namens (bis ich etwas besseren belehrt wurde).
    *Ani Alena: Mir persönlich zu kindlich und babyhaft.
    *Liah Esmée: Schließe mich an – da sprüht ein ganzer Hauch Twilight-Boom mit.
    *Thorben: Gar nicht mein Fall.
    *Elisabeth: Ist eigentlich ein schöner Frauenname mit schöner Bedeutung, doch ich finde ihn in seiner „ursprünglichen“ Form etwas lang und umständlich. Hier würde ich eher eine modernere Variante bevorzugen, wie Elisa, Lilly, u.s.w.

  8. Sabina sagt:

    Die einzigen Namen, die mir diese Woche gefallen sind PIA MATHEA und ELISABETH.

  9. Juleke sagt:

    Hallo, hier meine TOPs für diese Woche:

    Leo Kasimir, Jette, Elisabeth und Ludwig Johann

    Meine FLOPs:

    Thabeja, Cherelyn, Claudius Volker, Fiona Rita, Lina Ceylin, Latifa, Lara Lieselotte, Derenik, Jasmina Franziska, Luca Jens und Zarah Su

    Schönes Wochenende!

  10. bla sagt:

    langweilig

  11. Aurelia sagt:

    Mir gefallen Esmée, Tuana und Ceylin.

Kommentieren