Kuriose Namen in Hessen

Schon im Dezember 2008 wurde im RTL-Regionalprogramm „Guten Abend Hessen“ ein Beitrag über eine Familie ausgestrahlt, die ihren beiden Kindern kuriose Namen gegeben hat. Die Geschwister heißen Aya Amalaswintha Tecumapease und Victor Cionaodh Tecumseh. Was sie sich bei den Namen gedacht haben, erklären die Eltern im Film.

Update: Der Film ist leider nicht mehr bei RTL zu sehen, ich habe den Link zum Video daher entfernt.

Thema: Kevinismus

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und erstellt Jahr für Jahr eine Auswertung der beliebtesten Vornamen Deutschlands.

3 Kommentare zu "Kuriose Namen in Hessen"

  1. nicht wahr? sagt:

    Victor und Aya find ich vollkommen akzeptabel…Zweitnamen werden ja eh meist ignoriert.

  2. ... sagt:

    tja, wenn der link mal richtig gehen würde…mich würde der hintergrund der namensgebung wirklich sehr interessieren!!!
    so ohne erklärung kann man nix über den manen sagen, außer er ist außergewöhnlich…

Kommentieren